iTunes Mediathek verschieben - auch auf NAS

Gismo19

Ensign
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
141
Hallo zusammen,

ich habe hier im Forum und im Netz einige Beiträge und Lösungen zum verschieben der iTunes Mediathek gelesen, bei mir hat es aber nur auf einem Weg funktioniert und den möchte ich mit euch teilen.:D
Edit: Sorry, hab ich vergessen. Das ganze hat unter win7 und win Vista 64-bit funktioniert.

QUELLE

Quellennachtrag:

Bei beiden Suchen habe ich nur die erste Ergebnisseite durchgelesen.
Keine enthält die Info das iTunes vorher deinstalliert werden muss, nur so hat es aber bei mir funktioniert.:cool_alt:
Außerdem sind einige dabei die NUR ihre Musik auslagern, hier erkläre ich wie man es sauber und Komplett verschiebt.
Auch vertraue ich keinem Programm dem ich selbständiges denken erlaube, z.B. "iTunes-Medienordner automatisch verwalten"!:freak:
Wie es mit einem Programm wie dem hier funzt weiß ich nicht aber hier werden zwei erwähnt und kurz erklärt.


Mein Ziel war:

  • iTunes unterbinden einen Mediathek-Ordner im C:\Benutzer\"Benutzername"\Eigene Musik\iTunes zu erstellen!!!
  • Wenn ich mein iPad / iPod / iPhone oder sonst ein iProdukt auf meinem Laptop (PC 1) synchronisiere, soll beim Neustart von iTunes auf meinem Hauptrechner (PC 2) die Synchronisation ebenfalls enthalten sein!
  • Wenn ich mit meinem PC 1 oder 2 im iTunes Store neue Lieder / Bücher / Potcast etc. kaufe, sollen sie auf dem jeweils anderem Rechner auch gelistet werden OHNE das die Daten verdoppelt werden!
  • auf gut deutsch; ich will eine Library zum verwalten haben aber x-beliebig viele Rechner darauf zugreifen lassen!

Grund:

  • Vermeidung von Verdopplung der Daten und der Arbeit (einmal auf PC 1 und einmal auf PC 2) und natürlich die Datensicherung.
  • Außerdem finde ich die Funktion unter iTunes, "Daten im Heimnetzwerk freigeben" ziemlich bescheiden!
  • auch die Anleitung von Apple selbst "iTunes für Windows: Den Ordner "iTunes Media" verschieben"taugt nicht, da iTunes alle Ordner zerschießt. (habs ausprobiert und hätte mir viel Zeit sparen können) :(
    Hier trotzdem der Link: http://support.apple.com/kb/HT1364?viewlocale=de_DE
    (das Häkchen das die setzten, setze ich nicht!)


So hats nicht geklappt: (vllt hat es ja jemand auch so ausprobiert)

Ich habe die letzten Tage versucht meine iTunes Mediathek zu verschieben, ohne gewünschten Erfolg.
Jedesmal nachdem ich unter (in iTunes) Einstellung -> Erweiterte Einstellungen den neuen Zielpfad geändert habe hat iTunes trotzdem meine neuen Downloads in dem "default" Ordner C:\Benutzer\"Benutzername"\Eigene Musik abgelegt.

Auch wenn ich den iTunes Ordner vorher gelöscht habe, hat ITUNES DEN SELBER WIEDER ANGELEGT!!!:mad:

Zwar konnte ich nachdem ich unter Datei -> "Mediathek aus Ordner einfügen", meine Apps/Podcast etc. einlesen, jedoch nicht mit den gespeicherten Einstellungen (damit meine ich ob z.B. ein Lied schon gehört wurde oder nicht und/oder interne Liederbewertung etc.)
Neue Downloads wurden trotzdem nicht im neuen ZIEL-PFAD abgelegt, sondern im neu erstellten iTunes Ordner.:grr::kotz::headshot:


HIER DIE LÖSUNG:
(erst komplett lesen dann lösen und min. eine Stunde einplanen):pcangry:

Es sieht komplizierter aus wie es ist, man muss nur genau die Reihenfolge einhalten.:D
(Heute Abend 16.2. pack ich noch paar Bilderchen dazu, wenn ichs zeitlich schaffe.)


