Häufige Bluescreens

Kenga

Cadet 4th Year
Registriert
Juni 2012
Beiträge
70
Hallo zusammen,

vor 2 Monaten hatte ich das Problem das häufig direkt nach dem Boot ein bluescreen mit der Meldung "memory management" kam.
Hatte dann einmal mit dem Windows eigenen Tool den Arbeitsspeicher getestet und anschließend alle Treiber geupdatet, seitdem lief alles.

Gestern wurde ich dann leider direkt beim Windows Login mit dem Bluescreen "page fault in nonpaged area" begrüßt.
Heute, auch wieder direkt beim Boot, ging meine Grafikkarte nicht richtig. Der Boot dauerte deutlich länger als sonst, der zweite Monitor wurde nicht erkannt und der Windows Explorer hatte nicht richtig geladen. Im Gerätemanager wurde die Grafikkarte mit einem Fehler angezeigt.
Nach einem Neustart geht wieder alles ganz normal.

Ich hatte bis jetzt eigentlich den Arbeitsspeicher im Verdacht, das mit der Grafikkarte verunsichert mich jetzt...
Könnte natürlich sein das durch ein anderes Problem der Treiber nicht richtig geladen hat, oder ist sie doch das Problem?
Leider könnte das an allen möglichen Sachen liegen (Ram, SSD, Mainboard...), hat von euch jemand eine Idee wie ich das weiter eingrenzen könnte?
Ich würde jetzt als nächstes einmal Memtest laufen lassen, da das Windows Tool wohl nicht so gründlich sein soll

Einmal kam der Fehler mit "memory management" wo ich ein Spiel gestartet hab, sonst waren die Probleme direkt beim Boot oder kurz danach.

Edit: Oh sorry ganz vergessen:
Ryzen 5 3600
RX 570
MP510 960GB SSD
B450 Tomahawk Max
16 GB DDR4 3200 CL16
 
Zuletzt bearbeitet:
Im Ordner C:/Windows/Minidump
befinden sich die Informationen zum blue screen.
Die letzten fünf Files auf den Desktop kopieren.
Mit rar oder zip verpacken.
Hier im Forum hoch laden.
 
Da sind bei mir jetzt nur die letzten 3 im Ordner gewesen, für den Vorfall heute mit der Grafikkarte wurde keiner erstellt.
 

Anhänge

  • dump.zip
    1,1 MB · Aufrufe: 208
Meine Bluescreens hatten meist nen defekten Speicherriegel zur Ursache. Und den musste nicht per Software testen, sondern erst den einen, und danach den anderen mal rauziehen und booten lassen. Solltest du nur einen haben, kaufe dir einen zweiten und boote mit dem.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: pvcf
Zwei der Files weißen einen Speicherfehler aus.
MEMORY_MANAGEMENT (1a)
# Any other values for parameter 1 must be individually examined.

