News Intel besteht auf 10,2"-Netbook-Grenze

Andy

Tagträumer
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
7.151
Hersteller von Netbooks, die Geräte basierend auf Intels Atom-Prozessor konzipieren, müssen sich an bestimmte Bedingungen halten, dazu zählt etwa ein Display-Limit von 10,2 Zoll. Einige Hersteller haben zwar in der jüngeren Vergangenheit größere Modelle vorgestellt, Intel will das aber unterbinden.

Zur News: Intel besteht auf 10,2"-Netbook-Grenze
 

DeathAngel03

Commodore
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.286
10,2 bei 13xx x 768/800 ist der eprfekte Begleiter für unterwegs.... finde das durchaus ok.
 

KAOZNAKE

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.815
"Die Geräte sind für Standard-Anwendungen wie das Versenden von E-Mails oder Web-Browsing ausgelegt, nicht aber für das Arbeiten mit mehreren, gleichzeitig geöffneten Applikationen."

Und viele machen auch nicht mehr mit ihrem 20" Desktop Replacement. Manche brauchen einfach nicht mehr CPU.

Also würds im Prinzip schon Sinn machen, den ATOM auch in diesen Größenregionen anzubieten, dann müssen aber die Möglichkeiten entsprechend kommuniziert werden. Ala "for email only"

Aber schon klar, das INTEL damit die margenträchtigeren C2Ds usw. zu "schützen".

Naja, mal abwarten, was AMD in Zukunft so anbietet. Wär DIE Chance für mehr Marktanteil...
 

Heckman

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.171
in meinen Augen nur Geldmacherei
 

Voyager10

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
11.336

darko2

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.601
Mit den C2D aber, steht auch in der News. Muss man also nicht alles wiederholen. ;)
 

internetgoat

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
51
Deshalb ja Geldmacherei: Atom nur für kleine Netbooks, was größer ist, braucht eine "echte CPU" und daran verdient Intel dann mehr.

Nun, AMD wird sich dann nächstes Jahr freue und ordentlich abgrasen.
 

XShocker22

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.412
Find' ich durchaus OK. Wären dann endlich mal klare Linien.

@Voyager10: Wo ist dein Bild?
 

Seppuku

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
6.557
Die CPU meines Pentium M Notebooks läuft eigentlich fast die ganze Zeit auf 800 Mhz (und das hat sogar 15,4"...). Und das sogar bei mehreren Applikationen. Leider hat es keine Hardware-Video-Beschleunigung.


@ XShocker22

Warum braucht man eine klare Linie? Ich entscheide noch immer für mich selbst, was ich brauche. Da brauche ich keine Firma die mir sagt, wie viel Rechenleistung ich bei einer bestimmten Größe haben darf.
 

Hypocrisy

Admiral
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
8.625
Geldmacherei? :D dazu folgende Zeitungsnews: "Intel beendet Geldmacherei und verschenkt CPUs..."

Meiner Meinung nach können die ja ruhig den Atom an 10 Zoll binden. Nur dann sollte der Preissprung zur nächst leistungsfähigeren CPU wesentlich geringer ausfallen.
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.671
Mit zunehmender Größe werden die Netbooks sowieso uninteressanter. Ein Samsung NC20 kostet 450€.
Der Sprung zu einem deutlich leistungsstärkeren Acer Timeline ist da nicht mehr groß.
Oder ein ganz unsinniges Gerät: MSI X320 mit Atom Z530 für 600€

Aber die Begründung von Intel ist trotzdem nicht sinnig.
Displaygröße und Performance haben nicht gerade einen strikten Zusammenhang.
 

radoxx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
379
Wie bereits gesagt: Wieivle Performance ich bei was für einer Größe haben will bzw brauche, will ich noch selbst entscheiden dürfen.


EDIT: solche unsinnigen kimbination werden ohnehin nicht weniger mit den tollen Restriktionen seitens Intel. scheiß chipsatz. viva la Ion

EDIT2: Ich warte noch auf ein Netbook mit 12 Zoll, VIA Nano Prozessor und Nvidia Ion Chipsatz. würde sofort gekuaft werden
 
Zuletzt bearbeitet:

KAOZNAKE

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.815
@XShocker22 und @surfix: Ihr fändet es dann auch gut, wenn euch die Autohersteller vorschreiben würden, das man Autos über 4m nicht mehr unter 100PS bekommt? ;)

PS: Wenn ihr jetzt sagt, das ist eh nicht eure Zielgruppe, versucht trotzdem den Sinn hinter diesem Vergleich zu sehen

PPS: Und wer sagt das Autos unter 100PS, die länger als 4m sind, sinnlos sind, sollte sich mal mit aktuellen Gegebenheiten beschäftigen. Da gibts nämlich jede Menge. Außerdem bitte nicht alles auf die Goldwaage legen ;)
 

o.Sleepwalker.o

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
630
@radoxx
kannst doch entscheiden waswelche performence du habel willst, brauchst nur deine eigene CPU mit der ensprechenden Leistung mit dem gewünschten Display verbinden ;)

der Hersteller kann doch auch immer noch sagen was mit seinen Produckten geschehen soll ;)
 

crustenscharbap

Captain
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.638
Was ich sehr interessant fände wär ein Notebook mit etwa 12, 13 Zoll (1280x800) und ziemlich Flach und leicht. Mit nen Dualcore Atom mit 2x 1,8 Ghz und 5-6W TDP. Die Geschwindigkeit wär somit in Ordnung und das Alles zum Preis von 450€. Der Akku sollte dann schon 4-5 Stunden (surfen) halten. Es gibt sowas mit nen T4200, aber 500€ und kurze Akkulaufzeit.

Mal sehen, was AMD so für ne CPU rausbringt. Die solll richtig gut sein.

Aber einerseits versteh ich auch Intel: Wenn sich jemand ein 15" Notebook kauft und nur ein Single Core Atom drin hat, dann ist der Kunde auf den sch**ß langsamen intel Prozessor enttäuscht. Dadurch wird der Ruf schlechter. Das sollte widerum einerseits klar sein, wenn sich der Kunde ein Lappi für 350€ Kauft, dass da net so Fülle drin ist. Im Prinzip ist das so, wie bei Asus. Die Billigteile werden unter einen anderen Firmennamen mit A verkauft. Dasselbe macht auch die telekom. Telekom mit abgespcktem support. Letzendlich gehts um Ruf=>Geld.
 
Zuletzt bearbeitet:

mksven

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
38
@crustenscharbab: Warum dann nicht Acers Timeline Serie mit 13"?
Hat 13.3" Display; CULV CPU; flach ähnlich Macbook Air; 5-8Std. Laufzeit für UVP 599EUR
Damit wäre bis auf den Preis alle deine Kriterien erfüllt.
 
M

MixMasterMike

Gast
Wenn sich Intel selber so ins Bein schießen will dann bitte.
Wenigstens haben AMD mit dem HP Pavilion DV2 und VIA mit dem Samsung NC20 bereits gute Alternativen, einmal mit viel und einmal mit wenig Leistung.
 

Voyager10

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
11.336
@FlauschigesPony

Mal hoffen dass ein Notebookhersteller dagegen klagt, da diese Koppelung meines Wissens gegen das Kartellrecht verstößt.
Falsch , AMD und VIA dürfen doch auch 10,2 Zoll Netbooks rausbringen und die brauchen den Atom nicht da Sie ihre eigenen CPUs haben .
 
Top