Gerüchteküche: RV740 erster Chip aus Dresden?

Das würde mich für den Standort Dresden ehrlich freuen da es dort seit langem immer nur Negatives zu hören gab.

Wenn das wirklich stimmt schrauben die da am nächsten Preis/Leistungs Hammer.
 
Um die Produktion auszulasten, wieso den nicht für die eigenen Grafikhersteller die GPUs bauen und vielleicht wirds für uns auch billiger, teurer wär eigentlich Schwachsinn von AMD.
 
Eigentlich war die Kernaussage, dass eventuell "für andere Hersteller in 40nm GPUs in Dresden gefertigt werden sollen", nicht dass der RV740 der erste, geschweigedenn überhaupt aus Dresden kommt! ;)
 
Du bist echt gut ;)
Das wichtigste Wort lässt du in deinem Zitat weg: "auch".

dass auch eventuell bald für andere "große Grafikkarten- bzw. Grafikchip-Hersteller" in Dresden GPUs in 40nm gefertigt werden würden.

Ich interpretiere das so, dass zuerst AMDs Produkte dort produziert werden und je nach Kapazität "auch" andere Hersteller die Möglichkeit haben werden in Dresden zu fertigen.

Als potentieller Kunde würde ich es sehr seltsam finden, wenn ich bei AMD fertigen lassen soll, aber AMD selbst bei TSMC produziert. Sollte es das Vertragswerk mit TSMC also zulassen, wäre dies gar nicht mal so weit hergeholt.
 
Selbstverständlich sollten zuerst AMD Produkte gefertigt werden, jedoch sollte klar sein, dass es hier nicht um den RV740 geht! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Top