i5, i7 oder i9?

hellF!RE

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.534

Mr.Baba

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
1.919
Man kann in diesem forum nichts mehr zu Intel Fragen überall kommen die Ratten raus gekrochen und zerfetzen alles was ala Intel 9900K angeht. Nicht schön. Objektiv ist das schon lange nicht mehr hier.
halt stop.. hier wird gesagt dass intel 9900k in cs:go besser sei..
und das stimmt einfach nicht!
9900k wird von vielen übermäßig gelobt, das ist die kritik von vielen hier! aber man wird sofort in die amd fan und intel verteufler schiene geschoben..

ich finde z.b. dass der 9400f von intel eine tolle cpu für gamer ist die viele fps wollen und das für kleines geld.
 

Verak

Banned
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.346
@layen Finde ich nicht. AMD hat nun einmal ein um längen besseres P/L Verhältnis und da gibt es einfach nix zu diskutieren. Würde der TE jetzt in 1080p zocken und bei CPU lastigen Games auf max. FPS gehen, da kann man auch ohne bedenken einen 5GHz 9900k empfehlen wenn es das Budget hergibt.

Aber bei WQHD und gerade in 4K macht es nun kaum einen Unterschied ob Intel oder AMD, aufgrund des höheren GPU Limits. Bei AMD hätte er sogar dann noch die Option später auf einen 16 Kerner ohne Probleme aufzurüsten und dann sogar noch auf einen aktuelleren Zen3 als überarbeitete 7nm CPU. Die dann nächstes oder übernächstes Jahr kommt.

Daher, wenn Intel nicht die Preise anpasst um dahingehend Konkurrenz fähig zu bleiben, wird hier logischerweise knallhart AMD empfohlen. Wenn man denn nicht in 1080p max. Leistung rausholen möchte.
 

Mr.Baba

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
1.919
9700k 375€ (box)
3700x 337€ (box)

wo kosten die gleich viel @Ble1tz?
und auch als tray sind es 360€ für den 9700k.. aber wer kauft freiwillig tray..
 

Karre

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
5.515

janer77

Captain
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.106
Hinzu kommt ja, dass er so oder so ein neues Board benötigt. Und jetzt noch auf eine mehr oder weniger veraltetes So1151v2 Board setzen halte ich für genauso wenig sinnvoll. Bei dem wäre ja schon klar, das es bei der nächsten CPU-Version wieder ersetzen werden müsste. Klar wäre eine billiges Z370 ein gutes Stück günstiger, aber da der TE ja eh in die Vollen geht scheint es am Geld nicht zu liegen.
 

Ble1tz

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
91
Danke schonmal für die vielen Antworten.

Nochmal Input von meiner Seite. Also meine bisherigen Überlegungen sahen wie folgt aus. GTA V z.B. läuft laut Benchmarks wesentlich besser auf Intel als AMD. Bei Euro Truck 2 MP brauch ich auch sehr hohe SC-Leistung. Der Ryzen klappt in Städten mit 99% Auslastung auf einem Core auf 20-30FPS runter (die restlichen Cores idlen bei 0-3%). Auch sonst in manch andere Games idlen die vielen Kerne einfach nur. Mein i7 7700k auf 4,8GHz hatte sich da besser geschlagen. In allen anderen Games dürfte die Graka limitieren, also klare Entscheidung für Intel oder nicht?

Ich besitze einen 2. PC da ich oft zwischen meiner Wohnung und Heimat pendle. Der 2. PC ist eigentlich für Videoschnitt, Programmierung und VM gedacht. Ich dachte, da ich in einer etwas höheren Auflösung spiele könnte der 2700X erstmal langen, aber da hab ich mich getäuscht.

9700k 375€ (box)
3700x 337€ (box)

wo kosten die gleich viel @Ble1tz?
und auch als tray sind es 360€ für den 9700k.. aber wer kauft freiwillig tray..
Bei ebay mit einem Gutschein würde ich den i7 9700k(box) für 350€ bekommen.
Außerdem würde auch ein Gebrauchtkauf in Frage kommen, bei den neuen Ryzen eher schlecht.

