GPU fuer Philips 499P9H

sanji421

Ensign
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
160
Hey Leute,
vom "alten" Setup wird lediglich der Bildschirm uebernommen.

Der Pc muss noch gebaut werden - es wird ein Office PC, mit dem NIE gespielt wird.

Nun interessiert mich welche GPU ich brauche, um diesen Bildschirm (5120x1440) anzusteuern. Habe zum Beispiel noch eine GTX 950. Oder brauch ich garkeine dedizierte GPU?

Danke fuer eure Hilfe 👌
 

donativo

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
640

sanji421

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
160
Ah okay, dann sollte das ja kein Problem sein. Bis jetzt war es eine 980ti, die bleibt im alten PC.

Danke!
 

Conqi

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.871
Eine GTX950 schafft 5K als Desktopauflösung bei 60 Hz mit einer Dual-Display Port Verbindung.
Das muss dann allerdings auch der Monitor können und das tut der Philips nicht. Allerdings geht es in dem Fall auch um eine Auflösung von bis zu 5120x3200, also 16:10. 32:9 mit 5120x1440 ist weniger als die Hälfte und sollte über ein einzelnes Kabel zu machen sein. Das sollte dann auch eine Intel CPU packen sofern das Mainboard einen Displayport- oder HDMI 2.0-Ausgang hat.
 

Conqi

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.871
Das ist nicht Overdrive, sondern Overclocking. Wobei ich sowas wie 70Hz persönlich nie machen würde. Ich hatte meinen Monitor mal auf 72Hz und wenn man Spiele hatte, die auf 60FPS gelockt sind, gibt es wirklich unschönes Ruckeln teilweise.

Ok, dafür hat man in dem Fall FreeSync, dann könnte es durchaus Sinn ergeben.
 
Top