1. iTunes muss komplett geschlossen sein sonst gibts Fehlermeldungen (im Task nachschauen)

2. unter C:\Benutzer\"Benutzername"\Eigene Musik den GESAMTEN iTunes Ordner kopieren

3. den kopierten Ordner in das neue Zielverzeichnis ablegen z.B. auf eine externe Platte, andere Partition oder wie ich auf ein NAS-System. Oder auf den neuen Rechner (je nach dem wie groß die Mediathek ist und wie schnell das Heimnetz ist, kann es einige Zeit dauern). ;)

4. ggf. Rechner jetzt neu aufsetzen oder wenn du einen neuen Rechner gekauft hast iTunes installieren, wenn schon installiert ist siehe Punkt 5 ansonsten weiter mit Punkt 6.

5. jetzt MUSS iTunes DEINSTALLIERT werden.
WICHTIG: wenn deinstalliert ist, dann MUSS der iTunes Ordner unter
C:\Benutzer\"Benutzername"\Eigene Musik\iTunes in den Papierkorb verschoben werden
sonst funktioniert es nicht!

6. iTunes ganz normal installieren wie sonst auch immer.
WICHTIG: wenn die Installation fertig ist wirst du gefragt,
"iTunes nach Fertigstellung der Installation starten", dass muss UNBEDINGT DEAKTIVIERT sein!
Mit "Fertigstellen" bestätigen.

7. INFO: iTunes sollte jetzt nicht starten!

8. BEVOR du iTunes jetzt neu startest folgendes machen!
Die SHIFT - Taste gedrückt halten und das iTunes Window doppelklicken.

9. folgendes passiert: iTunes startet erst einmal nicht, sondern es öffnet sich ein Fenster, wo iTunes dich auffordert eine Mediathek neu anzulegen oder eine vorhandene anzugeben.

10. also auf "vorhande Mediathek laden" klicken und bis in den iTunes Ordner navigieren (da wo du ihn neu hin gespeichert hast). In diesem Ordner findest du eine Datei die "iTunes Library.itl" heißt, diese auswählen, mit "OK" bestätigen.

11. Die Schritte 12-17 musst du nur dann machen wenn du zum ersten mal die Mediathek verschiebst.

12. iTunes startet, und fängt an die Library mit iTunes zu synchronisieren. Das kann auch einige Zeit dauern...

13. wenn dann iTunes keinen "Fortschrittsbalken" (oben in der Mitte) mehr anzeigt, klickst du auf ein beliebiges Lied / Video / Podcast um es in iTunes abzuspielen.

14. iTunes wird dir jetzt eine Fehlermeldung bringen, dass die Datei nicht gefunden wurde, KEINE PANIK das ist schnell behoben.

15. in dieser Fehlermeldung kannst du "Datei neu Suchen" klicken und bis in den neuen iTunes Pfad navigieren. Da angekommen musst du, je nach dem was du vorher in iTunes abspielen wolltest, wenn es sich z.B. um ein Podcast handelt, innerhalb des iTunes Ordners in den Podcast Ordner klicken und dort genau die Datei auswählen die du abspielen wolltest.
Mit "OK" bestätigen.

16. nachdem du bestätigt hast fragt dich iTunes ob du andere ggf. nicht findbare Dateien in diesem Verzeichnis suchen möchtest.
Das auch mit "OK" bestätigen (spart sehr sehr sehr sehr viel zeit)^^

17. Jetzt rödelt iTunes alle vorhanden Dateien in der Library ab, um sie auf den neuen Pfad zu hängen, dass kann auch ein wenig dauern. Wenn iTunes damit fertig ist kommt eine Infomeldung wie viele Dateien neu gefunden wurden.

Wenn diese Meldung gekommen ist bist du fertig!!!


UND NUN ZUM SCHLUSS UM SICHER ZUGEHEN DAS ES AUCH BEI DIR GEKLAPPT HAT?

