News Gaming-Zentrale: GOG Galaxy 2.0 bündelt erfolgreich Steam und Co.

Postman

Captain
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
3.897
Sieht gut aus - da könnte Steam selbst sich auch mal ein Beispiel nehmen oder auch andere Stores aufnehmen. Man verschläft aber dort eher zunehmend wichtige Trends.

Ist von GOG auf alle Fälle eine gute neutrale Art sich zu halten oder gar zu erweitern ohne ähnliche fragwürdige Methoden wie EPIC zu beschreiten.
 
Zuletzt bearbeitet:

engineer123

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.965
GOIL!

Hail to the GOG Galaxy, powert rein Jungs! Haut se wech, die epics, die steams, die origins :schaf: :cheerlead:
 

DisOrcus

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
649
Find ich super. - Werde ich auf jeden Fall auch ausprobieren.

Das einzige was mich an diesen "Sammellaunchern" stört (PlayNite funktioniert ja auch so): Die anderen Launcher müssen alle aktiv sein, damit Updates bei den Spielen installiert werden können.

Würde mich nicht stören, wenn es (von Werk aus) die Funktion gäbe Battle.net, Steam, Epic, etc. direkt in den Infobereich zu starten...

Dummerweise scheint das eine dermaßen komplizierte (HUST) Technik zu sein, dass die hälfte der Launcher das nicht kann...
 

DisOrcus

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
649
Hä? Nenn mir doch mal einen Launcher, der das nicht kann.
Wenn ich mich nicht ganz irre: Steam z. B. kann das nicht. Oder ich bin komplett Blind.
Gerade nochmal geguckt, Steam soll es wohl doch können... Dann verwechsel ich das ganze mit Uplay. :D

Epic: Ja
Battle.net: Ja
Epic: Ja


An sich können es die meisten, da gebe ich dir recht. - Aber (außer es wurde jetzt letztens mal Nachgepatcht) Steam kann es nicht.

Ja ich weiß, dass ist 1 Klick, damit es in den Infobereich verschwindet. - Aber ich bin halt ein Fauler Mensch :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Captain Mumpitz

Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
9.973
Ich finds grossartig, aber ich warte noch bis man auch Freunde komplett angezeigen und verwaltwn kann. Dann bitte noch die Option dass man direkt in Spiele reinjoinen kann aus der Freundesliste und ich bin rundum glücklich.
 

frkazid

Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
2.257
@AbstaubBaer
Besteht die Möglichkeit mehrere Steamaccounts einzupflegen oder ist man pro Plattform auf einen Account beschränkt?
 

FakyFake

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
9
Yeah, sehr coole Sache. Mal schauen, wann die Einladung zur beta kommt.

Jetzt noch sowas ähnliches für Messengerdienste (à la Trillian nur für WhatsApp, Telegram und Co.) und Streamingportale... Man wird ja noch träumen dürfen :-D
 

Norebo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
345
GoG ist im großen und ganzen einfach nur fantastisch - wenn die das mit Steam reibungslos, automatisch zum Laufen bringen gibt es keinen Grund mehr einen anderen Launcher zu nutzen.

Ich hoffe sie bleiben sich auch in Zukunft treu, was den beispielhaften Umgang mit dem Kunden als echten Partner und eben nicht als Kaufvieh angeht!
 

Knuddelbearli

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.832
Find ich super. - Werde ich auf jeden Fall auch ausprobieren.

Das einzige was mich an diesen "Sammellaunchern" stört (PlayNite funktioniert ja auch so): Die anderen Launcher müssen alle aktiv sein, damit Updates bei den Spielen installiert werden können.

Würde mich nicht stören, wenn es (von Werk aus) die Funktion gäbe Battle.net, Steam, Epic, etc. direkt in den Infobereich zu starten...

Dummerweise scheint das eine dermaßen komplizierte (HUST) Technik zu sein, dass die hälfte der Launcher das nicht kann...
Also bei mir macht das uplay und steam schon imemr so das sie automatisch starten aber kein eigenes Fenster aufmachen bei windowsstart
 
Top