Test Grid Autosport im Test

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
7.991
#1
Grid 2 war für viele Fans eine Enttäuschung. Der Nachfolger Autosport soll mit mehr Simulation und dem Fokus auf echte Rennevents wieder zu den Wurzeln zurückkehren. Dazu gehört auch die neue alte Cockpit-Perspektive – wie bei vielen Elementen des Spiels wird hier eine gute Idee unzureichend umgesetzt. Warum, klärt ComputerBase im Test.

Zum Artikel: Grid Autosport im Test
 

luda

Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
2.843
#2
Da sieht der Innenraum bei Watch Dogs ja schon besser aus. :D
 

lechus85

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
1.161
#3
spiele noch immer lieber dtm rd3, schade dass es hierfür nie mehr einen richtigen nachfolger gegeben hat....
 

SPEX

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
1.650
#4
Schade, hatte mehr erwartet. Da war der erste Teil imho der beste.
 
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
163
#5
Wenn man sich das mal genau überlegt...
Eigentlich eine absolute Frechheit was da einem für 60 Euro als "Rennspiel" verkauft wird.
Dazu kommt noch der Titel -Autosport-. Wo nicht mal die Spiegel eine Funktion haben, vom Cockpit möchte ich erst garnicht sprechen. Hauptsache im Vorfeld schon DLCs ankündigen. Echt zum heulen diese Entwicklung.
 

incurable

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.052
#6
Bin in den letzten Tagen schon ein paar Stunden gefahren, und kann dem Urteil zustimmen.

+ mehr richtige Rennstrecken und richtige Rennautos
+ mein Logitech Momo funktioniert wie erwartet (andere Codies-Titel haben da ein durchaus schwunghafter Verhältnis, F1 2013 muss ich bei jedem Neustart neu einstellen, Grid 2 habe ich lieber mit Tastatur gespielt)
+ Qualifying gegen ständige Starts am Ende des Feldes
+ finde es prima, dass sich die eingestellte Schwierigkeit auf die XP-Vergabe auswirkt, bin mir aber nicht sicher, ob volle Schwierigkeit mit nur IIRC 46% Bonus ausreichend gewürdigt wird

- "Außenspiegel" - Was soll der Scherz? F1 2013 kann es doch auch!? So drückt man ständig die Rückansichtstaste und weiß gerade in GTs nicht, wer neben einem fährt
- so richtig bei den Teams und der Qualität der Autos und Einstellungsmöglichkeiten habe ich nicht durchgesehen, wurde auch nicht erklärt (naja, als Anfänger hat man wohl grundsätzlich Krücken, was erklärt, warum es teilweise schon schwierig ist, den Führenden zu folgen)

+/- Gras, Gras, überall Gras - vielleicht ein bisschen übertrieben, das Ganze, besonders in Dichte und Länge ;-)
+/- Der Modus für Mehrschirmbetrieb ist lustig: Man kann auf dem zweiten Bildschirm eine Timing-Seite mit eingeblendetem Übertragungsbild anzeigen. Klares Gimmick, aber endlich mal eine zumindest ansatzweise sinnvolle Idee für Multimonitor-Benutzer!
 

aurum

Imperator Caesar
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
5.404
#7
Wäre es Free to Play dann könnte man es sich mal anschauen. Aber > 0€ wäre mit in dem Fall zu viel ^^
 
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
7.417
#8
Danke für den Test.

Hast du Infos darüber, ob 3D Vision nachgereicht wird?
Grid 2 war ein 3D Vision Augenschmaus.
Hab gestern mangels 3D Vision Support Autosports @2D gespielt und nach einer Stunde wieder abgebrochen.
Mit plattem 2D fehlt mir total das Geschwindigkeits- und Realismusfeeling.

Ich hoffe auf 3D Vision Support, sonst wars für mich leider ein Fehlkauf.
 

Turas

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.456
#9
Warum wirken die Autos in Rennspielen eigentlich immer noch wie Plastik-Spielzeugautos? Die Umgebung wirkt zwar mittlerweile halbwegs realistisch, aber bei den Autos hat sich irgendwie seit Jahren nichts getan. Liegt es vielleicht an der ungenauen Berechnung der Beleuchtung?
 

ak1504

Commodore
Dabei seit
März 2010
Beiträge
4.490
#10

ak1504

Commodore
Dabei seit
März 2010
Beiträge
4.490
#12
K

Kaoskontrol

Gast
#13
Ich habe mir ein "First Look" zu Grid Autosport von einem Youtuber angeschaut.

Erstens hat sein Lenkrad rumgezickt, mit dem 360 Pad lief es wunderbar.

Zweitens ist die Cockpit-Perspektive ein schlechter Witz. Entweder richtig oder gar nicht...

Ich dachte mir eigentlich, OK kannste vielleicht kaufen.

Sorry, aber mit unscharfen Cockpit wird das nichts, Punkt.
 

krOnicLTD

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
1.268
#14
naja, sagen wirs mal so. ich bin der meinung rennspiele MUSS man in cockpit perspektive zocken. einzig und allein pure arcade/fun rennspiele akzeptiere ich in anderer sicht als cockpit/helmkamera. grid autosport versucht aber grade das nicht zu sein sondern nen richtiges rennspiel mit arcade/simulations kompromiss.

und genau hierbei ist grid autosport das allerletzte und disqualifiziert sich selbst auf ganzer linie. das game könnte noch so gut sein, solange es keine richtig geile cockpit perspektive gibt wie z.b. bei shift 2 (man kann über shift 2 sagen was man will, aber die helmkamera war nicht mehr und nicht weniger als eine wahre revolution fürs rennspiel genre. ich hab mich in keinem rennspiel meines lebens so "mittendrin" gefühlt wie in shift 2 und das alles einzig und allein wegen der großartigen meisterhaften grandiosen (es gibt eigentlich kein lob das dem gerecht werden würde) helmkamera ! seitdem kann ich auch kein anderes rennspiel mehr so 100%ig vollkommen genießen weil mir immer diese helmkamera fehlt :( cockpit ist hier also das absolute minimum vom minimum.

und das war grid 2 in der hinsicht bietet ist peinlich. :(

naja project cars wirds richten und die beste cam aller zeiten, die helmkamera ist dort dabei yay xD
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.659
#15
Der erste Teil war eh am besten. Beim zweiten teil war mein Savegame 2mal defekt nach über 150 Rennen, da kommt Freude auf:mad: Außerdem war der MP ein Dreck, das machte NFS Shift wesentlich besser.
Ich werde es mir nicht kaufen, vor allem wegen den Fehler beim Savegame in Teil 2, wo auch der Support nicht helfen konnte.

Von den DLCs mal abgesehen:rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
500
#20
Für 24 € Black Edition kann man es Zocken die KI ist auf schwer Crazy man muss aufpassen nicht raus gekickt zu werden :)

Grafik und Sound ne Bombe gibt sogar 4k Texturen zum download

Spiel startet nicht mit Single Core CPU lade zeiten sind gut und das menu ist nicht überladen

wenn ich Real Simulator will dann starte ich Assetto Corsa:freaky:
 
Top