  • iTunes wieder komplett schließen!!
  • iTunes hat einen leeren Ordner unter (C:\Benutzer\"Benutzername"\Eigene Musik\iTunes) erstellt. Diesen in den Papierkorb verschieben.^^
  • nachdem du den iTunes Ordner in die Tonne verschoben hast, iTunes neu starten.
  • wenn iTunes offen ist, wieder bis C:\Benutzer\"Benutzername"\Eigene Musik\ navigieren.

Du wirst feststellen das iTunes KEINEN neuen Ordner angelegt hat!
Wenn das der Fall ist hast du alles richtig gemacht.



FERTIG!!!


Das kannst du jetzt mit allen Rechnern in deinem Netzwerk machen und du hast an jedem PC auf dem iTunes installiert ist immer die gleichen Daten mit den gleichen "Liedermerkmalen".:lol:


INFO: wenn du iTunes auf einem 2. Rechner so einstellen möchtest brauchst du nur noch Punkt 1-10 durchführen und sicherheitshalber den gegencheck.

Viel Spaß beim verschieben,
LG Gismo


PS: Wer das so machen möchte wie ich, auf NAS, der sollte bedenken das zukünftige Downloads länger dauern. D.h. man sollte alle seine Komponenten (Router, Rechner, etc.) auf Gigabyte LAN Standard bringen oder, wers lieber Kabellos mag, auf WLAN 802.11n Standard (wenn MIMO unterstützt bis zu 600 Mbit/s). Ebenso empfehle ich eine schnelle I-Net Verbindung. Meine 6 Tausender Leitung ist zu lahm. Ach ja und noch was, wer es mit einer externen Platte macht, sollte daran denken das diese immer angeschlossen ist wenn iTunes gestartet wird.:D:D

Diesbezüglich habe ich hier eine frage gestellt.
Vllt weiß jemand Rat.

Edit:
Sygnology DS212j 6T 2x WD30EZRX-00MMMB0 (seit einer Knappen Woche im Besitz, und ich Liebe sie jetzt schon);)
Fritz!Box 7270 (d.h. leider nur 100 per LAN)
wird aber demnächst durch Gigabyte LAN ersetzt
 
Zuletzt bearbeitet: (HDD hinzu + Bemerkung beim Apple Link + Quellen + Beitragssymbol)

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.429
auf einem QNAP NAS kann man einen iTunes Server aktivieren :)
 

Gismo19

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
141
auf einem QNAP NAS kann man einen iTunes Server aktivieren :)
Das kann meine auch. Siehe hier.

Wie man aber im Bild sehen kann, packt iTunes meine Daten unter "Shared" und wie ich schon erwähnte, finde ich diese Lösung Persönlich nicht gut, da z.B. alle meine Podcasts nicht gruppiert werden sonder alle einfach untereinander aufgelistet werden.

Desweitern steht da:
...., um die auf Ihrer Synology DiskStation gespeicherte Musik zu durchsuchen oder wiederzugeben. Nachdem Sie den iTunes®-Dienst auf DSM aktiviert haben, erkennt iTunes® die Synology DiskStation als iTunes®-Server unter der Liste SHARED.

Damit ist nicht mein Speicherort der iTunes Mediathek gelöst.;)

Davon mal abgesehen verwende ich iTunes nicht um meine Lokalen (jetzt auf NAS) Daten abzuspielen
 

tsingtao

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
12.664
@Chemnitzer
Du solltest dich erst einmal informieren, was ein "iTunes Server" ist, bevor du hier solch schlaue Kommentare vom Stapel lässt. Musik auf das NAS zu schieben und dann per iTunes Server-Funktion darauf zuzugreifen, das ist bei vielen Geräte Anbietern möglich und nichts besonderes.
Was man dann aber erhält, ist eine simple Freigabe, die links im Menü von iTunes erscheint. Keine Struktur, einfach eine elendig lange Liste. So wie auf dem Bild von Gismo19 abgebildet - mehr nicht.



