Bericht Im Test vor 15 Jahren: Die ATi X800 GT(O) räumte in der GPU-Mittelklasse auf

Robert

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.459

Hexxxer76

Captain
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.883
Guten Morgen ☀️ Kaffee und los gehts! Danke @Robert für diesen lesenswerten Artikel. Die ATI X700 war die erste dieser Serie die ich zu Gesicht bekommen habe! War damals ´ne gute Mittelklasse Karte!

Schönen Samstag.
 

konkretor

Captain
Dabei seit
März 2011
Beiträge
3.388
GeForce 6800 nicht mit AMD 6800 verwechseln :heilig:


Ab da beginnt die PCIe Zeit. Ab hier kannst alle Karten in jetzige Mainboard stecken. Kein System vor 15 Jahren notwendig.

Bis auf Treiber und Windows...
 

Bully|Ossi

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.287
Das mit den BIOS Mods war schon genial damals, ich hatte irgendwie eine X800, ohne Zusatz, damals und die zur X850 XT PE gemoddet, als Kühler war ein Silencer von Arctic drauf, bis zur X1950 war ich damals echt gut vesorgt :)
 

Foxman

Captain
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.219
Zuletzt bearbeitet:

PietVanOwl

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
602
Bei einer der Grafikkarten im Test konnten sogar die vier abgeschalteten Render-Pipelines wieder aktiviert werden. Auch die anderen Grafikkarten im Test konnten durch Übertaktung satte Leistungsgewinne von zwischen 19 und 28 Prozent erzielen.
Das waren noch Zeiten, die Hardware noch ohne Lasercut und Taktmäßig ging auch noch was. :)
Aber gut moderne Chips sind auch ganz nett mit den Boost Mechanismen, nimmt einem nur die Freude am OC. :p Höchstens mal UV betreiben und das war´s schon wieder.
MFG Piet
 

haeuslebauer

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
1.139
Was hat man sich damals nur gedacht bei diesem Clown Styling? Gut, kein Mensch hatte Gehäuse mit Glas, aber ich wüsste trotzdem keinen Grund für so schreckliche Designs. Da ist der rgb Irrsinn heute vergleichsweise schick.
 

eater

Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
2.308
Diese Generationen sind komplett an mir vorbeigezogen, hatte radeon 9500, welche ich zur pro freigeschaltet hatte. Somit habe ich mich erst wieder bei der hd4000 Generation damit befasst und dann später eine HD 5750 gekauft
 

DanyelK

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
279
Ich hab meine 7800 GTX geliebt und dann kam Crysis...
 

Vulture

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
393
Ich hatte ne X800 PRO damals. Ließ sich ohne Probleme zur X800 XT per BIOS-Mod freischalten. Die tolle Leistung war aber schnell nutzlos als die ersten Spiele Shader Model 3 vorraussetzten. Wegen Bioshock bin ich dann auf eine 1950 pro umgestiegen. Die war wesentlich langlebiger.
 

Vitec

Captain
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.830
Ich meine Nvidia hat mit der 6K Reihe damals den AGP abgeschafft, AMD erst 1 Gen später.

Die X800 war zwar wirklich schnell, aber Shader 3.0 war mir damals als Feature wichtiger , deshalb werkelte trotzdem eine 6K in meinem Rechner.
Mit Freischaltung war die 6800Le auch eine ganz passable Karte P/L mässig.

Ps.: Dafür hatte ich aber vorher die ATI 9800 PRO eingebaut :)
 
Zuletzt bearbeitet:

conf_t

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
6.127
Für The Elder Scrolls: Oblivion hatte ich mir die Sapphire x800 GTO Ultimate gekauft. War ein tolles Stück Hardware. Unterbau war noch ein Athlon 64 X2 4800+, dazu 4 GB DDR 400er RAM. Das war ne Kiste damals..... Die GTO hat meine 9500pro abgelöst.
 
Zuletzt bearbeitet:

[wege]mini

Commodore
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
4.574
Ab hier kannst alle Karten in jetzige Mainboard stecken.

Jo, alle anderen Versuche sind leider mehr oder weniger gescheitert.

Ich hab damals mal versucht, so etwas zu kaufen.

https://www.computerbase.de/2005-05/albatron-macht-agp-karten-pcie-faehig/

no way. nüscht zu machen. kA ob es die Teile jemals wirklich außerhalb von Laboren gab.

In Russland gab es angeblich selber gelötete Dinge. Leider ist mein Russisch echt schlecht, trotz 8 Jahre lernen in der Schule. :heilig:

mfg
 

zombie

Captain
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
3.289
Ach ja damals, die guten alten Zeiten wo die Welt noch in Ordnung war und es noch Voltmods mit Bleistift oder rumlöten gab . :hammer_alt:
 
C

Cr@zed^

Gast
Danke für die Morgenlektüre zum Kaffee, @Foxman, es gab auch die HD3850 als AGP Karte und sogar die HD4650 war noch als AGP Version erhältlich, wobei allerdings die 3850 deutlich schneller war.

Edit:
@DanyelK, wegen Crysis kam bei mir mein erstes SLI System mit 2 7900GTX 🙈 😂
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: NMA
Top