Windows Server 2008 Gruppenrichtlinie remote vom Windows 7 Client bearbeiten klappt nicht

Timmey92

Commodore
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
4.481
Hallo,

ich muss eine Gruppenrichtlinie für Point and Print Einschränkungen konfigurieren, welche nur unter Windows 7 und Server 2008 R2 sichtbar ist. Leider ist unser Domain Controller nur ein SBS 2008. Das heißt ich muss den Umweg über Windows 7 mit Remote Server Administration Tools gehen.
Lesezugriff auf die Gruppenrichtlinienobjekte klappt auch, nur kann ich partout keine bearbeiten (siehe Anhang).

Hat jemand von euch eine Idee wodran es liegen könnte?

Danke im Voraus!

gpo_bearbeiten_remote.jpg
 

Timmey92

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
4.481
Sorry, Datei war zu groß ist jetzt drin.
 

sirbondness

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
165
sieht so aus als ob, der Account den du benutzt nicht die richtigen Berechtigungen hat.
 

Timmey92

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
4.481
Simple as that, mit dem Hauptadministrator Account funktionierts...
Nur habe ich schon probiert meinem Admin User alle nötigen Rechte zu geben und es funktioniert trotzdem nicht. :freak:
 

Frightener

Commodore
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
4.621
Stichwort: Delegation

Ohne zu wissen, welche Rechte Du vergeben hast, kann man nicht helfen.
 

Timmey92

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
4.481
Mhh ja das ist mir klar. Angenommen ich würde meinem User in dem GPO alle Berechtigungen zum Ändern, Schreiben löschen usw. usf. einräumen und er ist aber noch in einer Gruppe, die nur Leseberechtigungen hat - was gilt dann? Bearbeiten konnte ich trotzdem nix.
 

Frightener

Commodore
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
4.621
Die Berechtigungen sind additiv (Ausnahme: 'Verweigern').

Vergib die Berechtigungen über den 'Delegate Control...' Wizard.
 
Top