Wenn man sein iTunes wirklich auf das NAS verschieben möchte, muss man selbst Hand anlegen. Auf dem Mac ist es sogar möglich, mittels Hilfe eines kleinen aber feinen Programms mehrere Rechner synchron zu halten (durch Scannen des iTunes-Ordners nach neuen Medien). Das mag hier auch gehen, die gleichzeitige Nutzung könnte aber ein Problem darstellen. Dank iTunes Match hat sich das für mich alles erledigt. Verwalte es an einem der Rechner, der Rest streamt nur...
Hier trotzdem ein interessanter Link:
http://www.synology-forum.de/showthread.html?10189-DS-als-(fast)-echten-iTunes-Server-nutzen
 
B

bigurbi

Gast
Hallo Gismo,

danke für die Anleitung, sehr cool, beschreibt nämlich genau das was ich jetzt auch vor habe. Deshalb habe ich noch ein paar Fragen an dich:
1.) Was passiert wenn man iTunes auf 2 PCs gleichzeitig öffnet, diese versuchen ja dann auf ein und dieselbe Mediathek zuzugreifen, oder?
2.) Stört sich iTunes nicht daran, dass unterschiedliche PCs in der Mediathek rumschreiben?
3.) Ist es ein Problem, wenn ich meine Mediendateien im Moment an einem völlig anderen Ort (D:\MP3) liegen habe als das zukünftig der Fall sein wird?
4.) Kann iTunes trotzdem noch mit Outlook synchronisieren? Kann man iTunes auf diese Weise evtl sogar nutzen, um Kalender und Kontakte auf beiden PCs synchron zu halten?

Grüße & danke
Markus
 

CleFuh

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
495
Ohne alles gelesen zu haben: Hab auch ne DS212j, hab den Itunes Ordner einfach rüberkopiert und Itunes mit der alt-Taste (mac) gestartet - dann kann man eine neue Mediathek anlegen oder eine andere auswählen, hier hab ich einfach die Mediathek aufm NAS ausgewählt. Und fertig :)
 

Gismo19

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
141
Hallo Gismo,

danke für die Anleitung, sehr cool, beschreibt nämlich genau das was ich jetzt auch vor habe. Deshalb habe ich noch ein paar Fragen an dich:
1.) Was passiert wenn man iTunes auf 2 PCs gleichzeitig öffnet, diese versuchen ja dann auf ein und dieselbe Mediathek zuzugreifen, oder?
2.) Stört sich iTunes nicht daran, dass unterschiedliche PCs in der Mediathek rumschreiben?
3.) Ist es ein Problem, wenn ich meine Mediendateien im Moment an einem völlig anderen Ort (D:\MP3) liegen habe als das zukünftig der Fall sein wird?
4.) Kann iTunes trotzdem noch mit Outlook synchronisieren? Kann man iTunes auf diese Weise evtl sogar nutzen, um Kalender und Kontakte auf beiden PCs synchron zu halten?

Grüße & danke
Markus
Ohne alles gelesen zu haben: Hab auch ne DS212j, hab den Itunes Ordner einfach rüberkopiert und Itunes mit der alt-Taste (mac) gestartet - dann kann man eine neue Mediathek anlegen oder eine andere auswählen, hier hab ich einfach die Mediathek aufm NAS ausgewählt. Und fertig :)
Hi,

sorry fürs späte antworten.

  1. das habe ich nicht ausprobiert, da ich alleine iTunes nutze und deswegen nicht gleichzeitig beide bedienen kann... :D
    Nur soviel..., wenn ich von einem Rechner egal was mach, z.B. Apps Updaten, Downloads tätige oder iPod/iPad synchronisiere,
    ist es beim anderen auch drauf. (auch wenn beide PC's an sind, man sollte dann nur iTunes schließen und wieder öffnen.
    Gleichzeitiges up/- downloaden von beiden PC's auf die Madiathek hab ich nicht ausprobiert, schien mir nicht sinnvoll, da beide PC's selten gleichzeitig laufen und wenn dann nicht mit gleichem User, der bestimmt seine eigene iTunes Mediathek iwo extern ablegen kann, wenn des Heimnetz richtig angelegt ist.);)
  2. w.o.b. kann ich das nicht Beantworten
  3. ich verstehe deine Frage, glaub ich, nicht ganz. In welchem Zusammenhang? Also womit soll iTunes ein Problem haben?
    Ich konnte keine Probleme feststellen, ich hätte jetzt auch keine Idee welche es geben könnte.
    Mir ging es in erster Linien darum, den vorhanden Inhalt meiner Mediathek zu verschieben und iTunes daran zu hindern
    einfach einen neuen iTunes Ordner unter C:\Users\"deinUsername" nach einem Neuöffnen von iTunes zu erstellen und dann Zukünftige Downloads usw. darein zu speichern.
    Das ist mir zuerst nicht aufgefallen, da ja alles in iTunes aufgelistet wurde.
    Jedoch wurde neues nicht in die verschobene Mediathek gespeichert sonder in eben den default Ordner.
  4. Weiß ich nicht, da ich privat kein Outlook nutze.

