IntenBurnTest + Windows7

move123

Banned
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
536
Hallo,

ich teste schon ein bisschen rum um meine CPU stabiel zu bekommen. Bei XP und Vista kann ich 3,6Ghz mit 1,325V (BIOS) erreichen. und bei Windows 7 darf ich 1,4v einstellen, damit ich 2 Runden im IBT Überstehe...

Naja habe eben gerade mal die standardwerte geladen -> Also Non OC und Intel Burn test produziert wieder einen Bluescreeen!! Kann das jemand bestätigen oder liengs an meiner Hardware?
 
Ich habe ebenfalls IntelBurn Text und windows 7 x64 Professional vor knapp 2 wochen ausprobiert und bei maximalster Belastung und Non OC ergab sich , das mein system vollkommen Stabil ist ... (Amd Phenom II 955 4x3,2 ghz C2 Stepping)
 
Wie kann das den angehen, dass meine Kiste UNÜBERTAKTET beim IBT abschmiert? Rams und allles habe ich soeben einzelt getestet und sind fehlerfrei...

bitte helft mir
 
Habe Dir zwar im anderen Thread schon geantwortet, aber halt hier auch noch mal.
Das Windows 7 x64 etwas mehr Spannungen braucht als XP32 und Vista32 scheint Fakt zu sein.
Bei dem einen fällt es nicht auf, weil die Spannungen eh schon grosszügiger eingestellt waren und bei anderen, die am Limit waren kommt es zu Probleme.
Mit meiner alten CPU (E8400) musste ich auch 2 VCore Stufen höher gehen, damit es stabil war.
Bin dann von 4,1Ghz auf 3,8Ghz zurück gegangen und von weniger Leistung habe ich auch nichts gemerkt.
Am besten mit Prime testen, wo es hängt (auf Spoiler Show drücken).

MfG Mikel
 
Zurück
Top