News Internet der Dinge: Intels Quark wird kleiner als ein 1×1-Legostein

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
11.531
Intel hat den Prozessor Quark für den Einsatz im Internet der Dinge weiter geschrumpft. Die neuen Varianten belegen eine geringere Fläche als die kleinste Einheit aus dem Baukasten von Lego: Ein 1×1-Stein. Das soll noch kompaktere Geräte, die über das Internet mit anderen Systemen verbunden sind, möglich machen.

Zur News: Internet der Dinge: Intels Quark wird kleiner als ein 1×1-Legostein
 

HardRockDude

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.298
Krass, einfach Wahnsinn.
Gibt's denn eine Art Leistungsvergleich? Mich würde mal interessieren, was der "Quark" bei der Größe so kann :)
 

_Cloud_

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.299

D708

Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
2.052
Hm mein erster Rechner hatte auch 33mhz und der konnte schon ein paar Kleinigkeiten. Ist halt Leistung von Rechnern vor 95. Apropos Windows 95 wäre lauffähig😃
 

kugel.

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.091

damn80

Commodore
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
5.033
skynet ist nicht mehr fern.... ;)
 

Miuwa

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.379
Ich weiß nicht wie man das sinnvoll vergleichen kann, aber mich würde mal interessieren, wie die Rechenleistung im Vergleich zu verschiedenen Microcontrollern aus den CortexM oder MSP430 Serien aussieht.

@_Cloud_: du weißt schon, dass z.B. Win95 auf (nominell) ähnlich schnellen Prozessoren lief?
 

[F]L4SH

Commodore
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
4.987
Ist das eigentlich eine halbwegs moderne Out Of Order Architektur mit modernem Design basierend auf Core oder Silvermont oder eher eine Art bis zum Erbrechen geshrinkter Pentium 3 oder ähnliches?

Edit:
80486 Niveau? Oh je - das ist ja noch bedeutend schlimmer, als ich gedacht hätte :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:

strex

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.192
Du weißt aber schon, dass z.B. eine Smartwatch deutlich mehr Leistung benötigt als ein Win 95 ;)
Da wird aber nicht die Leistung für Sensordatenverarbeitung verbraten, sondern für das Ganze grafische Gedöns. Der M-Core im iPhone wertet ja auch alle Sensoren aus und ist mickrig. Ein Arduino Mega 2560 kann einen ganzen Roboter mit 2D Raumscanner, 4 Schrittmotor, zig Serveros und weit über 100 Sensoren steuern und das mit 16 MHz. Microcontroller können mehr als man denkt, wenn es rein um's Steuern und Regeln geht. Einzig schwierige hier ist alles parallel ausführen zu lassen ohne Threads zu haben.
 

Nakai

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
122
Lol, nein. Das Ding ist ein geshrinkter und optimierter 80486.

Intel 80486:
https://de.wikipedia.org/wiki/Intel_80486

Intel Quark Hardware Manual:
caxapa.ru/thumbs/497461/Intel_Quark_Core_HWRefMan_001.pdf

Einfach mal die Blockdiagramme vergleichen.


Von der Leistung müssen ja IoT-Hardware nichts anderes können als simpelste Statusmeldungen und einfache Daten zu verarbeiten. Da reicht so etwas "mickriges".
 

beckenrandschwi

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.277
bis zu 0,0016W bei 1MHz. Das ist mal krass. Die Leistung wird noch für simple Steurungsaufgaben reichen.
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
21.511
eben da gehts eher kleinstAnwendungen und keine grafischen OS, selbst Win 95 is n Brocken dagegen. Viel eher sowas wo eben bisher auch µController eingesetzt werden, die aber teils in alter Fertigung und nicht als wirklicher SOC daherkommen. Quark ist eher so ein Mittelding, schon faszinierend. Anwendungsgebiet gibst dafür genug, man denke z.B. an die Massen an Sensordaten in Autos.
 

Cheetah1337

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.700
@Cool Master: Wieso? Assembler ist doch cool. Das ist so als würdest du jemandem deutsch beibringen. Du musst ihm aber nicht nur die Sprache beibringen, sondern ihm auch noch erklären WIESO er das lernt. xD (Überspitzt formuliert)
Aber jooo mit vorgefertigten Routinen ist assembler ja ka Hexerei. ^^

@Topic: Hmm durchaus interessant. Gerade bei der jetzt so "coolen" Hausautomation ergeben sich da durchaus Anwendungsbereiche bei der Sensorik und dergleichen.
 

k0ntr

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.060
Ich finds gelungen. Die Leistung ist nicht wie der Verbrauch um fast Faktor 100 geschrumpft. Kleiner Akku dran und das Ding läuft tausende Jahre? :D
 

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.393
Jetzt heißt es nicht mehr "Wer hat den Größten?" sondern "Wer hat den Kleinsten?". :lol:
 
Top