Geforce 6600 als PhysX-Karte?

racerli

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
332
servus zusammen!

kurze frage: ist es möglich, auf dem board (siehe signatur) die geforce 6600 (non gt) als physx-karte parallel zu meiner 8800 gts 512 zu nutzen?

macht das sinn oder ist das nur verschenkter strom?

danke für die antworten im voraus.

best regards
racerli
 

soffa

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
19
ne alte GraKa als Physik-Beschleuniger benutzen und die neue für die Grafik.

Auch eine interessante idee :)
 

racerli

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
332
also besteht keine chance, auch nicht durch modifizierte treiber, meiner 8800 gts die physik-arbeit durch die 6600er abzunehmen?
 

Leon

Admiral
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
8.915
Ne du hast keine Chance. Die 8800GTS sollte eigentlich fast reichen für PhysX.

Ab einer 8800GTX braucht man keine zusätzliche Karte mehr.
 

racerli

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
332
danke für die aufklärenden worte.

...tja, gibts also keine verwendung mehr für die karte.
 

PuscHELL76

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.414
@ Leon
die aussage beruht auf welchen erfahrungen?

das man bei einer 8800GTX keine zusaetzliche karte braucht?
gibts einen test der die anderen tests wiederlegt?
link bitte =)
 
1

1668mib

Gast
Eine zusätzliche Grafikkarte bringt außer ner größeren Stromrechnung einfach keine wirklichen Leistungsvorteile...
 

Netherlord

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
484
du kannst natürlich die 6600 als Mainkarte und die 8800GTX für PhysX rendern lassen xDDD
 

racerli

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
332
ich bin ja fast drauf und dran die 9500gt mit gddr3 für unschlagbare 37€ zu besorgen:

https://www.computerbase.de/preisvergleich/a353505.html

kann mir einfach nur noch nicht den leistungsgewinn vor augen führen.

hat da jemand erfahrung, inwieweit der pci-e x1 da limitieren könnte bei der physik-berechnung?

zocke eigentlich so ziemlich alles, was nach der arbeit spaß macht und den augen schmeichelt :)

also, von fear 2 über warhammer II bis zu watchmen und grid.
 
Zuletzt bearbeitet:

Browny-te quila

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.645
Hmmm also welche Spiele die du spielst unterstützen überhaupt Physi-x ?
Für mich sind selbst die 37 Euro zuviel . besonders wenn du dann noch mehr Strom verbrauchst und dein PC um ne Lärm- und Hitzequelle reicher ist.
 

Keres

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
6.404
rofl ... 8800GTS sollte fast reichen ... ja nee ist klar. :lol:
Selbst mit einer Ageia, BFG oder "was auch immer" PhysXKarte mit 128MB ist man gut bedient. Selbige reiht sich übrigens von der Leistung her mit der 86-/9600GT auf einer Linie ein.

Alles andere ist Perlen vor die Säue geworfen. Jede GraKa, die stärker ist als wie die 2 die ich o.a. habe, verbraucht mehr Energie und gibt mehr Wärme ab. Sonst nix. :)
Die sind einfach zu schade für den PhysX Kram.


bis denn dann
K.

p.s.: Habe gerade nach einem Beweis gesucht für mein Geschreibsel da oben und ... Büdde schön ---> da isser auch schon. Ich zitiere ganz kurz:

Ageias Physx-PPU rennt sogar einer 9600 GT davon
 
Zuletzt bearbeitet: (link eingefügt)

Leon

Admiral
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
8.915
@Keres

Wenn man keine Ahnung hat, sollte man die F......e halten.

1. Sagte ich "fast".

2. Gab es auf PCGH einen entsprechenden Test, bezogen auf Mirrors Edge, demnach reichte bereits eine 8800GTS aus um bis auf die Scene mit dem berstenden Glas, die PhysX Berechnungen flüssig darzustellen.

@PuscHELL76

Ich hatte vor meiner jetztigen Karte (GTX 285) eine 8800GTX. Mit dieser Karte spielte ich Mirrors Edge ohne AA und AF mit aktivierten PhysX-Effekten in 1680x1050 flüssig mit runden 54 fps. Also ja aus eigenen Erfahrungen.

Hier noch eine kleine Übersicht div. Benchmarks der PCGH.

http://www.pcgameshardware.de/aid,672692/Mirrors-Edge-Grafikkarten-Benchmark-Test-plus-Vergleichsbilder/Grafikkarte/Test/?page=3


und noch ein paar Infos
http://www.pcgameshardware.de/aid,673785/Mirrors-Edge-Physx-Effekte-im-Benchmark-Test/Action-Spiel/Test/?page=2


Also erst selber mal schlau machen, bevor hier überheblich und unüberlegt Müll geschrieben wird!

In diesem Sinne.
 

Keres

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
6.404
@ LEON: He junger Freund, nicht beleidigend werden, klar?! Wer sich hier unüberlegt und überheblich verhält, kann der geneigte Leser selber herausfinden.


btt: Nochmal langsam zum mitmeisseln ... eine 88000GTS ist und bleibt überdimensioniert für die PhysX Berechnung!


gn8
K.
 

Browny-te quila

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.645
Naja aber Mirror's Edge ist nicht gleich alle Phys-X Spiele.
Aber fakt ist nunmal das die 6600Gt das net berechnen kann und die 8800GTS reichen sollte , ausser du spielst in sehr hohen Auflösungen.
 

Keres

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
6.404
nochmal @ LEON:

Ich glaube, wir reden hier aneinander vorbei. Du meinst, dass die 8800GTS als alleinige Karte Grafik und PhysX berechnen kann. Und da hast du vollkommen Recht!
Ich meinte, dass die 8800GTS als Stand alone PhysX Karte überdimensioniert ist. Und da fühle ich mich im Recht!

Alles wieder gut? ;)
 

Leon

Admiral
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
8.915
@Keres

Wenigstens hast Du es selber gemerkt. Natürlich rede ich von einer Standalone-Lösung!

Ne zusätzliche Karte als PhysX Beschleuniger einzubauen ist Unfug, denn alles größer 8800GTS ist in der Lage die Zusatzberechnungen zu übernehmen, die CPU muss trotzdem stark genug sein. Nur ne 8600er ist zu schwach!

Aber das steht ja alles in den Links!
 

Keres

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
6.404
@ LEON:

Naja, ich würde sagen dass das Missveständniss auf beiden Seiten beruht. Denn wer meinen Beitrag liest wird merken, dass ich mich ausschliesslich auf die Familie der 8600/9600GT im Vergleich mit PPU-Karten beziehe.
Aber deswegen braucht man niemandem den Mund zu verbieten, sprich F****** halten usw.
Ein kleines "sry" wäre toll.

So, ich reich dir meine Hand. :)


Gruß
K.

p.s.: Immer Mensch bleiben! ;)
 
Top