Internet auf Lanparty

Last_Mission

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
106
Hallo CB'ler,

ich und meine Kumpels wollen am WE eine Lanparty machen. Einfach mal wieder ein paar Klassiker früherer Tage zocken. Wir haben auch vor online zu spielen.
Der "Veranstalter" hat daheim W-LAN. Wie sieht das aus, wenn wir alle über einen Switch im Netzwerk sind? Können sich dann alle von einem, der über nen W-LAN Stick ne bestehende Internetverbindung zum W-LAN Router aufgebaut hat, Internet zapfen über das Switch-Netzwerk (LAN)? Meine, ich hätte da mal ne Funktion für gesehen. Oder braucht jeder einen W-LAN Stick und muss seine eigene Internetverbindung aufbauen?
Ist es umgekehrt nicht au so, dass wenn alle über den gleichen W-LAN Router eine Verbindung haben, ein Switch gar nicht mehr nötig ist? Also LAN über W-LAN.

Wie stelle ich es im Endeffekt möglichst geschickt an, dass jeder ne Internetverbindung hat? Dabei mal angenommen, dass nicht jeder nen W-LAN Stick hat.


Gruß,
LastMission
 

andy_0

Admiral
Dabei seit
März 2011
Beiträge
7.824
Ja das geht. Der PC muss ICS (Internet Connection Sharing) für das jeweilige Internetnetzwerk (das WLAN) aktivieren. Jeder "Client" muss entsprechend einstellen, dass der DNS und Gateway der Rechner mit dem ICS Server ist.
 

stoeggich

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.829
legt doch einfach ein kabel vom router zum Switch ist ist doch nur fürs We ;)

Wenn nicht alle wlan haben könnte auch noch einer wieder die internet verbindung im netzwerk freigeben würde den anderen im kabel netz dann internet zukommen lassen
 

suppengrün

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
99
Entweder jeder geht ins Wlan. Oder alle über den Switch verbinden und einer geht ins Wlan und gibt die Internetverbindung im Lan frei für die anderen. Rechtsklick auf die Drahtlosnetzwerkverbindung oder auf die Lanverbindung und da mal schauen.
 

gdfs

Ensign
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
166
der beste weg für ne lan auf der auch online gezockt werden soll, ist und bleibt eine kabel verbindung zwischen router und switch! wlan hat von natur aus schon deutliche nachteile gegenüber kabel (zb. pingzeiten) und wenn dann noch 6-8 leute gleichzeitig aufm wlan "rumlutschen" kann man ein vernünftiges zocken sowieso vergessen, durch die entstehenden lags hat man mehr frust als spielspaß.
 

memphis2000

Ensign
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
174
Ich würde auf jeden Fall davon abraten, dass ein PC die WLAN Verbindung ins LAN shared.
1. Es ist WLAN (siehe Vorpost)
2. Der gesammte Internet Traffic von allen läuft über einen Rechner und bremst alles aus.

Wie schon gesagt wurde. Einfach ein Kabel vom Router mit den an Switch hängen.
 

Netrunner

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.158
Wie stelle ich es im Endeffekt möglichst geschickt an, dass jeder ne Internetverbindung hat? Dabei mal angenommen, dass nicht jeder nen W-LAN Stick hat.
Am simpelsten und zu gleich am flottesten stellt ihr es an in dem ihr euch alle für 3,99 ein 5m Lan Kabel kauft und das zum Router bzw. Switch legt. Generell funktioniert das mit dem Wlan so wie du oben beschrieben hast jedoch ist ein Kabel immer etwas flotter (direkter) als die Wlan Verbindung. Besonders was den Ping an geht.

Ausserdem wäre es wenn man dann Abends mit Zocken los legen will sehr blöd wenn es bei 1-2 Leuten dann irgentwelche Probleme mitm Wlan gibt.
Einfach Kabel dran ung gut ist, so machen wir es immer.
 

Asghan

Captain
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
3.780

MrCSone

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
352
Wo kommt nur dieser Murks immer her?
Ich habe hier zuhause auf Heise.de per LAN und WLAN den selben Ping, nämlich zwischen 9 und 12 ms.

Ich kann auch problemlos über WLAN zocken!
Also bitte vorsichtig mit solchen Aussagen!
Habe auch den selben Ping mit LAN und WLAN. So schlecht wie manche immer behaupten ist WLAN nicht zum zocken.
 

Last_Mission

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
106
Ich dachte erst, der Router steht in einer anderen Etage. Aber nun habe ich erfahren, dass er nur etwa 10m weg in einem Nebenraum steht. So ein langes Kabel lässt sich auftreiben.

Wäre es dann damit getan? Ich verbinde einfach den Router und den Switch, alle stecken mit ihrem LAN-Kabel im Switch und haben Internet? Oder sind noch ein paar Einstellungen notwendig?

Mal angenommen, der Router hat mehrere Ports. Können 1-2 PCs sich auch dirket an den Router hängen? Der Router also als 2. Switch, da der andere mit seinen 8 Ports doch recht knapp bemessen ist.


Habe daheim ja auch W-LAN. Der Ping ist absolut kein Problem. Er ist meistens einer der Besten. Allerdings habe ich halt innerhalb von einer Stunde immer 2-3 10 Sekunden lags, bei denen ich micht nicht bewegen kann. Und das ist bei Spielen doch oftmals sehr ärgerlich. Dies könnte aber auch an dem in die Jahre gekommenen Router oder meiner internen W-LAN-Karte liegen, deren Treiber unter Win 7 ab und an Probleme macht. Jedenfalls wünsche ich mir aufgrund der Lags schon ab und an Internet über Kabel her ;)
 

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
11.774
Wäre es dann damit getan? Ich verbinde einfach den Router und den Switch, alle stecken mit ihrem LAN-Kabel im Switch und haben Internet? Oder sind noch ein paar Einstellungen notwendig?
sofern am Router DHPC eingeschaltet ist und der DHCP IP Bereich genug gross ist geht das (wird meistens der Fall sein).

Mal angenommen, der Router hat mehrere Ports. Können 1-2 PCs sich auch dirket an den Router hängen? Der Router also als 2. Switch, da der andere mit seinen 8 Ports doch recht knapp bemessen ist.
ja das geht.
 

Last_Mission

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
106
Alles klar, dann danke euch allen für die Infos! Ich denke, dass wird schon klappen.
 
Top