Jetzt Macbook Air oder Warten auf Keynote

Don-DCH

Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.509
Guten Mittag,
da ich in den nächsten Wochen einen Laptop brauche, hatte ich mich bei den Ultrabooks umgesehen da ich auch sowas bisher hatte.

Dann bin ich auf das Macbook gestpoßen und habe mir überlegt mal Mac auszuprobieren.
Nun die Frage würdet ihr jetzt ein Air kaufen oder auf die Keynote warten das vielleicht der Preis gedrückt wird oder ein MacBook Pro kommt was günstiger ist und vielleicht eine Grafikkarte bietet?

Der Grund ist das ich student bin und wenn ich bis zum 6.9 ein Mac kaufe einen 80€ itunes gutschein bekomme, was sicherlich nicht verkehrt ist :)

Habt ihr erfahrung ob man halbwegs auf dem air spielen kann, Spiele wären hauptsächlich Starcraft 2 mit Add on, und Diablo 3 age of empires 3 auch mal.

Und ob es sich lohnt Windows zu installieren für Command Conquer alarmstufe rot 3.

Was meint ihr schafft die Grafik in der CPU die Spiele auf mittleren details?

Vielen Dank und viele Grüße
Don-DCH
 

Plumpsklo

Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
2.849
Mit dem Air kannst du fast alle deiner Spiele quasi vergessen ( vielleicht läut Age of Empires 3 aber auch da bin ich mir nicht sicher ).

Zum Zocken ist der Mac nicht gedacht - auch zum gelegentlichen Daddeln ist die Grafikeinheit des Air einfach zu schlecht. Auch das MBP 13 Zoll ist dafür nicht geeignet. Wenn etwas zocken, dann mit dem 15 Zoll Modell.
 

Saio

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
780
Mit dem Air kannst du fast alle deiner Spiele quasi vergessen ( vielleicht läut Age of Empires 3 aber auch da bin ich mir nicht sicher ).

Zum Zocken ist der Mac nicht gedacht - auch zum gelegentlichen Daddeln ist die Grafikeinheit des Air einfach zu schlecht. Auch das MBP 13 Zoll ist dafür nicht geeignet. Wenn etwas zocken, dann mit dem 15 Zoll Modell.
Der Kommentar war wohl ein Griff ins Plumpsklo!

Die HD 5000 aus den neuen AIRs reicht für deine Games aus! Siehe http://www.youtube.com/watch?v=KL6PG5I06sw und weitere ...
 

darkange_1

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
794
Star Craft 2 lässt sich sehr gut mit meinem i5 MacBook Pro 13" zocken. Man sollte aber nicht erwarten alles immer auf high stellen zu können. Aber da ich es nur online Spiele ist das ein guter Vergleich, da die Fun Maps meistens tausende Units haben und dann die Grafik gefordert wird - und das haut bestens hin!
 

Slowz

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
839
Die Preise werden zu 99% gleich bleiben, da dass MBA gerade erst neu erschienen ist. Was allerdings interessant wird, ist das neue MacBook Pro welches vorgestellt wird. Ist an der Stelle natürlich kein Ultrabook aber mal ehrlich, mit welchem Ultrabook kann man schon einigermaßen gut zocken? Ich kann auf meinem MBA welches ich übrigens erst seit Montag habe WoW in Mittleren Einstellungen mit 40 - 60 FPS spielen, mir reicht das :D Das einzige Problem das ich habe ist die Temperatur, kA ob man da mit einem Notebookkühler entgegenwirken kann, ist für mich aber uninteressant, da man sowas nicht mitschleppt. Bei Prime95 geht die CPU Temp. sofort auf 100° :/ ( Unter Windows jedenfalls, finde leider kein funktionierendes Ausleseprogramm für Mac )
 
Zuletzt bearbeitet:

Don-DCH

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.509
Danke euch für die schnellen Antworten :)

@darkange_1
Hört sich ja gut an hast aber noch ivy bridge oder?

@plumpsklo Age of Empires 3 läuft auch auf dem ultrabook mit ivy, ich meinte nur ob es unter windows genauso läuft ?
@henning3871 spielst du noch andere spiele?
Kannst du was über die allgemeine Performancesagen, weiß nicht so ganz genau wo ich WOW einordnen soll :)

Vielen Dank
 

Slowz

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
839
Bin gerade auf der Suche nach Benchmarks, ich melde mich gleich.
Ich habe allerdings das Modell mit dem i7 sowie 8GB RAM.

