In-Ear bis 100€

DASH25

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
119
Hi,

suche momentan neue In-Ear's für 100€. Klanglich wäre es mir lieb wenn sie so Richtung beyerdynamic DT 990 Pro gehen den diese habe ich am PC und möchte den klang auch nicht unterwegs missen. Lese oft das die Shure Se215 ziemlich gut sein sollen, aber so wie ich das gelesen habe ist der Bass durchaus kräftiger als beim DT 990 Pro so eher Richtung DT 770 Pro ?



mfg.
 

Scr1p

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.334
War damals auch auf der Suche nach In-Ears, und habe mir etliche zuschicken lassen. Den besten kräftigsten Bass hatten die Teufel Aureol Groove. Bekommst du aber nur noch über die Bucht. Der Bass war extrem geil!

Und als Besitzer der Beyerdynamic COP kann ich sagen der Klang war auch 1a. Habe sie aber wieder zurück geschickt weil mir die Kabel zu dünn waren und nicht so fürs Fitness geeignet sind.
 

DASH25

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
119
Also so einen übertriebenen bass möchte ich NICHT. Möchte schön ausgeglichenen Klang wie bei den DT 990 Pro.
 

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
11.856
in der preis klasse werden oft folgende genannt:

- http://www.amazon.de/Shure-SE-215-K-E-Black/dp/B004V3EBJI/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1361893519&sr=8-1
super sound, sitzen bei mir aber zu sehr im ohr, wirkt beklemmend

- http://www.amazon.de/Klipsch-S4-In-Ear-Ohrhörer-iPhone-schwarz/dp/B001V9LPT4/ref=sr_1_1?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1361893569&sr=1-1
bissl basslastig, aber sehr gut, aber ebenfalls zu sehr im ohr, , wirkt beklemmend

- http://www.amazon.de/Bose-IE2-Audio-Kopfhörer-schwarz/dp/B004ADRXK8/ref=sr_1_3?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1361893615&sr=1-3
war für mich in der headset version die beste alternative, etwas flach, aber sonst schön ausgewogen und sitzen super
 
Zuletzt bearbeitet:

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.101
DT 990 ist nicht ausgewogen. Der hat stark betonte bässe und höhen, ist also ne starke Badewanne ;) Ausgewogen ist was ganz anderes.

Der Shure SRH 215 hat auf dem Papier zwar mehr betonten bass, dieser geht aber VIEL sauberer/gleichmäßiger in den tiefsten Tiefbass hinein, und die betonung geht bis in die unteren Mitten. Daher ist die Betonung nicht so stark, wie man es vermutet (ich war auch sehr überrascht). Beim DT 990 ist die betonung viel "punktueller". Srich eher im Midbass. Oberbass und untere mitten ab 150-160 Herz fällt da schon langsam ab, und Tiefbass bei 60-70 Herz fällt auch schon wieder langsam ab nach unten, was Pegel angeht.

Höhen wirst du deutlich weniger haben als beim DT 990. Beim Shure sind sie etwas zurückgenommen, während sie beim DT 990 stark betont sind, teilweise sogar schrill. Obs passt, musst du selbst probieren.

Am ähnlichsten dürfte ein Teufel Fidelity sein! Der hat betonte bässe und höhen, ich denke der dürfte wie die Faust aufs Auge passen.
 

ultrAslan

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.430
Oder die Beats natürlich. Sind auch sehr gut. :) Spaß beiseite


Hatte schonmal die Shure SE215 gehabt hatten sehr guten Sound und eine gute Abschirmung nur der Sitz war sehr gewöhnungsbedürftig und mir fielen die Dinger immer aus dem Ohr.
 

DASH25

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
119
Danke erstmal an alle.

Würde mir gern die Shure SE 215 bestellen weil ich mir denke das die beim Sport gut im Ohr sitzen, nur weiß jemand wie das mit der Rückgabe bei InEar's ist bei Amazon/Thomann falls sie mir klanglich nicht gefallen ?
 

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.101
Bei amazon gehts völlig problemlos (nur die shure gibts nicht bei Amazon, sondern nur via Amazon marketplace händlern).
Bei Thomann bin ich mir nicht sicher. Möglich, dass sie ne 5€ pauschale berechnen zum austausch der Ohrstöpsel. Einfach mal anrufen/email hinschicken, und nachfragen^^
 

DASH25

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
119
Stimmt bei Amazon gibts die leider nicht :p dann werd ich mal bei thomann anfragen.

