Headset mit BASS für max. 35€

MR_GARFIELD

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
368
Wie man im Titel schon sieht suche ich für einen Freund ein Headset mit starkem/gutem Bass für max. 35€.

Anschlussart ist ihm egal und bitte fangt nicht wieder an mit "Kopfhörer+Mic ist besser..." das weiß ich und habe auch schon versucht ihm das näher zu bringen, aber seine Reaktion war "ey das is doch schwul alter" :D
Naja ist ja sein Geld ;)

LG LasagneFan #1
 

danfi88

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.132
In dem Preisbereich haben nahezu alle Headsets einen zu stark ausgeprägten Bass. Gut ist der allerdings nicht. Aber das kannst du für 35€ auch nicht erwarten.
 

MR_GARFIELD

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
368
Hilfreich :freak: (danfi)

Es geht auch um das beste was man dafür bekommt...
Ich hab ihm auch schon eher was in Richtung 60+ geraten, aber es hat halt nicht jeder einen Goldesel im Keller;)
Ergänzung ()

@ snaapsnaap
Sieht schon mal gut aus!
Wenn keine besseren Vorschläge kommen wirds das für 5 mehr werden.
Seine Augen glitzern schon:lol:
 
Zuletzt bearbeitet:

Netrunner

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.158
Schau dir mal das Plantronics Gamecom an. Der Klang ist für den Preis Ok wenns ein Headset sein muss und der Tragekompfort ist ebenfalls Ok.
Der Bass ist normal bis leicht ausgeprägt.
Erwarte aber für 35 keine Wunder !

Edit:
Sag ihm wenn seine Augen bei dem Zeug schon glitzern dann würden sie wenn er einen anständigen Hifi Kopfhörer hört vor Freude anfangen zu weinen :D
 

greeny112

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.541
Superlux HD 681 (ohne B) hat die so genannte Badewannenform in der Abstimmung, die eher auf Bass ausgelegt ist,
aber dabei noch guten Sound bietet, der für diesen Preis unschlagbar ist (20€ bei thomann.de !!)
Dazu noch ein Ansteck Mic von Zalman o.ä.

Wenn dir die Variante nicht gefällt, musst du halt damit klar kommen sehr viel schlechtere Kopfhörer zu bekommen ;)
 

Elbrathil

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
629
Also wenns um Bass geht, konnte ich vor einiger Zeit mal das Creative Tactic3D Alpha testen, das hatte wirklich viel Bass, aber das wars dann auch :p. Ok mit Equalizer konnte man durchaus noch etwas rausholen, wenn man die Höhen aufdreht. Ist halt Ohrenaufliegend. Manche mögen das, aber ich find das jetzt nicht allzu komfortabel. Dafür hat es einige der Creative Treiberspielereien dabei (hat eine USB-Soundkarte dabei, kann aber auch mit Klinke angesteckt werden) Für mich wäre das nichts, aber ist auch ungefähr in den Preisbereich. Zur Verarbeitungsqualität, naja, viel kann man für 35€ nicht erwarten und immerhin ist es nicht totaler Müll. Kabel sind als flache Bänder ausgeführt - weis nicht, was Creative sich davon verspricht...
Hintergrund zur Qualitätsbeurteilung: Ich hab ein Beyerdynamics DT990 ;)
Edit: Den Vorschlag meines Vorredners kann ich dir nur ans Herz legen, bzw deinem Freund.
 
Top