Ist ein 9900k wirklich die beste Idee? Ein i7 9700k, i5 8600k oder i7 8700k mit OC auf 5GHz sollte ungefähr auf gleicher SC-Leistung sein. Ohne HT sollte das doch besser laufen? o.O

Hinzu kommt ja, dass er so oder so ein neues Board benötigt. Und jetzt noch auf eine mehr oder weniger veraltetes So1151v2 Board setzen halte ich für genauso wenig sinnvoll. Bei dem wäre ja schon klar, das es bei der nächsten CPU-Version wieder ersetzen werden müsste. Klar wäre eine billiges Z370 ein gutes Stück günstiger, aber da der TE ja eh in die Vollen geht scheint es am Geld nicht zu liegen.
In die absolut vollen will ich nicht gehen. Sonst könnte ich bei caseking einen pretested i9 9900k kaufen und dann wäre dieser Thread nicht entstanden. Es sollte sich schon im Rahmen bewegen. Mehr SC-Leistung als der i7 7700k soll es eben mind. sein. Veraltetes Board? AM4 soll doch auch 2020 zu Ende sein.

Wo tut er das denn? Wenn ihm das Geld wurscht wäre würde er wohl kaum vom P/L Verhältnis reden, oder eine gebrauchte CPU in Betracht ziehen.
Danke
 

Lübke

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
20.248
Ist ein 9900k wirklich die beste Idee? Ein i7 9700k, i5 8600k oder i7 8700k mit OC auf 5GHz sollte ungefähr auf gleicher SC-Leistung sein. Ohne HT sollte das doch besser laufen? o.O
mit oc auf 5 ghz ist jede intel cpu ab i3 6350k in sc etwa gleich, weil alles nur skylakerefresh ist ;) also besser als dein 7700k wird es sc nicht werden.
was war denn bei dem kaputt? ggf. den wieder instandsetzen?

Veraltetes Board? AM4 soll doch auch 2020 zu Ende sein.
2020 kommt bei amd noch eine generation für am4 raus; zen3. auch aktuell sind die bretter schon etwas moderner als die von intel. logisch, denn intels bretter sind ja schon viel länger am markt. aber davon würd ichs jetzt auch nicht abhängig machen.
 

K3ks

Commodore
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
4.226
WENN Intel wirklich in deinen Spielen besser performt, dann ist die Wahl klar.


Ob das mit HT heute noch so ist?
Videoschnitt in Threads, wie sieht es damit aus?


Du hast völlig recht. ;) :rolleyes: (So funktioniert eine Argumentation nicht.)
Unabhängig davon ist dies wirklich eine Katastrophe, aber in den meisten Fällen laufen AMD und Intel problemlos.
O.o laut Link hatten auch einige 2000er das Problem. o.O

E: https://www.golem.de/news/linux-abstuerze-fehlerhafter-zufallsbefehl-auf-neuen-und-alten-amd-cpus-1907-142433.html
Ohh


@unter mir: Rationale Kaufkriterien? Was kommt als nächstes?


E2: Ernsthaft, alle CPUs sind leider voll mit Bugs (ob es jetzt nur an der Komplexität liegt kann ich nicht beurteilen, man munkelt dass Intel bei HT für ein Performance+ Schmu gemacht hat :D
https://www.theregister.co.uk/2018/01/26/cloudflare_crashes_intel_broadwell_bug/)
Das mit dem Linux Bug ist aber bitter für Freunde die vlt. gerade um/aufrüsten wollen. Generell als endverbraucher läuft es relativ gut imo, aber wie Sicherheitslücken in der CPU für Serverbetreiber gewertet werden... Und Bugs für präzise Berechnungen... Die Liste ist lang für AMD und Intel.
 