Edit: Thomann is Ziemlich flott :p

Sehr geehrter Herr *,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Auf Hygieneartikel greift die 30-tägige Money Back Garantie gem. unseren AGB grundsätzlich nicht, weshalb wir diese Möglichkeit bei den Ohrhörern auf unserer Website auch nicht bewerben.

Dennoch ist uns bewusst, dass Sie nicht die Katze im Sack kaufen möchten. Sofern der jeweilige Ohrhörer nach einem vorsichtigen Test in ansonsten neuwertigem Zustand zurück kommt, können wir im Einzelfall eine Kulanz-Rücknahme anbieten.

Allerdings sollten Sie mit Abzug einer Nutzungs- bzw. Unkostenpauschale in Höhe von 10,00 EUR für den Austausch der Pads rechnen, welche wir Ihnen bei der Rückerstattung abziehen würden. Wir denken, dass dies einen fairen Kompromiss darstellt, um letztlich Ihr Risiko eines Fehlkaufes zu minimieren.

Rückgaberecht komplett ausgeschlossen ist lediglich bei individuell angefertigten Ohrhörern (Custom Made Hörer mit Ohranpassung).







Viele Grüße / Kind regards,

Fallen evtl 10€ an ich glaube damit kann man Leben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Brocken95

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
305
Suche derzeit ebenfalls InEars bis 100€.
Habe gerade die Sennheiser CX-270 - haben mich damals 30€ gekostet... bin recht zufrieden, klingen aber recht flach.
Ich habe mir folgende InEars ausgesucht:
http://www.amazon.de/gp/product/B005AUTSOY/ref=s9_simh_gw_p23_d2_i3?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=center-3&pf_rd_r=1J81PQ83GT8NFE9MA0Q3&pf_rd_t=101&pf_rd_p=463375153&pf_rd_i=301128
http://www.amazon.de/gp/product/B008ET9VY0/ref=as_li_ss_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=B008ET9VY0&linkCode=as2&tag=magnusde-21 (gerade bei denen denke ich mir, dass noch Luft nach oben ist... ich mein, die kosten ja 50€... und ich könnte das doppelte hinlegen... allerdings habe ich in diversen Tests nichts besseres für max 100€ gefunden).

Musik die ich höre:
http://www.youtube.com/watch?v=SGahTjz24Hk
http://www.youtube.com/watch?v=9y7dnaFAKEE
http://www.youtube.com/watch?v=rHzgY0nWJXk
http://www.youtube.com/watch?v=pdwzY-I2_SA

Ich denke man merkt, in welche Richtung es geht ;). Und ich denke auch, dass man in diesem Genre gute Höhen und gute Tiefen braucht (nennt man sowas dann Badewanne ^^?)?!

Ich würde mich freuen, wenn jemand dazu etwas sagen kann, und der TE was zu seinen Shure InEars sagen könnte ;D!
 

DASH25

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
119
Hab erst heute morgen bestellt bin leider nicht früher zu gekommen. Dank Thomann's super schnellem Versand sind die auch schon unterwegs , werde dann mal so am Sonntag berichten denk ich.
 

Müs Lee

Commodore
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
4.545
Ich kann die SE215 nur empfelhen. Die leisten seit nun fast anderthalb Jahren nahezu täglich tadellos ihren Dienst, und zufriedener könnte ich damit nicht sein. Robustes, langes und austauschbares Kabel, sehr gute Schallisolierung, keine Kabelgeräusche, der Klang ist sehr angenehm (genug Bass, keine übertriebenen Höhen, gute Mitten) und der Türsteherlook ;). Lediglich das Auseinanderfiddeln der Kopfhörer erweist sich aufgrund des Ohrbügels manchmal als schwierig, aber das wäre auch der einzige Kritikpunkt.
 

DASH25

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
119
So hab die SE215 jetzt hier. Erster eindruck optisch und von der Verarbeitung echt Top nur der Klinkenstecker is meiner Meinung etwas klobig und hässlich aber das kann man verkraften denk ich :p Teste sie jetzt seit knapp 1er Stunde und muss sagen der Tragekomfort ist deutlich besser als ich gedacht habe sind echt richtig komfortable bis jetzt und bei anderen In-Ears hate ich immer das Problem das der rechte Hörer immer rausgerutscht ist bei den SE215 gar nicht sitzt bomben feste! Klanglich gefallen sie mir echt gut bin jetzt zwar nicht der über experte, aber finde sie sind schon so ziemlich auf der gleichen Stufe wie meine beyerdymamic DT 990 Pro die ich am PC hab.

Bis jetzt bin ich durch weg zufrieden, jetzt muss ich nur noch gucken wie sie sich so beim Sport machen da kann ich dann was die tage zu schrieben.
 
Top