HDD kaputt?

eLdroZe

Lt. Commander
Registriert
Jan. 2007
Beiträge
1.453
Hallo liebe Leute,

gestern wollte mein Rechner nicht mehr hochfahren und es hat sich rausgestellt das die HDD (Datengrab) dran schuld war. Wenn ich diese angeschlossen habe lädt Windows 10 nicht.

Wenn ich sie nun während dem Betrieb anklemme wird sie mir angezeigt aber hat kein Speichervolumen und es lässt sich nicht drauf zugreifen. Zudem werden manche Programme nicht mehr oder nicht mehr richtig ausgeführt. Z.b. zeigt mir die Datenträgerverwaltung nichts an und CrystalDiskInfo startet erst sobald ich die Platte wieder abklemme.

Dann zeigt es mir jedoch folgendes an:

CDI.JPG


Ist die Platte kaputt oder kann ich da noch irgendwas machen? Vielleicht wenn ich sie an einen anderen Sataport anschließe oder einen neuen Adapter für den Stromanschluss kaufe?


Freundliche Grüße
 
Dann ist es wohl schon zu spät, bekomme nämlich keine Zugriff mehr.
 
Jup, direkt ersetzen und noch schnell runterkopieren, was noch geht.
 
Okay, danke für die Info.
 
Hi...

Schonmal das SATA-Kabel getauscht?
 
Ne, aber das werde ich noch probieren.
 
Schaden kanns nicht. Aber C5 habe ich dadurch noch nicht hoch gehen gesehen
 
Boote den PC mal von der SystemRescueCD (hier im Download). Wenn sie da erkannt wird, besteht Hoffnung, die Daten mit ddrescue auf eine gleich große oder größere HDD zu retten.
 
Alles klar, danke für die Tipps soweit. Würde das auch mit einer gleich großen SSD gehen?
 
Falls du gar nicht mehr auf die Daten zugreifen kannst, probiere folgendes:
Keine Verarschung - das funktioniert wirklich!

Pack die Festplatte in eine Plastiktüte/Gefrierbeutel/Müllsack oder ähnliches.
Und dann ab in den Gefrierschrank/Kühltruhe/Gefrierfach für eine Weile.

Die Festplatte in eiskaltem Zustand sofort wieder anschließen und versuchen wichtige Daten zu kopieren.
Das geht meist nur ein paar Minuten gut, bis die Festplatte wieder wärmer wird.
Den Vorgang bei Bedarf mehrfach wiederholen.
 
Hierbei bitte auf Kondenswasser achten. Wickel die Platte ruhig wenn du sie raus Holst in ein trockenes geschirrtuch
 
Ich würde versuchen mit Diskpart die Platte zu deleten und anschließend neu zu formatieren.

1596023817474.png
 
Das wäre gut, handelt sich eh nur um ein paar Bilder, der Rest sind fast nur Games. ^^

Ersatz für die Platte ist schon auf dem Weg, aber danke für die Tipps!! Ich werde nachher alles durchgehen und sehen was noch geht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: eLdroZe
eLdroZe schrieb:
Ist die Platte kaputt oder kann ich da noch irgendwas machen?
Die dürfte es bald hinter sich haben, es ist aber auch eine Blue die im Dauerbetrieb gelaufen ist wofür sie nicht vorgesehen ist. Ersetze sie durch eine mit Zulassung für den Dauerbetrieb wie die Red oder von Seagate die IronWolf oder von Toshiba die N300 oder nimm eine SSD, in 1TB kosten die ja auch nicht mehr die Welt.

Sofern es nicht schon der Fall ist, gewöhne Dir für die Zukunft an immer, also zu jedem Zeitpunkt, mindestens ein ordentliches Backup aller Daten zu haben die Du nicht verlieren möchtest. Ein ordentliches Backup steht immer auf einem Datenträger der in einem anderen Gehäuse steckt wie der/die Datenträger mit den originalen Daten. Also z.B. in der Cloud, auf einem NAS oder eben auf USB Platten die nur dafür dienen und nur zum Erstellen, Prüfen und Aktualisieren des Backups angeschlossen werden, nur so lange angeschlossen bleiben wie dies dauert und danach z.B. bei Windows mit "Hardware sicher entfernen" abgemeldet und sicher aufbewahrt werden!
 
Habe mich nun für eine 1TB SSD entschieden die sich zu meinen anderen 2 SSD's gesellt. Da waren eigentlich fast nur Games drauf also ist das nicht so schlimm.

Das mit den Backups sollte ich mir aber echt mal angewöhnen, so viel wichtiges hab ich ja nicht, da sollte das kein großer Aufwand sein. Danke. :)
 
Zurück
Oben