Bericht Im Test vor 15 Jahren: Mehr Kupfer für weniger Drehzahl

Robert

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.346

BorstiNumberOne

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.592
Die Geburtsstunde der Riesenkühler und der schweren Brocken. Wie immer vielen Dank für den schönen Retroartikel zum samstäglichen Frühstück. :)
 

engineer123

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.293
Warum hat sich Voll-Kupfer nicht durchgesetzt? Zu teuer im Vergleich zu Aluminium?
 

BorstiNumberOne

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.592
Ja, wahrscheinlich einer der Gründe, das Gewicht sicher noch ein anderer.
 

Prophetic

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.455
Uiii, denn hatte ich damals auf meinem Prescott! Damit war ich auf jeder Lan der King :D Leider war das Teil echt laut im vergleich zu heutigen Kühllösungen
 

LadykillerTHG

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
995
ja das war die Zeit, Test der Aerocool Kühler HT101/102, wäre auch toll, die waren damals eine der ersten Tower kühler aus voll kupfer. Nutze sie heute noch gerne und sie waren ihrer Zeit vorraus, aber Kupfer war einfach zu teuer deswegen gibt es sowas heutzutage kaum noch.

Ich nutze den ht102 z.b. immer noch passiv auf einem asus s478 board mit pentium M adapter (ct479) rein passiv, da hat Kupfer gezeigt was es kann.
 

Peppi

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
71
Hatte genau diesen kühler auf einem AMD 3700+ und der war alles andere als leise. Um den 3700+ zu kühlen musste man mindestens 3200-3500UPM einstellen und das war einfach nur laut.
 

Joshua

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.321
Heutige Kühler sind ja nochmal deutlich schwerer als die Kupferkühler damals. Allerdings werden die heute auch verschraubt und nicht an die armen Sockelnasen gehängt wie die ersten damals. Wenn ich an den Global Win CAK38 zurückdenke, über 400 Gramm nur an den Plastiknasen, schon verrückt.
 

Cr@zed^

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.148
Der Thermalright SLK-800 war auch so eine Monster, knapp 600g ohne Lüfter und irre straffe Klammer. ^^
 

deo

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
6.920
Man kann sich heute nicht mehr vorstellen, was damals alles als "silent" bezeichnet wurde.
Neben einem Presslufthammer hört man in der Tat nichts anderes mehr. :rolleyes:
 

ShiftyBro

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
104
Warum hat sich Voll-Kupfer nicht durchgesetzt? Zu teuer im Vergleich zu Aluminium?
Evtl. auch weil Aluminium eine bessere Leitfähigkeit pro Gewicht hat (nicht pro Volumen, das wissen wir ja alle, deswegen der Kupferhype). Wenn man also so viel Material verwendet, dass es die gleiche Leitfähigkeit wie ein vorher definiertes Teil aus Kupfer hat, dann wiegt es trotzdem ein kleines Bisschen weniger und kostet auch weniger.
Das wurde mal in der Windenergieanlagen-Vorlesung erwähnt, als Grund für die Überlegung, für die Generatoren dort auf Aluminium zu setzen (leider bringt das noch andere, bislang nich ganz gelöste Probleme mit sich).
 

Ichthys

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
815
Schöner Artikel mal wieder.
@Robert Könntet ihr mal eine Gesamtübersicht aller Artikel anlegen und diese dann immer unter dem Artikel anhängen? Fände ich praktisch!
 
Top