Hat Ubuntu Probleme aus dem Standby-Modus aufzuwachen?

Chippo

Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
2.321
Sag doch was! Laaaaptop. Wach auf, wach bitte auf:heul:

Hallo ich - öhm, dramatisch genug? - ich habe einen Laptop denn ich im Batterie-Betrieb betrieben habe. Ubuntu meldete kritischer Energie-Stand und noch bevor ich mein Netzteil holen konnte verschwand er in Standby-Modus. Jedenfalls ist jetzt die externe Stromversorgung hergestellt, aber Linux wacht nicht mehr auf.

Wäre nicht so tragisch, war aber gerade am bestellen und hatte schon einiges im Warenkorb. Von daher wisst ihr wieso weder auf Tastatur noch Maus reagiert wird und wie man das ohne Neustart beheben könnte?

Inzwischen habe ich ihm dazu bekommen das das Standby-Lämpchen grün leuchtet und er auf Leistung geht, dummerweise bleibt der Bildschirm schwarz?!^^


Hat sich erledigt. Hab das Problem kurzer Hand mit Reset gelöst.
 
Zuletzt bearbeitet:

CoolHandLuke

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.634
kommt wahrscheinlich auf die Hardware an - und welche Treiber man für eventuell proprietäre Grafikkarten verwendet. Auf meinen Laptops (T60 und EEE901) gehts. Auf meinem Desktop hingegen nicht. Da darf ich auch unter Windows kein Standby durchführen - ansonsten muss ich die Batterie fürs CMOS rausnehmen, denn der Rechner befindet sich dann in einer Boot-Reset-Endlosschleife
 

enteon

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.092
nur so nebenbei zur info: in erster linie liegen alle probleme mit acpi-states an der miesen implementierung der acpi tabelle in fast jedem bios. wenn der hersteller das besonders grottig gemacht hat funktioniert es dann nur mit workarounds. davon gibt es schon viele in linux und den dazugehörigen treibern, noch mehr aber natürlich in windows.

also eigentlich hat nicht ubuntu probleme aufzuwachen sondern der hersteller standards einzuhalten. das könnte man dann ja in seine kaufentscheidung einfließen lassen ;)
 

Backslash

Captain
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.240
Kann dem nur zustimmen.
Es gibt tatsächlich einige PCs die mit dem Standby Probleme haben, aber dann oft auch mit Windows, was ganz klar darauf schließen lässt, dass es (in den meisten Fällen) an der Hardware und nicht am OS scheitert.
Habe auch mit sämtlicher momentanen Hardware (Netbook, ein Heimserver und ein paar PCs) keine Probleme mit Ubuntu und Standby.

Manchmal hilft ein BIOS-Update, aber versprich dir nicht zu viel davon.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chippo

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
2.321
Mit dem BIOS-Update wird es etwas schwierig. Da der Hersteller des Laptops pleite ist und selbst die modernste Everestversion mir nicht sagen kann was da eigentlich genau verbaut ist^^ Wobei ehr das Problem ist das das Laptop uralt ist.

Was solls...
 
Top