Gerätemanger angeblich fehlender Treiber!

SchwedenStahl85

Lt. Commander
Registriert
Jan. 2018
Beiträge
1.109
moin zusammen,

denke ich bin ich richtig!

habe einen Vista-rechner geschenkt bekommen, ihn direkt platt gemacht und XP drauf installiert.
alles soweit ok, aber im gerätemanager meckert er über einen treiber der graka.
aber man sieht doch, dass sie installiert ist. hat da jemand eine idee wie man das beheben könnte.

verbaut ist ein Foxconn G31M Series und neben Foxconn steht N15235!
als grafikkarte nutze ich die 1950XTX mit 512MB!
 

Anhänge

  • 1.JPG
    1.JPG
    136,6 KB · Aufrufe: 266
Im Internet nach Treiber für die Karte suchen und installieren....
Wie wurden die aktuellen Treiber denn installiert?
 
SchwedenStahl85 schrieb:
habe einen Vista-rechner geschenkt bekommen, ihn direkt platt gemacht und XP drauf installiert.
Okay. Warum, wenn man fragen darf? Du hast ein OS, das nicht ans Internet gehört, mit einem OS, das nicht ans Internet gehört, ausgetauscht.

Der Treiber ist auch nicht angeblich fehlend, er wird nicht korrekt erkannt.
Frage also: wie hast du den Treiber installiert und welchen?
Ergänzung ()

mesohorny schrieb:
Im Internet nach Treiber für die Karte suchen
Das ganze aber mit einem anderen system. Hier wird immerhin XP genutzt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mesohorny
Bonanca schrieb:
Das ganze aber mit einem anderen system. Hier wird immerhin XP genutzt.
Ich wollte es schon schreiben, aber dann habe ich seine Signatur gesehen und setzte etwas Eigeninitiative und Verständnis voraus :D
 
PUH! warum muss man das eigentlich jedesmal aufs neue wiederholen?
ich habe sogar einen 386er 95 und 98 rechner.
die sind alle nicht im internet. nutze die nur für alte games!

treiber wurde mit der .exe hier installiert 10-2_legacy_xp32-64_dd_ccc
spiele laufen auch, daran liegt es ja nicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: piepenkorn
SchwedenStahl85 schrieb:
warum muss man das eigentlich jedesmal aufs neue wiederholen?
Weil es genug Leute gibt, die das nicht wissen.

So wie wir z.B. auch nicht wissen, ob du die 32- oder 64-bit Version von XP installiert hast, weil du das nicht erwähnt hast.
Entsprechend würde ich dann erstmal keinen Kombi-Treiber installieren, der beides enthält. Wenn's dann immer noch nicht weg ist, würde ich es Mal mit ner anderen Version probieren (9.11) und schauen, ob sich dadurch das Problem lösen lässt.
 
naja es ist eigentlich selbstverständlich das ich den nicht im internet benutze.
windows ist org. und legal aktiviert worden und da sind nur spiele drauf, also selbst wenn wäre das auch vollkommen egal (zumindest für mich)

also ich kann dir schon mal sagen, dass es nicht einfach war den treiber so zu installieren, dass er auch die graka erkennt (vllt. liegt es auch am board k.a.)
es ist nur komisch, dass zocken ja geht.
was ich nur komisch finde, wieso wird mir die karte 2x unten angezeigt, also als secondary?

wo finde ich so einen kombitreiber? höre ich nämlich zum 1. mal!
 
SchwedenStahl85 schrieb:
PUH! warum muss man das eigentlich jedesmal aufs neue wiederholen?
ich habe sogar einen 386er 95 und 98 rechner.
Weil, wenn ich z.B. hier in den Thread komme und du mir unbekannt bist - woher sollte ich das jetzt wissen dass du es vernünftig umsetzt? ;)

SchwedenStahl85 schrieb:
naja es ist eigentlich selbstverständlich das ich den nicht im internet benutze.
Du bist einer der Wenigen hier. Darum kommen auch die Anmerkungen. :) Sorry fürs OT, ich dachte ich kläre deine Frage etwas auf.
 
coasterblog schrieb:
Weil, wenn ich z.B. hier in den Thread komme und du mir unbekannt bist - woher sollte ich das jetzt wissen dass du es vernünftig umsetzt? ;)


Du bist einer der Wenigen hier. Darum kommen auch die Anmerkungen. :) Sorry fürs OT, ich dachte ich kläre deine Frage etwas auf.
alsob es wirklich menschen gibt, die auf solchen systemen noch ernsthaft wichtige daten speichern und dann damit online sind. dafür hat man doch externe HDD's!

naja egal eigentlich möchte wieder auf das problem eingehen.
wenn windows geladen ist, kommt auch ein fenster, dass neue hardware gefunden wurde.
kann sie aber nicht installieren, angeblich findet er nichts.
 