Eine File weist einen Fehler des Filesystem (Festplatte) aus.
STACK_TEXT:
ffff800a`e286e8b8 fffff805`2de8de7d : 00000000`00000050 ffffb109`49319b3c 00000000`00000000 ffff800a`e286eb60 : nt!KeBugCheckEx
ffff800a`e286e8c0 fffff805`2dd28210 : ffff9008`7df70730 00000000`00000000 ffff800a`e286ebe0 00000000`00000000 : nt!MiSystemFault+0x147dbd
ffff800a`e286e9c0 fffff805`2de04e5e : ffff800a`00000000 ffff800a`e286ebe9 00000000`00000000 ffff9008`79051a58 : nt!MmAccessFault+0x400
ffff800a`e286eb60 fffff805`324d3e0b : fffff805`3246a690 00000000`00000001 00000000`00000003 00000000`00000000 : nt!KiPageFault+0x35e
ffff800a`e286ecf0 fffff805`324f4aa0 : ffff800a`e286f270 ffff9008`7e6d4010 ffffb909`49319801 ffff9008`00000001 : Ntfs!NtfsRemoveShareAccess+0xbb
ffff800a`e286ed20 fffff805`324e665d : 00000000`00000000 00000000`00000000 00000000`00000000 ffff800a`e286f240 : Ntfs!NtfsCommonCleanup+0x5430
ffff800a`e286f1d0 fffff805`2dd185b5 : ffff9008`7df70730 fffff805`2c074b46 ffff9008`7e6d4010 ffff9008`75f32d60 : Ntfs!NtfsFsdCleanup+0x1bd
ffff800a`e286f520 fffff805`2c076ccf : 00000000`00000000 00000000`00000000 00000000`00000000 00000000`00000000 : nt!IofCallDriver+0x55
ffff800a`e286f560 fffff805`2c0748d3 : ffff800a`e286f5f0 00000000`00000000 00000000`00000000 ffff9008`756804e0 : FLTMGR!FltpLegacyProcessingAfterPreCallbacksCompleted+0x28f
ffff800a`e286f5d0 fffff805`2dd185b5 : ffff9008`8756add0 fffff805`2dd18acd ffff9008`7e6d4010 ffff9008`7e6d4010 : FLTMGR!FltpDispatch+0xa3
ffff800a`e286f630 fffff805`2e0e2b6a : 00000000`00000000 ffff9008`8756add0 00000000`00000000 00000000`000c0040 : nt!IofCallDriver+0x55
ffff800a`e286f670 fffff805`2dff36dc : 00000000`00000000 00000000`00007ffc ffffffff`00000000 ffff9008`72efc0c0 : nt!IopCloseFile+0x17a
ffff800a`e286f700 fffff805`2dff73ac : 00000000`00002b44 fffff805`2dc07b00 00000000`00000000 fffff805`2ddfda76 : nt!ObCloseHandleTableEntry+0x24c
ffff800a`e286f840 fffff805`2de086b8 : 00000000`00000000 ffff9008`72efcd20 ffff800a`e286f930 fffff805`2dd12172 : nt!NtClose+0xec
ffff800a`e286f8b0 fffff805`2ddfab50 : fffff805`2c0b47f0 ffff800a`e286fae0 ffffb909`5a31da00 00000000`00000000 : nt!KiSystemServiceCopyEnd+0x28
ffff800a`e286fa48 fffff805`2c0b47f0 : ffff800a`e286fae0 ffffb909`5a31da00 00000000`00000000 01000000`00100000 : nt!KiServiceLinkage
ffff800a`e286fa50 fffff805`320fe551 : ffffb909`5a31d7c0 ffffb909`56268b10 ffff800a`e4021a80 fffff805`2dc08357 : FLTMGR!FltClose+0x10
ffff800a`e286fa80 fffff805`2e005469 : fffff805`2e004320 ffffb909`65a8e180 ffffb909`65a8d350 fffff805`2dc0827e : fileinfo!FIPfInterfaceClose+0x51
ffff800a`e286fac0 fffff805`2e004fb9 : 00000000`00000000 00000000`00000000 00000000`00000000 01000000`00100000 : nt!PfpOpenHandleClose+0x55
ffff800a`e286fb10 fffff805`2e00439c : ffff800a`e40217a0 00000000`00000000 00000000`00000000 00000000`00000000 : nt!PfSnCleanupPrefetchSectionInfo+0x45
ffff800a`e286fb40 fffff805`2dd41225 : ffff9008`81e71500 ffff9008`72e8ace0 ffff9008`81733b90 ffff9008`81733b90 : nt!PfSnSectionInfoCleanupWorkItem+0x7c
ffff800a`e286fb70 fffff805`2dcf53b5 : ffff9008`81e71500 00000000`00000080 ffff9008`72e70040 00007ff8`00000001 : nt!ExpWorkerThread+0x105
ffff800a`e286fc10 fffff805`2ddfe348 : ffffde80`6d679180 ffff9008`81e71500 fffff805`2dcf5360 00000000`00000001 : nt!PspSystemThreadStartup+0x55
ffff800a`e286fc60 00000000`00000000 : ffff800a`e2870000 ffff800a`e286a000 00000000`00000000 00000000`00000000 : nt!KiStartSystemThread+0x28


