Grafikkarte für 3-4 Monitore (günstig)

Sunnysunny81

Ensign
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
230
Hi Leute,
ich habe momentan eine GeForce GT1030 und möchte nun gerne einen 3. Monitor anschließen. Kann mir jemand eine günstige Grafikkarte empfehlen mit 4 HDMI Ausgängen?
Danke
 

ghecko

Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
7.311
Geht auch DP?
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
71.847

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
71.847
naja, bevor Du jetzt da groß rumeierst. Die Graka hat doch mehr als 2 Anschlüsse. Warum besorgste Dir nicht nen Monitor mit passendem Anschluss? Oder einen Adapter für den Anschluss wenn der Monitor schon "fest" gesetzt ist.
Solange es nur FHD ist, funktionieren passive DP zu HDMI-Kabel für 5 Euro.

Vielleicht solltst Du einfach mal anfangen die Geschichte komplett zu erzählen.
Welche Graka haste? Welche Anschlüsse sind noch frei. Was für ein Monitor soll da rankommen? Warum brauchste dafür ne neue Graka? Warum steckste den 3. Monitor nicht ans Mainboard? Alles solche Sachen, die ja gar nicht interessieren, wie man hier merkt^^
 

Sunnysunny81

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
230
Vielleicht solltst Du einfach mal anfangen die Geschichte komplett zu erzählen.
Also wie gesagt eine Nvidia GT 1030 an dieser sind 2 Monitore angeschlossen.
2 Samsung C32F391 LED 32 Zoll curved. Mainboard (1150): ASUS H81M-P, Sockel 1150, Intel® H81 Chipsatz

Brauche einen 3 und 4 Monitor zum arbeiten. Videos Grafik usw..
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
15.935
bei dem Board sieht es mit ner zweiten Grafikkarte schlecht aus.
wenn du da nicht gerade ein Xeon auf dem Board hast, sondern ein i3, i5 usw mit Grafikeinheit, dann kannst du mal im UEFI gucken, ob du die IGP zusätzlich zur Grafikkarte wieder aktivieren kannst, bin mir aber nicht sicher ab das billig Board die Möglichkeit bietet, dann könntest du ja die onboard Anschlüsse für deinen 3. Monitor nutzen
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
71.847
Ich bin ein kleiner grüner Fanboy, ich hab leider in dem Bereich keine Empfehlung.
Billig ist was anderes.
https://geizhals.de/zotac-geforce-gtx-1060-mini-zt-p10600a-10l-a1478989.html?hloc=de
Was mir halt als erstes in den Sinn kommt: Wenn 4 Monitore an einer Graka hängen, dann wird die höchstwahrscheinlich dauerhaft im 3D-Modus hängen. D.h. sie wird eventuell laut werden, die Lüfter werden immer aufgedreht sein.
 

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.696
Nimm doch einfach (mini)DP-HDMI Adapter, in die Richtung geht immer, da du den für IT-Komponenten höherwertigen DP- auf den minderwertigeren HDMI-Anschluss adaptieren willst.
HDMI-auf-DP wäre deutlich komplexer.

https://geizhals.de/pny-quadro-p400-vcqp400-pb-a1576525.html
bzw. für 4x https://geizhals.de/pny-quadro-p600-vcqp600-pb-a1576524.html
Dazu entsprechend:
https://geizhals.de/delock-kabel-mini-displayport-1-1-high-speed-hdmi-kabel-2m-83699-a1293754.html

Oder z. B. https://geizhals.de/gigabyte-geforce-gtx-1050-oc-low-profile-2g-gv-n1050oc-2gl-a1562106.html?hloc=at&hloc=de
https://geizhals.de/sapphire-pulse-radeon-rx-570-4gd5-11266-04-20g-a1610161.html?hloc=at&hloc=de
DVI und HDMI kann man auch ganz gut adaptieren, sofern Full-HD bzw. WUXGA genügt.
 
Zuletzt bearbeitet:

1337 g33k

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
6.267
Bei der Sapphire RX570 Pulse sollten sogar fünf Bildschirme gleichzeitig funktionieren. Wenn vier Bildschirme reichen, tut es auch eine der Gigabyte 1050er. Da gibt es sogar eine mit 3x HDMI, aber auch ich rate zu DisplayPort an der Karte und Adapter(kabeln), da es die modernere Schnittstelle ist und leicht adaptiert werden kann.

An einer 1030 laufen nur zwei Monitore und es gibt da keine einzige mit mehr als zwei Ausgängen.
 
Top