Habe gerade mal Unigine Valley laufen lassen, kannst du ja mal mit anderen Ergebnissen vergleichen.
Bildschirmfoto 2013-08-29 um 14.13.05.png

Es sei allerdings gesagt, dass die Lüfter dauerhaft die maximale Geschwindigkeit hatten und die CPU Temp bei 78° lag :)

Anscheinend besteht mein kleines Temperaturproblem nur unter Windows.
Ansonsten habe ich leider ( noch ) keine Spiele drauf, zudem ich den Rechner auch kaum dafür benutzen werde :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Kasmopaya

Banned
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
12.285
Das einzige auf das ich warten würde wäre das nächste MBP Retina, mit viel Glück ist diesmal wieder ein 17" dabei, da passt dann eine gute GPU rein mit guter Kühlung. Oder eben wie schon gesagt wurde das 15" Retina. Meiner Meinung nach sowieso das beste das man sich gönnen kann. Einfach perfekt das Teil.
 

darkange_1

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
794
Habe das Late 2012 Modell - sollte IVY Bridge sein. Wie gesagt wird der Lüfter laut - aber ist auch nicht anders zu erwarten.

Aber zurück zu deiner Frage - CPU und integrated Graka sind ja gleich zum kleinen MBP - von daher machste nichts falsch, wenn nicht mal irgendwann Crysis für Mac raus kommt ;)
 

marcel092

Ensign
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
138
Das Macbook Air ist schon ein schickes Teil. Super Verarbeitung, bestes Design, guter Akku, gute Mobilität sprechen für das Air. Allerdings sei dir bewusst, dass du damit nur surfen, schreiben und Serien/Videos gucken kannst. Bei Spielen, auch Mini Games, wird die Kiste kochend heiß und unendlich laut. Letztlich musst du wissen, ob das Geld es dir wert ist. Meiner Meinung nach tut es auch ein Windows Ultrabook wie z.B Asus Zenbook oder Samsung Ultrabook. Die gibts schon ab 500 Euro.

Mein Mitbewohner hat sich für das Studium auch ein Air für 1200 Euro gekauft. In der Vorlesung lenkts nur ab und ist es viel zu groß. Die meisten CAD Programme laufen darauf nicht und es liegt seit 6 Monaten in der Ecke, da der Desktop Windows Pc letzlich immer siegt :D
Wenn du vor hast nur ein bisschen die Skripte zu verfolgen tuts auch ein Tablet. Ansonsten schau bei Mactrade.de vorbei, die bieten dir 5% Studentenrabatt, -75 Euro und ne Festplatte soweit ich weiß.
 
Zuletzt bearbeitet:

marcel092

Ensign
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
138
Mit dem Unterschied das diese Geräte schon im Officebetrieb unerträglich laut werden.
Ja gut das kommt dann auf Marke und Modell an. Ich kenne einige Leute aus der Uni, die Windows Ultrabooks (Zenbook, Samsung Series5) haben und im normalen Betrieb sind die auch nicht unerträglich laut.

Wenn du Lust hast zu spielen kauf dir kein Ultrabook. Das macht im Vergleich zu nem Desktop PC einfach kein Spaß und läuft meistens nicht wirklich rund. Dafür sind die Kisten ja auch nciht ausgelegt. Mal nen bisschen Minecraft oder andere kleine Spiele ok..
 
Zuletzt bearbeitet:

Elcrian

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.446
Manche Leute sollten nur dann schreiben wenn sie das Gerät nutzen.

Ich habe ein MBA Mid-2013 und schneide und rendere damit Videos und nutze PS recht intensiv - klar ist ein MBPR oder ein starker Windows PC performanter und schneller, ich habe aktuell allerdings nichts vermisst. Die Aussage, dass das Gerät nur für Office und Surfen geeignet ist ist einfach Käse.

Spiele laufen theoretisch, ja; Spaß machen tut es aber nur begrenzt, alleine weil man andauernd den Lüfter im Nacken hat, Windows booten müsste (was ich aktuell nicht einmal installiert habe und auch nicht plane ;)) und die Performance einfach Einschränkungen hat. Gleiches habe ich bei meinem "alten" Windows-Ultrabook gehabt. Deine paar Titel sollten laufen, die Blizzard-Titel gibt es doch auf nativ für OS X wenn ich mich nicht irre. Für Windows brauchst du die 256GB Version oder musst eine Menge bei der Grund-SSD an Platz sparen.

Der Vergleich mit dem MBPR (auch einem Neuen) ist aber relativ witzlos - das MBA ist mit den Rabatten (Mac @ Campus + Back to school) wesentlich (!) günstiger als ein MBPR.
 