SYMBOL_NAME: fileinfo!FIPfInterfaceClose+51

MODULE_NAME: fileinfo

IMAGE_NAME: fileinfo.sys

IMAGE_VERSION: 10.0.19041.1030

STACK_COMMAND: .thread ; .cxr ; kb

BUCKET_ID_FUNC_OFFSET: 51

FAILURE_BUCKET_ID: AV_R_INVALID_fileinfo!FIPfInterfaceClose

OS_VERSION: 10.0.19041.1

BUILDLAB_STR: vb_release

Das bedeutet Du solltest den Arbeitsspeicher und die Festplatten überprüfen.
 
Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung.
Arbeitsspeicher mit Memtest einmal durchlaufen lassen und Festplatte mit Crystaldisk Info?
Oder kann ich das irgendwie noch genauer machen
 
Blase007 schrieb:
Overclocking oder Undervolting aktiv?
Den RAM mal mit Memtest86 durchlaufen lassen -> https://www.memtest.org

RAM kann ich leider dann erst morgen testen.
Nein, ist alles Serie.
Das einzige was ich damals verändert habe war das Profil beim RAM aktiviert das er mit den vollen 3200 mhz läuft.
 
BIOS ist auf dem neuesten Stand? -> https://www.msi.com/Motherboard/support/B450-TOMAHAWK-MAX

EDIT: RAM-Bestückung ist 2x8 oder 4x4 GB?
Zitat aus dem MSI-Forum ->
"The max memory speed (guaranteed) for Ryzen 3XXX is 3200MHz.
But those speeds are guaranteed only in case of 2 single-rank modules.
In case of dual-rank modules or 4 memory modules everything is degraded with 266MHz (at least).
"
 
Blase007 schrieb:
BIOS ist auf dem neuesten Stand?
Keine BIOS-Updates auf einem instabilen System machen! Erst mal mit Memtest abchecken, ggf. dann Takt wegnehmen bis es stabil ist und dann erst BIOS updates machen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: whats4
welcher RAM ist das genau ?
in den richtigen Steckplätzen verbaut laut Handbuch?
 
Der RAM ist der: 16GB G.Skill RipJaws V schwarz DIMM CL16
2x 8GB Sticks, laut Handbuch auch im richtigen Steckplatz.
Ich hab den PC im Dezember 2019 zusammengebaut, bis jetzt lief er auch immer einwandfrei.

Stimmt, BIOS Updates hab ich noch nie gemacht, würde ich auch nur äußerst ungerne.
Ich teste morgen dann erstmal mal den RAM und die SSD
 
Kenga schrieb:
2x 8GB Sticks, laut Handbuch auch im richtigen Steckplatz.
Dann zieh sie doch mal abwechseln, und schau ob der Fehler sich dann gar erledigt hat!
Manchmal genügte es gar, die Kontakte durch ein Rein und Raus aufzupolieren...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: pvcf
IMG_0037.jpg
IMG_0038.jpg
IMG_0039.jpg


Tests sind jetzt durch, gefunden wurde aber nichts.

kabralo schrieb:
Dann zieh sie doch mal abwechseln, und schau ob der Fehler sich dann gar erledigt hat!
Manchmal genügte es gar, die Kontakte durch ein Rein und Raus aufzupolieren...

Wäre wohl das einfachste, das Problem taucht aber teilweise Wochenlang nicht auf, so lange würde ich mit 8GB nicht auskommen.

Ich hab mir zum testen jetzt neuen RAM gekauft und werde diesen hier einschicken.
Hoffentlich hat sich das Problem damit erledigt, theoretisch könnte das ja überall dran liegen.
 
Dann werden es die Arbeitsspeicher denke ich nicht sein.
Ergänzung ()

Geh mal in die Ereignisanzeige. --> Rechte Maustaste auf Start --> Ereignisanzeige --> kurz warten. Was gibts da unter dem Punkt --> Kritisch? Ggf. Fehler.
 
Zurück
Oben