News Intel Kaby Lake: Core M wird ausgedünnt, Fokus auf Kernmarke

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.428
#1

v_ossi

Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
2.251
#2
So ganz zu Ende gedacht ist das aber immer noch nicht. Warum nicht einheitlich für alle TDP Klassen?
i3/5/7 7???Y => 4,5 Watt TDP (für Tablets)
i3/5/7 7???U => 15 - 28 Watt TDP (für Ultrabooks)
i3/5/7 7???H => 35 - 45 Watt TDP (für Laptops)

Vorne die Leistungklasse, hinten die Leistungsaufnahme und in der Mitte die Einordnung in Generation und spezielles Modell.

PS.: Immer noch keine News zu den H - Prozessoren, dabei wollte ich doch Ende des Jahres auf einen Kaby Lake/Polaris/Pascal Laptop umsteigen und will endlich hören, ob es wieder einen "großen" i7 (sprich H-Modell) mit reduzierter TDP von 35/37 Watt geben wird. i7-4722HQ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Overkee

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
561
#3
Sorry, aber ich steig bei den ganzen Zahlen- und Buchstabenkombinationen langsam nicht mehr durch.
 

Candy_Cloud

Rear Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
5.265
#4
Die Bezeichnungen von Intel sind alleine schon lange nicht mehr aussagekräftig.

Wenn man die Leistung einschätzen will sollte man auf ark.intel.com vergleichen. Zum Beispiel seinen alten mit dem neuen oder die neuen untereinander um die Leistung jeweils besser einordnen zu können.

Wenn es bleibt wie bei den letzten Generationen dann ändert sich an der FLOP/W Größe wieder etwas im Bereich 2-5% bei gleichem Takt.
 

Gangolf

Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
3.035
#5
Die Core m5/7 Prozessoren waren sowieso Quatsch.

Lediglich der garantierte Basistakt war höher. Der erreichbare Turbo zwar auch, aber letztlich haben sie ca. auf dem Niveau eines Core m3 getaktet.
 
Dabei seit
März 2014
Beiträge
1.017
#6
Das ist wie, wenn ich meinem Kind alle 3 Jahre nen neuen Namen verpasse....
 

yast

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
1.790
#8
Warum splittet man jetzt die Core M in m3 und i5/7? War das "m" irgendwie negativ?
 
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
3.332
#9
Aus demselben Grund aus dem die ganzen ULV-Gurken trotzdem Core i5 und Core i7 heissen - der Kunde assoziiert damit Leistung und ist bereit absurde Preise für kaum vorhandene Mehrleistung zu bezahlen.

Schlimm genug dass die ULV-Duocores i7 benannt wurden, jetzt werden einem auch noch diese tablet-Chips als Core i5/i7 angedreht.

Nur noch Kundenverarsche... und wenn man sich dann mal ein Gerät kaufen möchte, muss man bei den meisten Herstellern bis hinter das Kleingedruckte lesen um herauszufinden was der Prozessor kann.
Und dann weiß man immer noch nicht Bescheid da die Hersteller in einem gewissen Rahmen die Leistung der Chips im UEFI anpassen können - und in letzter Instanz hängt sowieso gefühlt das meiste auf dem Markt im thermischen Limit.
 

Luthredon

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
576
#10
Warum splittet man jetzt die Core M in m3 und i5/7? War das "m" irgendwie negativ?
Auf jeden Fall! Mittlerweile hat der letzte mitbekommen, dass die 'm'-Serie etwas schwach auf der Brust ist. Nun heißen sie 'i' und alles wird gut :D.

Stimmt. Aber wenn ich den Text richtig verstanden habe, gibt es sie weiterhin, sie heißen jetzt nur auch 'i' statt 'm'.

Zitat Artikel: "... Core m5 und Core m7 sind damit Geschichte. An den technischen Spezifikationen ändert sich nichts ..."
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.013
#11
Finde das Namensachema von Intel bedenklich.
Der 1,3GHz Dual-Core mit 4,5W TDP heißt genau so i7 wie der 10-Kerner für 1600€...
 

Checker4637

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
279
#12

[F]L4SH

Commodore
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
4.955
#13
Die Preislisten für die Y und U Prozessoren sind einfach nur lächerlich :lol:

Daran verdient sich Intel doch dumm und dämlich, wenn sie nicht gerade mit 95% Rabatt verkauft werden :freak:
Winzigste Dualcores mit Minimal-GPU und keinem nennenswerten Cache. Wie groß ist die Die-Fläche? 80mm^2? Und das für 250-350$...

Bei den U-Prozessoren das gleiche Spiel nur ein winziges bisschen größer mit zwei Kernen, einem Megabyte mehr Cache und der Mittel-GPU.

Die OEMs sollten sich ganz genau überlegen, ob sie sich zu abhängig von dem Kram machen wollen. Irgendwann gibt Intel diese Rabatte nicht mehr.
 

Tammy

Commodore
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
4.408
#14
Das Schlimme daran ist, dass man nie weiß, wie der Hersteller des Tablets/Notebooks die TDP konfiguriert und wie das Kühlsystem ist.

Zwei Hardwareidente mobile Geräte von zwei verschiedenen Herstellern können Leistungsunterschiede von nahezu 50% aufweisen.

Ergo, ohne Tests kommt mir kein Tablet/Notebook ins Haus!
 

latexdoll

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
864
#15
Die Preislisten für die Y und U Prozessoren sind einfach nur lächerlich :lol:

Daran verdient sich Intel doch dumm und dämlich, wenn sie nicht gerade mit 95% Rabatt verkauft werden :freak:
Winzigste Dualcores mit Minimal-GPU und keinem nennenswerten Cache. Wie groß ist die Die-Fläche? 80mm^2? Und das für 250-350$...

Bei den U-Prozessoren das gleiche Spiel nur ein winziges bisschen größer mit zwei Kernen, einem Megabyte mehr Cache und der Mittel-GPU.

Die OEMs sollten sich ganz genau überlegen, ob sie sich zu abhängig von dem Kram machen wollen. Irgendwann gibt Intel diese Rabatte nicht mehr.

Deine Quelle würde ich gerne mal lesen da mit den 95% Rabatt klingt sehr unwahrscheinlich.

mfg
 
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
2.269
#17
Das ist total zum Kotzen.
Stiftet nur Verwirrung, und sorgt dafür, daß man beim Vergleichen von Geräten noch mehr Arbeit hat, weil man die einzelnen CPU-Reihen kaum noch auseinander halten kann.
 

Ganjaware

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
625
#18
Apollo Lake hat kein HDMI 2.0@60Hz meines Wissens nach. Also nix mit billiger lüfterlosen Multimedia Boxen, ich sag nur Gewinnmaximierung mit möglichst wenigen Mitarbeitern.
 

benneque

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
5.646
#19
Na hoffentlich kommen dann auch wieder Desktop CPUs mit eDRAM gegen ende des Jahres.
 
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.985
#20
wie dumm ist das denn?
die core M haben doch einen guten ruf und sogar der benutzer weiß, was er bekommt
eine passiv kühlbare cpu mit geringer tdp
und die stärke richtet sich nach der zahl 3,5 und 7

wtf intel
 
Top