Geforce 8800GT stürtzt beim zocken ab

Belph6

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
26
Hallo!
ich habe mir die oben genannte grafikkarte gekauft. Es läuft eigentlich alles wunderbar nur beim zocken krieg ich nach einer weile (unterschiedliche zeiten gibt orte in spielen da passierts nach 2minuten) ein schwarzes bild und der sound hängt. Da hilft nur noch pc per knopfdruck auszuschalten. wenn ich reset drücke startet er mit der onboard grafik . muss ihn erst komplett aus machen.
Das passiert nicht nur bei Spielen mit hohen anforderungen...

Temperaturen scheinen alle in ordnung zu sein beim zocken so 50 - 70°C

Mainboard: Elitegroup AMD690GM-M2
CPU #0 AMD Athlon(tm) 64 X2 Dual Core Processor 4000+, 2100 MHz
CPU #1 AMD Athlon(tm) 64 X2 Dual Core Processor 4000+, 2100 MHz
 

xpower ashx

Commodore
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
4.453
Dan check mal deine RAM iegel mit MEMTEST 86+ durch, ähnliche Probleme hatte ich selbst schon.
 

Benni22

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.890
Wenn das nichts bringt, lass Furmark durchlaufen. Dann kannste dir sicher sein, dass es dann an der GraKa liegt, wenn es abstürzt.
 

FS_Julio

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.084
kann sein das die spannungswandler zuheiß werden desselbe problem hat ich vorkurzem auch mit meiner hd 4850

welche 8800 gt hast du den genau`?
 

ReignInBlo0d

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.807
sind alle Treiber installiert und auch aktuell?
 

gino0407

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
853
ich würde auch mal nach dem ram schauen.
mfg
 

Belph6

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
26
also treiber sind installiert und aktuell
nach dem ram schau ich morgen da komm ich heut leider nich mehr zu.
woran seh ich ob die spannungswechsler zu heiss sind und was mach ich dagegen?^^
 
I

INTELLER

Gast
woran seh ich ob die spannungswechsler zu heiss sind und was mach ich dagegen?^^
Hallo,

Spannungswandler können entweder aktiv oder passiv gekühlt werden. Aber auch hier gibt es, wie sollte es anders sein, unterschiedliche Wandler. :freak:

Ich glaube, korrigiert mich bitte, falls ich Mist schreibe, gibt es Spannungswandler, die ihre Wärme an die Rückseite der Platine leiten (MSI?) und eben andere, die das nicht können.
Diese sollte man dann am besten kühlen.

Aber teste wirklich erst einmal deinen RAM! Wenn du VISTA hast, brauchst du dazu noch nicht einmal ein 3rd-Party-Tool! Einfach F8 drücken und die Speicherdiagnose auswählen...

EDIT:
Ein Tool zum Auslesen der Temperatur ist Riva-Tuner! Funktioniert aber nicht auf jedem System oder mit jeder GPU gleich... Ich kenne noch einen Tipp dafür. Werde ihn posten, sobald ich ihn wieder gefunden habe...
 
Zuletzt bearbeitet:

scauter2008

Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
3.057
welches nt hast den
 
I

INTELLER

Gast
Hallo,

hier ist ein Link, der dir vielleicht auch noch wegen RivaTuner helfen kann...

http://extreme.pcgameshardware.de/529331-post1.html (komplett lesen!)
Ergänzung ()

Da hilft nur noch pc per knopfdruck auszuschalten. wenn ich reset drücke startet er mit der onboard grafik . muss ihn erst komplett aus machen.
Das passiert nicht nur bei Spielen mit hohen anforderungen...
Hallo,

sorry, ist mir eben erst aufgefallen:

Hast du zwei Monitore im Betrieb? Einen an der NVidia und einen an der Onboard? Oder hast du deinen Monitor mit zwei Anschlüssen am PC im Betrieb? Deaktiviere zuerst einmal die onboard-Grafik im BIOS, da du die ja eh nicht mehr bei deiner GPU brauchst... ;)

Oder mit was für einer onboard-Lösung ist das Mainboard bestückt? Bestimmt nicht besser als eine 8800GT... ;) Und danach machst du mal die Tests, wie weiter oben beschrieben...
 
Zuletzt bearbeitet:

Belph6

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
26
onboard grafik ist deaktiviert ich hatte nur so zum test mal den einen bildschirm an die 8800gt un den andern bildschrim an die onboard un als der pc wieder abgeschmiert is hab ich reset gedrückt da hat er warum auch immer mit der onboard gebootet...
wenn die onboard besser oder so gut wie die 8800gt wär dann hätt ich mir die ja nicht gekauft^^

Netzteil hat 420W kriegt 14A auf die 12V leitung und am NT liegts nicht da ich schon kurzzeitig ein neues zum test reingemacht hatte mit 550W und 2x 20A auf den 12V schienen

memtest86+ kein error gefunden...
 
Zuletzt bearbeitet:

Meister_Leuchte

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
269
onboard grafik ist deaktiviert ich hatte nur so zum test mal den einen bildschirm an die 8800gt un den andern bildschrim an die onboard un als der pc wieder abgeschmiert is hab ich reset gedrückt da hat er warum auch immer mit der onboard gebootet...
wenn die onboard besser oder so gut wie die 8800gt wär dann hätt ich mir die ja nicht gekauft^^

Netzteil hat 420W kriegt 14A auf die 12V leitung und am NT liegts nicht da ich schon kurzzeitig ein neues zum test reingemacht hatte mit 550W und 2x 20A auf den 12V schienen

memtest86+ kein error gefunden...


14A auf der 12V leitung sind für aktuelle pcs extrem wenig.
und dein 550w netzteil (bestimmt lc power gell?) ist dann auch alles andere als gut.
teste das nochmal mit einem richtigen netzteil und nicht mit diesem billigschrott.
 

Belph6

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
26
die Grafikkarte ist heute zurrückgekommen immernoch das gleiche problem...
 

r4p3d_b0b

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
59
Die 8800gt braucht mehr als 14a. Hast du die Schienen bei dem anderen Netzteil kombiniert oder getrennt gehabt?
 

Belph6

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
26
getrennt. und ich betone nochmal am netzteil liegts nicht...
kann das vllt sein das sich mainboard oder cpu nicht mit der Graka kompatibel sind oder sowas?
 

Fleischklopfer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
309
dein problem kenne ich.... habe seit 2 jahren dieses problem ! :freak:

mein system:
core 2 quad 6850 - 3,67 ghz
2 x 2 gigabyte ram ddr2 pc800
2 x geforce 8800 ultra
xfx mainboard 780i
vista 64 bit

mein system ist ein komplettsystem. habe auch diese freezes. der ton hängt sich auf und das bild bleibt stehen. mal nach 30 min. zocken, mal nach 4 stunden....
das schlimme ist:Es gigt keine uhrsache für das problem

es wurden die grafikkarten ausgetauscht gegen neue, netzteil neu, anderes mainboard, anderen ram...... hat alles nix genutzt !!! immer der selbe fehler !

hört sich blöd an, aber ich habe gelernt damit zu leben :evillol:

werde mir nen komplett neues system holen wenn die 300 er karten von nvidia kommen und mein jetziges an meinen bruder abgeben der zockt eh nicht viel und lange :lol:




ist echt komisch dieses "PHÄNOMEN"
 

Belph6

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
26
na wenn das so is versuch ich sie zurrück zu geben ~
 
Top