News GPU-Gerüchte: AMD Radeon RX 6700 XT mit 2.560 ALUs und 12 GB GDDR6

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
14.607

Moep89

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.808
Klingt erstmal nicht übel, wenn die mindestens genau so effizient sind. 12 GB VRam sind in der Klasse auch nicht unbedingt zu wenig.

Nur wäre mir lieber sie würden die bisher releasten Karten erstmal in ausreichender Menge produzieren bevor was neues kommt. Mid-Range gibt es ja immerhin noch in Form von Navi.
 

edenjung

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
5.300
Klingt erstmal nicht übel, wenn die mindestens genau so effizient sind. 12 GB VRam sind in der Klasse auch nicht unbedingt zu wenig.

Nur wäre mir lieber sie würden die bisher releasten Karten erstmal in ausreichender Menge produzieren bevor was neues kommt. Mid-Range gibt es ja immerhin noch in Form von Navi.
Du sie produzieren die ja nicht.
Das macht TSMC. Und wenn deren Kapazitäten bzw. deren Produktion nicht so ertragreich ist, dann kann AMD da auch nix für.


Update:
Wie ich es ja schon geschrieben habe ist die Logistik und der Warenverkehr international durch die Pandemie am Anschlag.
https://www.spiegel.de/wirtschaft/c...-china-a-84dc243c-b91c-4048-b4cb-673a50d537ae
 
Zuletzt bearbeitet:

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
28.703
Scheinbar kommen wohl gar keine Karten mehr für den beliebten Bereich um 150-250€. Das Einsteiger-Niveau für gescheite Karten liegt schon länger bei 250€ und darüber.

Auf den 1. Blick wirken die 6700er zu schwachbrüstig, um einen Wechsel von einer GTX1080 zu rechtfertigen.
 

Moep89

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.808
Das macht TSMC. Und wenn deren Kapazitäten bzw. deren Produktion nicht so ertragreich ist, dann kann AMD da auch nix für.
Doch, die Karten werden von AMD und den Boardpartnern produziert. die GPUs werden bei TSMC gefertigt. Aber ohnehin Haarspalterei. Mid-Range gibt es schon/noch, High-End nicht. Da ist also der Bedarf weitaus höher. Also alle Kapazitäten dahin, statt in Bereiche, die zumindest bereits abgedeckt werden.
 

Mil_vanderMaas

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
102
Klingt, als könnte die RX 6700 nächstes Jahr iwann meine 5600XT beerben, die dann in den PC meiner Frau wandert. Wäre mal eben die Verdopplung des aktuellen Speichers.

Dann muss nur noch der Preis passen. So um 350€ rum wäre bei entsprechender Leistung in Ordnung.
 

yummycandy

Commodore
Dabei seit
März 2005
Beiträge
4.334
Scheinbar kommen wohl gar keine Karten mehr für den beliebten Bereich um 150-250€.
Auf den 1. Blick wirken die 6700er zu schwachbrüstig, um einen Wechsel von einer GTX1080 zu rechtfertigen.
Es handelt sich hierbei um Navi22. Es kommt aber noch ein Navi23 und eventuell Navi24. D.h es werden alles Preisbereiche abgedeckt. Und die Karten werden alles andere als schwach. Du mußt allerdings selbst etnscheiden, ob du es für gerechtfertig hältst.
 

Endless Storm

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
943
Die sollen keine neuen Karten entwickeln sondern die aktuellen flächendeckend ausliefern.
Jein. Bitte endlich die kleineren releasen! Lasst die 6700 bitte 299€ kosten... (Wunschdenken, wird eher eine 6600 für 300€)

Bei solche Kommentare denke ich genauso :freak:

Hoffentlich können die kleineren Chips genauso >50% mehr Leistung/Watt erreichen!
 

McMOK

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.013
Ich finde die neuen AMD Karten ja auch nice, aber warum hier dieser Infinitycache so hochgejubelt wird erschließt sich mir nicht. In den Tests bringt der Cache höchstens 10FPS. Oder soll der Cache in nächster Zeit Signifikant was raus reißen?
 

Endless Storm

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
943
Wird das dann ein paper oder wieder ein vapor launch? Ich würde sagen, gleich um weitere 12 Monate verschieben, dann klappt es bei der 6700XT auch mit der Verfügbarkeit.
Biete es AMD doch mal an, dein Wohnzimmer als Lager frei zu halten. Hoffentlich kannst du 20.000 Karten bei dir einlagern. Achja, natürlich für Lau, am besten sogar bezahlst du AMD die Zinsen auf verlorenes/verspätetes Geschäft, dann machen sie das bestimmt.
 

edenjung

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
5.300

Taxxor

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
11.920

Chismon

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
5.405
Auf den 1. Blick wirken die 6700er zu schwachbrüstig, um einen Wechsel von einer GTX1080 zu rechtfertigen.
Naja, RTX 2080 "Super" Leistungsniveau duerfte mit einer RX 6700XT (Stock, ohne UV und OC) wohl angepeilt werden, das ist dann doch schon ein ganzes Stueck schneller als eine GTX 1080 und 12 GB duerften fuer WQHD Aufloesung (an die sich die RX 6700er GPUs richten duerften) wohl auch mittel- bis langfristig noch eine ganze Weile gut reichen ;).
 
Top