Zuletzt bearbeitet:

janer77

Captain
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.106
1151v2: eben, der ist jetzt schon praktisch am Ende und nicht erst Mitte/Ende 2020

"in die Vollen": Du schreibst "Da ich also auf absolute SC-Power gehe ist eben die Frage welcher Intel es werden soll. "

Die Antworten gingen unter diesen Bedingungen (ob sie zutreffen oder nicht sei mal dahingestellt) meist eindeutig Richtung 9900K.
Ich meinte damit wenn du bereit bist 500 EUR für eine CPU auszugeben, dann ist es schon sehr sehr viel Geld im Vgl. dazu, dass man für grob 200 EUR auch was sehr gutes erhält. Das du auch andere Intel CPUs und gebracuhte in Betracht ziehst ist mir klar. Aber "absolute SC-Power" und "Intel" führen so gesehen automatisch zu viel viel Geld.
 

mic3107

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
73
Der Ryzen klappt in Städten mit 99% Auslastung auf einem Core auf 20-30FPS runter (die restlichen Cores idlen bei 0-3%).
Hast du diese Erfahrung in Verbindung mit deiner GTX 1080 oder deiner RX 580 gemacht? Nach meiner Erfahrung treten in ETS2 und ATS nämlich Probleme mit AMD-GPUs auf, sobald man im CPU-Limit hängt. Bei mir gab es mit der Vega 56 ähnlich schlechte Werte, wie du sie nennst. Jetzt mit der GTX 1660 TI liegen die FPS wieder jenseits der 60 FPS (in Städten) - und das mit meiner Uralt-CPU.
 

Ja_Ge

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2019
Beiträge
302
Cities Skylines freut sich auf Grund der schlechten Mehr Kern Optimierung tatsächlich über wenige Kerne mit hohem Takt und schnellem RAM. Als GPU nutzt du die 1080 weiter oder musst du auch neu investieren?
Hast du den 2700x mit der RX580 gemacht oder die GPU umgetauscht?
 

Ble1tz

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
91
1151v2: eben, der ist jetzt schon praktisch am Ende und nicht erst Mitte/Ende 2020

"in die Vollen": Du schreibst "Da ich also auf absolute SC-Power gehe ist eben die Frage welcher Intel es werden soll. "
Absolute SC-Power kann ja auch ein i7 8700K mit 5.2 GHz AllCore sein oder nicht?

Cities Skylines freut sich auf Grund der schlechten Mehr Kern Optimierung tatsächlich über wenige Kerne mit hohem Takt und schnellem RAM. Als GPU nutzt du die 1080 weiter oder musst du auch neu investieren?
Hast du den 2700x mit der RX580 gemacht oder die GPU umgetauscht?
Die 1080 reicht mir dicke aus, bin extra von FHD auf WQHD bzw. UWQHD gewechselt damit die 1080 wenigstens in ein paar Games gefordert wird. Der Ryzen läuft natürlich mit der 1080, die RX580 macht derweil Urlaub :)

Hast du diese Erfahrung in Verbindung mit deiner GTX 1080 oder deiner RX 580 gemacht? Nach meiner Erfahrung treten in ETS2 und ATS nämlich Probleme mit AMD-GPUs auf, sobald man im CPU-Limit hängt. Bei mir gab es mit der Vega 56 ähnlich schlechte Werte, wie du sie nennst. Jetzt mit der GTX 1660 TI liegen die FPS wieder jenseits der 60 FPS (in Städten) - und das mit meiner Uralt-CPU.
Reden wir beide vom Multiplayer? Im Singleplayer habe ich natürlich 60+FPS, die für den UWQHD Monitor reichen.
 

Ble1tz

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
91

mic3107

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
73

K3ks

Commodore
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
4.226
Kannst du mir mal einen groben Überblick geben was du mit Intel-Bugs meinst? o.O
Mit verlaub, nicht relevant für den Thread, nur um till69 zu bespaßen.
Und ja, die Liste ist laaaaang, auch für AMD, wobei Intel die letzten Jahre gut das Rennen macht was News über HW-Sicherheitslücken angeht von denen AMD auch teilw betroffen ist. ARM und Co haben auch sowas... CPUs sind halt extrem komplex.


E:
Noch mehr OT: Viel schlimmer als Endverbraucher finde ich andere Debakel:
2011 die erste Welle/Revision der 50er Bretter für Sandy mit den ganzen gef****ten USB-Ports
2012-17: Die ganzen Bretter wo man Spawaprobleme/Spannungsversorgung (besonders als dau) mit Piledriver hatte, und das obwohl Bulldozer mehr Saft gezogen hat.
2007-2009: Minderwertiges Lötzinn wo besonders mobile Nvidia-GPUs Reihenweise gestorben sind
usw...
 
Zuletzt bearbeitet:
Top