Woher weißt du denn, dass das die Grafikkarte ist?

Grafikkarten hatten ja häufig auch Zusatzfunktionen für Audio oder Video. Vielleicht ist es ein solcher Teil? Check doch mal die PCI Vendor und Product IDs ab, damit sollte sich was finden.
 
Kannst du ggf. mal die Geräte und Vendor ID des Unbekannten Gerätes aus dem Gerätemanager herausfinden.

Und Leute wir befinden uns hier im Retro-Forum, daher sind solche Belehrungen zu einem alten OS total fehl am Platz.
 
riversource schrieb:
Woher weißt du denn, dass das die Grafikkarte ist?

Grafikkarten hatten ja häufig auch Zusatzfunktionen für Audio oder Video. Vielleicht ist es ein solcher Teil? Check doch mal die PCI Vendor und Product IDs ab, damit sollte sich was finden.
wenn du dir meinen screen anschaust, sollte es klar sein (zumindest steht da was von X1950series.

bezüglich vendor und den product IDs: wenn ihr mir sagt wo ich das finde, werde ich das natürlich machen und ggf. auch dann screens hier posten.
 
Ähh, da bist du auf der falschen Fährte. Der Secondary Controller ist nicht das unbekannte Gerät. Das ist vermutlich lediglich ein zweiter Monitoranschluss, die wurden zeitweise als eigenes Gerät im Gerätemanager erkannt. Der Treiber ist auch richtig installiert und das Gerät arbeitet ordnungsgemäß. Das ist nicht dein Problem.

Dein unbekanntes Gerät steht oben in der Liste, und da ist für mich überhaupt nicht klar, ob das von der Grafikkarte kommt.
 
dann mal sehen was ihr jetzt sagt.
offensichtlich was vom display!
der monitor hat auch 2 anschlüsse, VGA und DVI.
 

Anhänge

  • 3.JPG
    3.JPG
    64,9 KB · Aufrufe: 161
Ich rate jetzt einfach mal blöd und tippe auf den Treiber für die Onboard Grafik ;) Wenn du diese nicht benötigst, einfach ins Bios und diese deaktivieren. Das Gerät sollte dann auch nicht mehr im Gerätemanager auftauchen.

Edit:
Und falls doch... kannst du den VGA Treiber von hier versuchen:
https://www.asrock.com/MB/Intel/G31DE/index.asp#Download (natürlich vorher XP als OS auswählen)


Edit2: Was ein Schmarrn ich da schreibe... NTATIVRV01, das kann natürlich nicht die Onboard Grafik sein ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
24784ds schrieb:
Ich rate jetzt einfach mal blöd und tippe auf den Treiber für die Onboard Grafik ;) Wenn du diese nicht benötigst, einfach ins Bios und diese deaktivieren. Das Gerät sollte dann auch nicht mehr im Gerätemanager auftauchen.

Edit:
Und falls doch... kannst du den VGA Treiber von hier versuchen:
https://www.asrock.com/MB/Intel/G31DE/index.asp#Download (natürlich vorher XP als OS auswählen)
im BIOS gibts da keinen eintrag zu, grade mal alles durchgegangen.
das mit deinem link probiere ich natürlich dann auch gleich mal direkt aus!

riversource schrieb:
Das ist der falsche Eintrag. Du musst irgendwas mit Hardware-IDs raussuchen.
du meinst hardwareerkennung bei details?
da steht dann nur hardwarekennungen und sonst nichts mit "ID's"
DISPLAY\NTativrv01
 
SchwedenStahl85 schrieb:
im BIOS gibts da keinen eintrag zu, grade mal alles durchgegangen.
das mit deinem link probiere ich natürlich dann auch gleich mal direkt aus!
Brauchst nicht, das war Blödsinn von mir (siehe Ergänzung im Beitrag oben).

Deine X1950 ist eine VIVO Karte, richtig? Da bräuchtest du dann noch den AVStream Treiber. Der müsste im Legacy Treiberpaket von ATi eigentlich mit dabei sein.
Ergänzung ()

Der Treiber ist wie geschrieben im Legacy Treiberpaket von ATI/AMD dabei. Habe das eben mal entpackt und die INF angeschaut (siehe Bild im Anhang).
 

Anhänge

  • atit200.JPG
    atit200.JPG
    102,3 KB · Aufrufe: 158
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Tanzmusikus
Vielleicht fehlen die Chipsatz-Treiber vom Board bzw. sind nicht installiert?
 
Zurück
Oben