Geiler PC für CAD?

Tante Emma

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
333
Hi,

mich würde mal interessieren, welche Komponenten bei CAD-CAM Anwendungen
besonders wichtig sind.
Gerade bei der Simulation einer Anwendung,
wo z.B. ein Teil (Werkstück) virtuell bearbeitet wird kommt der PC in unserem Betrieb
(alter P3 oder so was) mächtig ins Schwitzen.
(Es geht einfach nichts)


- Mit Sicherheit ist die CPU Power einer der wichtigsten Faktoren.
Wäre hier ein dual-CPU Board, meinetwegen mit 2 "dual-core" AMD Opteron Prozessoren in Form eines Quad- Sytems toll?
Oder sind die Boards nur für Server gut?

- Wie siehts mit RAM aus, wie viel davon wäre angebracht?
(ein solches "dual Board" hat ja Slots ohne Ende)

- Welche Rolle spielt bei solchen Anwendungen die Grafikkarte?
Ist hier ein spezielles Produkt für CAD Anwendungen z.B. von Matrox empfehlenswert?

Oder geht mit einem Power Teil wie einer 7800/bzw. einer X1900 mehr?
Was genau ist bei solchen Grakas wichtig?
Taktung, Speicher oder eine speziell auf CAD abgestimmte Architektur?


Als Kühlung würde ich eine Wakü ganz lustig finden,
zwecks dem Industriestaub, der sich überall an den Lüftern absetzt.


Die Frage, vor allem der Punkt mit dem Quad System erscheint vielleicht etwas krank. :D

Wär aber geil, wenn sich mein Boss wirklich so was anschaffen würde.
Dann könnte der Stift binnen Minuten Video- Streams komprimieren;)
 
Zuletzt bearbeitet:

mario_84

Lieutenant
Dabei seit
März 2004
Beiträge
616
Erstmal ist es wichtig zu wissen, welche CAD/CAM-Programme ihr benutzt. Dann ist es immer gut viel RAM reinzustecken. 4 GB sind da heutzutage normal. Außerdem benötigst du eine CAD-Grafikkarte, wie z.b. die Quadro-Reihe von Nvidia. Dann wäre es auch noch gut, wenn du denn preislichen Rahmen angibst, ansonsten ist die Streuung der Angebote zu groß.
 

Tante Emma

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
333
Preislicher Rahmen ist jetzt mal nicht so wichtig.

Mich interessiert hauptsächlich wo die Schwerpunkte liegen,
bzw. ob ein Quad System gegenüber einem einzelnen X2 in solchen Sachen
Vorteile bieten kann.

Wieviel trägt denn die Grafikkarte letztendlich zum Speed bei?
Oder liegt ihre Hauptaufgabe hauptsächlich darin,
die Körper schön und besonders dimensional aussehen zu lassen?


Die CAD Sofware heisst Master Cam.
Im Moment greifen wir noch auf eine ältere Version zurück.
Doch in Zukunft werden dann Solids etc... mit einer aktuellen Version erstellt.
 
Top