Highend-Notebook für Linux?

fiedlator

Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
2.192
Hallo zusammen,
aktuelle politische Debatten und vergangene Erfahrungen mit Microsoft/Apple haben mich dazu gebracht, über den Wechsel auf Linus nachzudenken. Da mein Macbook nach 4 Jahren nun auch schon deutlich in die Jahre gekommen ist, sicherlich ein guter Zeitpunkt...etwas neues muss her. Bevor ich mich jedoch in die Untiefen der Hersteller stürze, wollte ich viel eher einmal nachfragen, ob es ein Standardnotebook für Nutzung von Linux gibt? Sprich eines, dass mehrfach auf Verwendbarkeit getestet wurde, nachweislich keine Treiberprobleme hervorruft und ähnliches. Den Best-in-Class quasi...fällt euch da ein bestimmtes Notebook ein?

Ganz generell soll es 15" haben und up-to-date sein, das heisst 8/16 GBRam, 256 GB SSD, Full HD Auflösung usw. Vernünftige Verarbeitung (Alu?), wechselbarer Akku (gibts das noch?), lange Akkulaufzeit und vernünftiger Multitouch (haben wahrscheinlich inzwischen alle) sollte ebenfalls dabei sein. Preis ist erstmal zweitrangig...teurer als ein MBP 15" Retina wirds wohl kaum werden :)

Vielen Dank im Voraus!
 
Zuletzt bearbeitet:

Quanar

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
1.417
Lenovo Thinkpads und MacBooks, Dell hat auch einige...
 

Grimba

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.035

LinuxMcBook

Banned
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4.595
Ja, Thinkpads haben traditionell eine gute Linux Unterstützung. In deinem Fall wird es dann wohl ein T5xx werden. Die gibt es meines Wissens auch mit FHD.
 

fiedlator

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
2.192
Danke für eure Antworten...ich frag mal etwas anders: Es gibt also kein bestimmtes Best-In-Class Modell, das sich in der Vergangenheit in Hinblick auf Zuverlässigkeit, Support, etc. etabliert hat und aktuelle Leistungsdaten aufweist? Irgendein Hersteller muss doch mal erkennen, warum so viele Leute Apple kaufen und entsprechend reagieren. Ganz gleich in welcher Preisklasse ich mich umschaue, man findet jedes mal wieder Test und Rezensionen, die (Auch hochpreisigen) Notebooks mindere Qualität, Produktionsfehler und ähnliches unterstellen. Der Preis wäre für mich wirklich sekundär, wenn ich weiss, was ich bekomme.

PS: Das Avatarbild müsste jetzt um die 10 Jahre alt sein....herrlich :)
 
Top