News HTC Flyer wird „Honeycomb“-Update erhalten

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
Seit der Präsentation des HTC Flyer im Februar hat es Spekulationen darüber gegeben, ob das Tablet mit seinem sieben Zoll großen Display wirklich ein Update auf die aktuelle Android-Version 3.0 „Honeycomb“ erhalten wird.

Zur News: HTC Flyer wird „Honeycomb“-Update erhalten
 

Shurkien

Banned
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
5.627
Kein HTC Sense?
Ohje...
 

crYquZ

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
147
sorry, für was braucht ihr HTC sense wenn es im market das programm "LauncherPro" gibt ?

Sense is nur ne Bremse, Smartphones gehn schneller mit dem Launcher ...

ahja, und ich hab n HTC Desire, also kann ich sowas durchaus behaupten!
 

öcdc

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
697
irgendwie ergibt der letze absatz des artikels überhaupt keinen sinn?
 

sparvar

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.862
@crYquZ
- aha kannst du also behaupten? - mh ich habe auch ein desire und behaupte das gegenteil :) ich mag sense - launcher pro ist auch drauf(und habe auch andere roms getestet). jedoch finde ich sense absolut gelungen und ich habe keine geschwindigkeitsprobleme oder einbußen...
(habe derzeit nicht das originalsense drauf)
 
J

jaichbins

Gast
Nicht falsch verstehen:

Das HTC Flyer erscheint mit Android 2.3 und HTC Sense.
Der letzte Absatz sagt nur, dass im Moment keine Änderungen an 3.0 vorgenommen werden dürfen also auch kein HTC Sense für 3.0.

Nach einiger Zeit wird Google das erlauben und HTC wird dann Sense für 3.0 anpassen und veröffentlichen.
 

spargl

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
1.361
ich habe auch schon diverse roms auf meinem htc hero probiert und die mit sense sind einfach um längen komfortabler, auch wenn nur mit 2.1 aber da verzichte ich lieber auf 2.2/2.3 und habe sense als irgendwelche alternativlauncher ala adw oder launcher pro
 

fireblade_xx

Commodore
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.983
Ich hab lange ein SGS mit allen erdenklichen Launchern probiert und nun hab ich ein Desire HD - nie wieder verzichte ich auf Sense bei Android.

Das Flyer ist damit für mich interessant, weil lieber 2.3 und Sense als 3.0 ohne Sense & Flash... Solange 2.3 Performancetechnisch super läuft, hab ich gar kein Problem damit.
 

Roan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
337
Klar ist Sense gelungen aber es sorgt auch dafür das man jedes mal wenn eine neue Version von Android kommt auf eine Portierung des Anbieters warten muss ... wenn überhaupt eine kommt.

... nicht zu vergessen das Warten auf die Anpassung des Providers nur weil der sein doofes Logo beim Einschalten haben will.

Wenn ich dran denke das es ein OS Betriebssystem ist und ich damit nicht machen kann was ich will weil Hersteller Hinz und Kunz wieder was verschlimmbessern muss, na da bekomme ich nen Hals.

Sollen die Ihren ganzen Müll doch einfach als AddOn zum installieren anbieten.
Wer es will macht es drauf und wer up to Date sein will nutzt Android blank.

Verstehe eh nicht warum google da nicht einen Riegel vorschiebt.
 

blablub1212

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
5.599
Verstehe eh nicht warum google da nicht einen Riegel vorschiebt.

macht google doch bei honeycomb und was passiert? jeden user pissts an und es wird gemeckert weil es gleich ähnlich restriktiv wie ios wäre.

nicht zu vergessen das Warten auf die Anpassung des Providers nur weil der sein doofes Logo beim Einschalten haben will.

find ich persönlich auch nervig aber diese screens bekommst du ja meist nur bei gebrandeten geräten aus verträgen. lässt sich also durch freie geräte relativ leicht umgehen.

weil Hersteller Hinz und Kunz wieder was verschlimmbessern muss

sorry aber gerade das ist eigentlich das einzigste alleinstellungsmerkmal der hersteller. wenn die oberfläche im vergleich zu anderen (z.b. BLUR) besser ankommt kann man die kunden unter umständen leichter an das eigene gerät binden. würde man sowas nicht machen und jedes android gerät hätte die gleiche oberfläche und dann höchstwarscheinlich auch noch die gleiche hardware und den gleichen preis, wie sollte man dann nur ansatzweise die kunden binden können? das wäre total nachteilig für den markt und sehr negativ für android selbst! denn dann werden die hersteller eher auf eigene lösungen setzen um sich von der masse absetzen zu können (z.b. BADA).


nun zum thema ... schön wenn ein noch nichtmal erschienenes gerät ein update auf die aktuelle tablet version von android bekommt. wird es dann evtl auch noch ein update auf icecream erhalten, oder darf sich der brave käufer dann ein neues tablet kaufen? ich finde manche eigenheiten von android doch sehr traurig und sehr ärgerlich. custom roms selbst seh ich nicht wirklich als alternative, denn wenn ich rooten muss um das machen zu können was ich möchte, dann kann ich mich in die apple welt bewegen und mit dem jailbreaken anfangen ...
 

Roan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
337
@blablub1212

Ich finde die Oberflächen die Du als Kaufentscheidung vorträgst sollten dann eben vom jeweiligen Hersteller als Plugin angeboten werden.
Alles kann, nichts muss.

Ich persönlich fände es besser wenn es einen Wettbewerb bei der Ausstattung und Technik geben würde statt einer Kaufentscheidung wegen der Betriebssystemoberfläche.
 

blablub1212

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
5.599
einen wettbewerb bei ausstattung und technik kanns halt leider auch kaum geben, weil die meisten firmen einfach nur zu kaufen und zusammenbauen. mal abgesehen von samsung entwickelt da ja niemand selbst. also wird zugekauft und halt einfach alles was zur zeit an hardware aktuell ist in die dinger reingesteckt, da die einzelnen chips kaum kosten verursachen. das ist also auch verhältnismässig schwierig. was evtl interessant hierbei wäre ein auftragsfertiger wie dell. mit nem online portal über das die käufer ihr tablet nach ihren eigenen wünschen gestallten könnten. hier wäre natürlich der preis wieder höher aber der hersteller könnte sich auch ohne eigene oberfläche vom markt abheben.

was man dann machen könnte wäre z.b. wers braucht ein tablett mit 4 hdmi und 4 usb3.0 ports aber ohne sd karten slot, oder eins mit mehreren sd karten slots etc pp. könnte ich mir persönlich gut vorstellen.
 

Greystash

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
51
Das liest sich ja wie ein Geschenk seitens HTC.

Für mich ist das eine Voraussetzung bei einem Android-Tablet.
 
Top