@CleFuh: weiß nicht wie es mit einem mac Betriebssystem geht. Bei mir hats unter win7, winVista und auch mit winXP nur so Funktioniert wie Beschrieben.
Ein "einfaches" Copy - Paste hat bei mir nicht gereicht. Auch nicht wenn die SHIFT Taste gedrückt war beim öffnen, mit neuer Zielpfandeingabe usw..

Hoffe konnte vllt doch helfen, trotz später Antwort.:D

Gismo
 
Zuletzt bearbeitet:

dirk vr

Newbie
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
1
Hallo habe auch eine 212J und einen MacBook
Ich habe meinen Itunes Ordner auf eine Externe Festplatte .
Diesen Ordner auf die NAS geschoben - alles soweit drauf.
Aber wenn ich itunes starte, und ich das verzeichnis auf der Nas (Mediathek) zuweisen will sehe ich schon das die Dateien (Mediathek...) teilweise grau dargestellt werden?
Itunes sagt mir das ich keine berechtigung auf die Mediathek habe ????:rolleyes:

Habe mich als abmin angemeldet, giebt es irgend eine Einstellung noch auf der NAS ?

Habe diese art des zugriffs gewählt weil ich mit meiner externen Platte auch auf Partys Musik mache.
Wollte diesen Itunes Ordner dann nur noch mal von der NAS auf die externe Platte aktualisieren .(oder geht das einfacher?)

Danke eurer Hilfe
 

Pampi

Newbie
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
1
Hast Du eventl. auch eine Lösung, wie wir 2 Iphones über Itunes (ein Rechner) bedienen? Mein Rechner hat den Geist aufgegeben und ist leider nicht mehr zu retten gewesen. Jetzt haben wir das Problem, dass auf dem Rechner von meinem Mann natürlich sein Iphone mit Itunes verheiratet ist und meins nicht ganz oder gar nicht bedient werden kann. Ich habe leider von dem Kram Null Ahnung und mein Schatz hat Angst, falls er irgendetwas ausprobiert, dass er sein Iphone auch damit zerscheißt. Wäre Euch verbunden, wenn ihr mir helfen könntet?

Mein eigentliches bzw. ursprüngliches Problem war, dass man an einem archivierten Fotoalbum keine Löschungen (am Iphone) vornehmen kann. Vielleicht habt ihr hier eine schlaue und einfache Lösung für mich ohne, dass ich das Gerät an Itunes verkoppeln muss.

Danke
Lg
pampi
 

Wulfman_SG

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.497
Hi

interessante Anleitung.

Die Frage die bigurbi unter drittens stehen hat, würde mich auch interessieren ... hat er ja vor einem halbe Jahr nichts mehr zu geschrieben.

Ich glaub er meint das meine Musik auf PC1 unter j:\musik\ liegt - das ist ein Netzlaufwerk. Auf PC2 (das wäre der Server wo das Netzlaufwerk liegt), würde das unter g:\daten\musik liegen. Ich lasse natürlich iTunes nichts verwalten. Gibt es da jetzt nicht ein Problem mit unterschiedlichen Einstellungen auf PC1/PC2.

Das ganze betrifft dann nur die Musik? Oder auch Apps?

Mein Masterplan ist eigentlich folgender:
iTunes auf dem Server (aktiv am laufen) => per Airplay (und remote-app) kann ich dann meine Wohnung beschallen. Mein Laptop ist halt nicht immer an oder hat auch mal div. "Probleme". Der Laptop soll aber zum synchen von playlisten auf iphone/ipad genutzt werden und halt Apps, eBooks usw. Nur nicht mehr als Abspieler für Airplay. Da ist dann wie schon mal gefragt: was wenn iTunes 2x geöffnet wird? Hat das zwischenzeitlich mal einer probiert?

