Notiz Jetzt verfügbar: Transformer-Gehäuse In Win H-Tower für 2.400 Euro

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.141
#1
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
3.437
#2
Wow, da könnte ja das Gehäuse teurer sein als die verbaute Hardware!
Außerdem scheint es nur ein Angebergehäuse zu sein!
 

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
16.758
#3
Endlch etwas für den preisegalen Käufer.

Taugt das Teil als Tresor, um sein erspartes Vermögen von knapp zweieinhalb Tausend Euro darin aufzubewahren?

Oh wait, dass man man ja dann nicht mehr...
 
W

Wolfsrabe

Gast
#4
Die Erreichbarkeit des Innenlebens ist an sich schon klasse (wenn ich die Bilder richtig interpretiere).
Ein bisschen weniger Blingbling, weiterhin hervorragende Materialien und vor allem langlebige bewegliche Teile(!) - ich denke das ganze geht auch zu einem achtel bis zehntel des Preises.
 
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
4.341
#5
Natürlich ist es ein Angebergehäuse :rolleyes: Was dachtet ihr denn? :D

Es ist für Marken doch auch wichtig einen Namen entsprechend aufzupolieren. InWin geht hier den nächsten Schritt...
 
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
783
#6
Würde dazu nicht nein sagen :D
 
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
985
#7
Also bei der Schnecke von LianLi damals hab ich den Preis noch halbwegs (!) als gerechtfertigt angesehen, aber das da sprengt alle Grenzen...
 
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
554
#9
Privat selber nachbauen. Materialkosten werden weit unter 1000 Euro bleiben. Was für ein Schwachsinns Preis Oo. Mal Abgesehen davon, dass das Gehäuse nicht hübsch ist, wenn es zusammen geklappt ist.
 
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
208
#10
Der Preis entspricht fast schon der Anzahlung, welche ich für mein Auto gezahlt habe.
 
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
1.259
#11
Ich habe mir für 100 Euro weniger ein Auto gekauft... zwar nicht neu, aber bringt mich jeden Tag zur Arbeit und Platz für die Familie habe ich auch. Das wird mir das Gehäuse nicht bieten können... :D

Es muss aber Abnehmer geben, sonst würde es nicht vermarktet werden. Wer es sich leisten kann und will, haut rein! :)
 

Axxid

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
5.797
#12
Ich denke mir bei dem Gehäuse immer, dass es ein Modder es in seiner Freizeit besser gemacht hätte. Die Spaltmaße sind furchtbar, die Möglichkeiten für eine Wakü doch ziemlich beschränkt. Wenn man das mit Projekten vergleicht die mit wirklicher Liebe zum Detail und Präzision gebaut werden, sieht es fast schon schäbig aus.

Eigentlich ist das Ding nur für Messen zu gebrauchen um dort neue Boards und Grafikkarten zu präsentieren. Oder um privat gewisse Dinge zu kompensieren.
 
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
814
#13
Wirklich schick, mal watt anderes.. aber iwie realitätsfern.
Als Machbarkeitsstudie / Protototyp / Ausstellungsstück hats seine Daseinsberechtigung, aber wirklich ins Kinderzimmer stellen werdens wohl nur die oberen 10.000.
Ist halt absolut exklusiv. Sowas darf sich nun mal nicht jeder leisten können
 

ro///M3o

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
332
#14
Top