Zuletzt bearbeitet:

marcel092

Ensign
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
138
Die Aussage, dass das Gerät nur für Office und Surfen geeignet ist ist einfach Käse.
Meiner Meinung nach nicht. Für intensive CAD, Rendering Arbeiten gibts das Pro. Ich wollte damit lediglich ausdrücken, dass das Air dafür nicht gemacht ist. Der Hauptzweck des Airs ist ja die Mobilität und nicht die Leistung, was ja wiederum nicht schlecht sein muss.
Ich freu mich für dich wenn es bei dir einwandfrei läuft und du zufrieden bist. Dennoch finde ich bei einem >1000 Euro Laptop sollte das erwähnt werden.

Spiele laufen theoretisch, ja; Spaß machen tut es aber nur begrenzt
Kann ich so nur unterschrieben und triffts auf dem Punkt.
 

[moses]

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.865
Wie produktiv kann man den mit Photoshop oder Lightroom auf einem 11" MBA arbeiten? Der währe gut für unterwegs.
 

Don-DCH

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.509
Wow, danke euch für die zahlreichen Antworten.
Vorweg, ich möchte es nicht zum dauerzocken benutzen, dafür habe ich meinen PC :) Allerdings wenn man mal unterwegs ist auch ab und an ein kleines Spielchen zu spielen wäre was schönes :)
Das MBA würde ich auch über Apple on Campus bestellen so das man dort viel Geld sparen kann, gibt es dann trotzdem den 80€ Gutschein?
mit all diesen Rabatten, ist das MBA wirklich gut im Preis Leistung Verhältnis, schön ist auch dass es schon Haswell verbaut hat und das neue Wlan AC das ist auch zukunftssicher.

Gestern habe ich mal geschaut was es so vergleichbares gibt, da ist mir auch ein Sony Ultrabook aufgefallen als ich es vorn genommen und das komplette Ultrabook hochheben wollte dachte ich schon das zerbricht mir gleich... das MBA fühlt sich sehr wertig an und ich hoffe und denke es ist auch das so ziemlich beste von der Verarbeitung her :)
@Elcrian kannst du was zu der Akkulaufzeit sagen, ist diese wirklich so lange wie versprochen sprich 12 Stunden bei Wlan an und surfen und einigermaßen hohen Beleuchtung?
Verwendest du auch MS Office 2013 bzw. 365?
Viele Grüße
 

Slowz

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
839
Ja du kriegst den 80€ Gutschein noch bis zum 6.09.2013 auch MIT Studentenrabatt ( Habe meins wie gesagt erst seit Montag ). Und ja, die Akkulaufzeit stimmt vollkommen, es sind sogar 13 Stunden statt 12. Unter Windows ist die Laufzeit allerdings etwas geringer ( ~ 9 Stunden meine ich gesehen zu haben ), was aber immernoch viel ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

marcel092

Ensign
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
138
Wieso schaust du nicht mal bei mactrade vorbei? Meine Freundin hat da auch ihr Air bestellt. Die kleinste 13" Version kostet da wenn ich mich nicht vertue 925 Euro + 750GB Festplatte als Student.

Ansonsten viel Spaß mit deinem neuen Air!:)
 

Elcrian

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.446
Wie produktiv kann man den mit Photoshop oder Lightroom auf einem 11" MBA arbeiten? Der währe gut für unterwegs.
Kommt drauf an wie du "produktiv" einteilst. Ich kann damit arbeiten - wenn ich damit aber hauptsächlich mein Geld verdienen würde, dann würde ich mir ein MBPR zulegen und das über 3 Jahre als BGA abschreiben, dann wäre mir das Geld auch egal.
Wie gesagt: Rendern und komplexe Operationen wie drölf Ebene gleichzeitig transformieren dauert einfach etwas länger, ruckelt aber nie.

Das MBA würde ich auch über Apple on Campus bestellen so das man dort viel Geld sparen kann, gibt es dann trotzdem den 80€Gutschein?
Ja. qipu könnte auch gehen.
@Elcrian kannst du was zu der Akkulaufzeit sagen, ist diese wirklich so lange wie versprochen sprich 12 Stunden bei Wlan an und surfen und einigermaßen hohen Beleuchtung?
Verwendest du auch MS Office 2013 bzw. 365?
Viele Grüße
Bei mir leider nicht. Ich weiß nicht was ihr so macht, bei mir lande ich aber eher bei 8 bis 10h. 12h habe ich noch nicht geschafft.

Ich habe die alte MS Office Mac Version, 2013 gibt es noch nicht für OS X. Die ist aber ziemlich bescheiden, da tut es auch LibreOffice oder iWorks.
 

Don-DCH

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.509
Danke euch nochmals :)
Hm bei Mactrade ist okey, aber apple on campus ist trotzdemfür mich der bessere deal :)
qas ist qipu?
Doch, office gibt es schon für mac.

Habe die365 2013 Version university die ist sowohl für mac als auch für windows :)
8-10 ist auch super das wäre auch ca doppelt solange wie mit dem aktuellen ultrabook.
 
Top