Gruß
 

tmkoeln

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.747
Also ob das auch mit Apps geht vermag ich nicht zu sagen, mit Videos funktioniert es bei mir mit 3 Rechnern die mit identischen Netzlaufwerkfreigaben (Y:\Itunes\) auf die geteilte Bibliothek zu greifen (solange ich nicht Schreibzugriffe produziere (etwa durch hinzufügen zur Mediathek oder gegf. ändern der ID3 Tags) ist auch ein Parallelzugriff vollkommen unproblematisch...).

tmkoeln
 

Bennie17

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.266
Hallo,

ich habe ein ähnliches Problem im Heimnetzwerk habe ich ca. 2 Computer mit denen meine Apple Geräte gesyncht werden.
Doch die Daten dafür immer neu zu kopieren ist mir ehrlich gesagt zu lästig.
Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, ist durch deine Methode es möglich durch ein NAS die komplette ITUNES Mediathek synchron mit den Heimrechnern zu halten, falls ja würde ich es in betracht ziehen mir auch ein NAS zu zulegen.

Was mich aber auch interessieren würde, da ich nicht immer zu Hause bin, sondern pendel und auch einen Computer (sagen wir an Standort 2 )habe, ebenfalls mit einer ITUNEs Mediathek, würden die Daten aus Standort 1 (Heimnetzwerk) ja immer überschrieben werden.

Meine Frage nun:
Ist es möglich das NAS so einzurichten, das nicht nur auf dem heimischen Netzwerk die Mediathek gesynct wird, sondern auch die Mediathek von Standort 2 abrufbar ist (und umgekehrt), z.B. mittels Server oder ähnlichem?

Zum Verständnis im Heimnetzwerk sind die meisten Sachen wie Apps etc. vorhanden, während jedoch am Standort 2 meine komplette Musik liegt.
Die natürlich dann auch immer aktuell gesynct werden soll, genauso wie die Apps von Standort1..
Kompliziert ich weiß^^

Bin auf diesem Gebiet absoluter Neuling und würde mich über Hilfe freuen, da ich zusätzlich jetzt auch keinen Thread erstellen muss und google ist da leider auch nicht sehr hilfreich.

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

tmkoeln

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.747
Ich habe dir mal eine PN geschrieben, damit mir hier niemand Werbung in eigener Sache vorwirft...

Und ja gehen dürfte es mit einem VPN schon...


tmkoeln
 
Zuletzt bearbeitet:

lerni

Newbie
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
5
Habe nach der Googlesuche diese Anleitung gefunden, jedoch so wie hier berschrieben hat es bei mir nicht funktioniert, die Mediathek war leer, sie enthielt keinen einzigen Eintrag.

Es muss berücksichtigt werden, dass bei mir alle Musikdateien auch auf einem Netzwerklaufwerk - Lfw. M: (Windows-Server) liegen.

Hier in der Kürze mein Vorgehen (iTunes darf NICHT laufen):

1. Bestehende iTunes-Mediathek-Dateien aus dem Benutzerverzeichnis in das Netzwerklaufwerk kopiert und zwar ALLE.
2. In der Datei "iTunes Library.xml" (evlt. auch "iTunes Music Library.xml") auf dem Netzwerklaufwerk in Zeile 11 die Pfadangaben mit Notepad++ so geändert, dass sie auf das Netzwerklaufwerk hinweist:

von
"<key>Music Folder</key><string>file://localhost/C:/Users/<name>/Music/iTunes/iTunes%20Media/</string>"

auf
"<key>Music Folder</key><string>file://localhost/H:/iTunes/iTunes%20Media/</string>"

geändert. Achtung, dass hier "/" statt "\" verwendet werden, ist korrekt!!!! Das Netzwerklaufwerk wird bei mir IMMER als Laufwerk H: (HomeDir) verbunden.

3. iTunes mit gedrückter "Shift-Taste" gestartet und die Datei "iTunes Library.itl" auf dem Netzwerklaufwerk als Mediathek ausgewählt.

