Heimnetzwerk mit NAS/Homeserver usw.

winterblut

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
940
Moin Moin,
ich will meine Infrastruktur zuhaus mal etwas verschönern.
Geplant ist folgendes:

- Gigabit lan Cat5e reicht noch - oder? ;)

- Homeserver oder NAS
da bin ich noch nicht schlüssig, aber aktuell wohl eher richtung nas. die fertigen homeserver von beispielsweise acer oder lenovo (sind glaub meist ziemlich baugleich) haben in vielen reviews schwächen bei gleichzeitigen zugriffen (z.B. 2 HD streams gleichzeitig) - abgesehn von selber schrauben irgendwelche fertige Alternativen? Aktuell hab ich lust auf folgenden nas
http://www.synology.com/deu/products/DS411j/index.php

- Media Player
anfangs wollte ich mir einen htpc basteln, aber irgendwie hab ich da keine lust zu, ergo was fertiges aber mit genug druck. aktuell find ich den wohl sehr passend http://xtreamer.net/Ultra/ einwand / alternativen?



feedback erwünscht!
 

qqALEXpp

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
989
Hallihallo,

hab grade meinen Server/HTPC auf Zacate Basis fertiggestellt. Das hat ordentlich Druck.
Falls du noch warten kannst. Es kommen bestimmt bald Server auf Zacate Basis auf den Markt. Falls nicht lasse ich mich auch gerne eines besseren belehren ;)
 

schlitzohr1812

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
512
1) Cat5e gibt es so eigtl gar nicht mehr. Mittlerweile ist als Cat5 bezeichnetes Kabel = Cat5e
Reicht bei normalen Leitungslängen auch für Gigabit aus.

2) Also bei NAS kann man eigtl bedenkenlos zu sämtlichen Synology oder Qnap-Modellen greifen.
Dann jedoch eventuell nicht gerade die mit den kleinsten Prozessoren, wenn mehrere HD-Streams gleichzeitig benötigt werden.

3) Ich finde die Western Digital Live ganz gut. Den Xtreamer kenne ich jedoch nicht

Gruß
 

Excem

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2011
Beiträge
17
Der Xstreamer ist von den Specs her ein Top Teil, vorallem wegen XBMC Kompatibilität.
Ist imho das beste Media Center.
 

CamShaft

Ensign
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
253
Gigabit reicht mit CAT 5e eigentlich heute noch aus. Allerdings ist Amazon wie fast immer zu teuer - ich hab hier in der Liste Dir mal die Verfügbaren NAS rausgesucht, so daß Du einen Überblick darüber hast.
 

winterblut

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
940
danke für die antworten, werde es genau so kaufen wie beschrieben.
(natürlich nicht unbedingt bei amazon :p)
 

schlitzohr1812

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
512
Feines Ding, viel Spaß damit.
 

peterf

Ensign
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
209
Hallo.
Bitte nicht lachen, ich bin Laie auf dem Gebiet.
Macht ein gutes NAS nicht auch das Gleiche wie ein Multimediaplayer?
Also, wenn ich ein gutes Nas habe, brauche ich dann zwingend auch einen Multimediaplayer, oder umgekehrt ???
Anders gefragt, wenn ich Videos, Musik, Fotos streamen will, was ist besser, NAS oder MP, oder brauche ich beides ?

Grüße
peterf.
 

schlitzohr1812

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
512
Eigentlich ist ein NAS einfach nur ein NetzwerkSPEICHER. Das heißt ein Gerät in welches du Festplatten steckst und da deine Daten (Filme, Musik etc) draufpackst. Das NAS (Netzwork Attached Storage) verbindest du dann mit deinem Netzwerk und kannst damit dann die Daten FÜR einen Multimediaplayer zur Verfügung stellen.

Der Multimediaplayer, den du auch ins Netzwerk eingebunden hast, spielt dann die Daten (Filme, Musik) VON DEINEM NAS ab.



Davon abgesehen gibt es auch Multimediaplayer mit NAS-Funktion.

Hoffe ich konnte helfen.
 

Complication

Banned
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
4.277
Wie es schlitzohr schon erklärt hat. Zudem sollte man bedenken ob man überhaupt ein NAS benötigt wenn man sowieso nur den Mediaplayer an eiunem TV bedienen möchte. Hier reichen externe Festplatten völlig aus um einen Asus O!Play oder WD Live TV mit Fimen zu bespielen.

Ein Mediaplayer mit NAS Funktion ist meist nur für den Notfall zu gebrauchen und keine Lösung für regelmäßige Zugriffe oder Backups.
 

peterf

Ensign
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
209
Hallo.
Ich danke euch für die Aufklärung.
In meinem Falle reicht folglich ein MediaPlayer.

Grüße
peterf.
 
Top