Es konnte erst mal kein Fehler festgesetellt werden, alle Musikstücke konnten sofort abgespielt werden. Die Synchronisation mit einem iPad und einem iPhone hat auch auf zwei verschiedenen Arbeitsplätzen problemlos funktioniert.

Auf Laufwerk C: habe ich dann den iTunes-Ordner gelöscht (vorher natürlich mal wohin geischert). Auch nach erneutem iTunes-Start wurde kein neuer Ordner angelegt. Jetzt liegen endlich alle Daten auf dem Server, wo sich auch hingehören.

Gruss - LERNI -
 

wingfighter

Newbie
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
3
Hi

Nachdem ich auf der Suche nach einer Lösung war, meine Musik im Haus verteilen zu können, ohne meinen PC dazu in Betrieb zu haben, habe ich mir eine DS413 zugelegt.
Ich war mir nach der Recherche schon nicht ganz sicher, ob der iTunes-Server, der auf der DS betrieben werden kann, seinem Namen gerecht wird.
Natürlich gehe ich nicht davon aus, dass er die Synchronisation und App-Verwaltung etc. beherrscht. Dafür ist nach wie vor das iTunes auf dem PC verantwortlich.
Nachdem ich dieses iTunesServer-Paket installiert habe und weder mein iPad, mein iPhone noch das gejailbreakte AplleTV2 eine iTunes-Freigabe sieht, und ich auch keine ID in diesem Server eintragen kann, frage ich mich, welche Funktion, außer in dem auf dem PC installierten "Original"-iTunes Musik bzw. Videos zu streamen, dieser iTuines-Server eigentlich hat.

Die Musik und Video-Wiedergabe über die Pakete Video-Station und Audio-Station mit den dazugehörigen Apps von Synology funktioniert zwar wunderschön. Aber dazu brauche ich ja den iTunes-Server nicht.
Und wenn ich, wie hier beschrieben, die gesamte Mediathek auf die DS auslagere, kann das iTunes auf dem PC ja die Medien auch über den gewohnten Weg der Dateiwiedergabe abspielen, wie es das auch tun würde, wenn sie lokal auf der HDD lägen.

Gibt es also doch keinen Weg, so wie ich es erhofft hatte, mit den original Apps des iPhones oder iPads auf die Medienfreigabe des DS-iTunes-Servers zuzugreifen?

Und natürlich kann ich am AppleTV in XBMC die Dateifreigabe des DS-Musikverzeichnisses einbinden. Aber das ist von der Bedienung her ja lange nicht so kompfortabel, wie die Nutzung der Privatfreigabe über die App Computer des AppleTVs.


PS: Hier wurde ja das Umswitchen des Speicherorts für die iTunesLibrary mit Hilfe der Shift-Taste beim Starten von iTunes besprochen. Und ich habe mich gefragt, wo sich iTunes diese Einstellung eigentlich merkt, wenn alle Konfigurationsdateien plötzlich an einem anderen Ort, nämlich auf dem DS liegen.
Aber bei Windows lagern solche Informationen ja üblicherweise in der Registry. Und so bin ich dort auch fündig geworden.

HKEY_CURRENT_USER\Software\Cocotron\com.mattgallagher.servetome

Wie man sieht, wird da pro Einstellungsoption eine XML-Datei gespeichert. "Zur Not" kann man also die Einstellungen für den Speicherort auch hier anpassen oder zumindest kontrollieren, wenn etwas nicht so funktioniert hat, wie erwartet.

Und wie weiter oben schon beschrieben, wird in der "iTunes Music Library.xml" auf den absoluten Pfad des Musikverzeichnisses verwiesen und sogar jede Datei mit ihrem absoluten Pfad dort verwaltet. Man kommt also nicht umhin, iTunes einmal alles aktualisieren zu lassen, wenn es beim ersten Starten nach dem Verschieben der Mediathek die Dateien nicht finden kann.

Gruß
wingfighter
 

tmkoeln

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.747
@lerni Zur meiner Verteidigung (ich schreibe in meiner Anleitung auf meinen Blog, wie man eine neue Mediathek auf einem Netzlaufwerk anlegt, und nicht wie man die alte verschiebt), Grundsätzlich sind beide Wege jedoch identisch, da die Dateien in jedem Fall auf das NAS zusammengelegt werden müssen (sonst ist der Musikgenuß auf anderen Rechner etwas getrübt...).

tmkoeln
 

Buba1981

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
93
an kommt also nicht umhin, iTunes einmal alles aktualisieren zu lassen, wenn es beim ersten Starten nach dem Verschieben der Mediathek die Dateien nicht finden kann.

Gruß
wingfighter
Stimmt so nicht. Da ich iTunes Null vertraue hab ich es bei Rechner Umzügen immer so gehandhabt, dass ich die entsprechende .xml mit Proton bearbeitet hab. Und da halt dann "d:/Music" mit e:/schiessmichtot/irgendwas/Music" ( mal so als Beispiel ;-) ) ersetzt hab. Ging bisher einwandfrei!
Irgendwas neu/de/umistallieren musste ich da nicht, die Prüfung der mp3s durch ITunes entfällt komplett, da alle Dateien da sind, wo sie laut iTunes hingehören!!!

Gemaue Anleitung:
http://www.albert-feller.de/blog/2006/06/25/mit-der-itunes-bibliothek-umziehen/
 

lerni

Newbie
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
5
@wingfighter
den RegistryEintrag kann ich bei mir nicht finden. Gibt es den bei iTunes 11 auch noch?

@tmkoeln
wollte Deine Lösung nicht "schlecht machen", sicherlich hast Du genügend getüftelt und ausprobiert. Ich hatte ja geschrieben, dass bei mir die Musikdateien bereits auf einem Netzwerklaufwerk lagen (ca, 54.000 in der Zahl).

Bisher funktioniert bei mir immer noch alles ohne Probleme, man muss nur aufpassen, wenn iTunes mit einer neuen Version daher kommt und ein Update stattfindet. Das Update von 11.0 auf 11.01.02 hat jedenfalls geklappt.

Gruss - LERNI -
 

Anschni

Newbie
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
1
Hallo,
Ich möchte meinen NAS (Synology 112j) so nutzen, dass die Mediathek iTunes auf meinen 2 Haus-PCs (Windows 7) direkt auf den Server zugreifen und dass ich meine iPods synchronisieren kann, egal wo angeschlossen.
Ich bin den Anweisungen von Gismo19 gefolgt (klang alles einleuchtend). Hat aber nicht funktioniert, da die Anweisung

>8. BEVOR du iTunes jetzt neu startest folgendes machen! Die SHIFT - Taste gedrückt halten und das iTunes Window doppelklicken.<

nicht geht. iTunes wird geöffnet und nicht das Fenster mit der iTunes mich auffordert eine Mediathek neu anzulegen oder eine vorhandene anzugeben. Der iTunes Ordner wird dann auch gleich angelegt. Und wenn ich im linken iTunes Fenster bei "Freigegebenen Mediatheken den Server anklicke werden zwar die Musik angezeigt, aber ohne meine Bewertungen und den CD Covers.

Wo ist die Funktion versteckt, damit ich iTunes veranlasse die Mediathek des Servers zu verwenden? Sieht es dann auch wieder so aus, wie auf Mediathek vom PC?

Viele Grüsse
Anschni
 

DrAtari

Newbie
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
1
itunes Mediathek auf NAS ...Zugriff von Windows PC und Mac

Hi,
ich habe meine itunes Mediathek etc. erfolgreich auf ein NAS gelegt. Mediaordner ist jetzt W:\\itunes music
und ich greife mit nem Windows 8 PC und itunes darauf zu. *.itl und xml liegen auch in dem NAS Verzeichnis.
Nun will ich auf diese Mediathek auch von einem Mac Mini mit OSX zugreifen... da in dem xml file ja immer der genaue Pfad W:\... steht geht das nicht, da ich das ja genauso am Mac mappen müsste (da gehen keine Laufwerksbuchstaben, oder?)

Sobald ich mit dem Mac itunes auf die Mediathek gehe zerschiesst er mir alles und mein PC kann dann später die Dateien nicht mehr finden.

Kennt jemand einen Trick um mit Mac und PC auf genau eine itunes Mediathek zuzugreifen? :(

Danke!
 
Top