K7S5A mit AWARD BIOS, aber AMI Flash-Tool

U

Unregistered

Gast
K7S5A mit AWARD BIOS ??? & Tool für AMI BIOS !

Habe mal etwas im Netz gestöbert und einen Link zum K7S5A gefunden.
Anscheinend gibt es für das K7S5A2 Board ein Award Bios wo einige versuchten es auf das K7S5A zu bügeln.


http://www.hirschberg-cosmetic.com/test/hardware/k7s5a/k7s5a9.htm


Es gibt ein Tool wo etwas im AMI Bios herumgewühlt werden kann.
Leider habe ich darin nichts weltbewegendes wie etwa Multi-FSB oder V-Core verändern können.
Ansehen schadet aber nicht


http://www.msihardware.com/Files/AMIBCP Article/AMIBCP.htm
 

cojag

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
274
Hi
würde mich mal interessieren, ob schon jemand hier das mit dem
Award Bios ausprobiert hat.
Ich war kurz davor, habe aber z.Z. keinen Ersatzrechner.

grüße
 

cojag

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
274
Yo, da drück ich dir mal die Daumen.
Du wirst ja sicherlich danach berichten wie es gelaufen ist.
 
C

c4$h

Gast
Also der erste Versuch war schon mal erfolglos, da die AWDflash.exe 7.95 mit als meldung angibt, dass das Bios nicht passt.
Jetzt muss ich gucken das ich die AWDflash.exe bekomme die auch in den News von techlab angegeben wurde, leider hat er keinen Link dazugesetzt wo ich die flash.exe herbekomme.
 
U

Unregistered

Gast
mmh, ich habs hier geflashed.

blos jetzt geht nix mehr und ich bekomms net zurueck

AWDflash kackt ab, die anderen flashtools bringen entweder
"bios not flashable"
"chipset not found"

etc.

und jetzt hab ich ein problem :(
 
S

Slave Zero

Gast
Original erstellt von Unregistered
mmh, ich habs hier geflashed.

blos jetzt geht nix mehr und ich bekomms net zurueck

AWDflash kackt ab, die anderen flashtools bringen entweder
"bios not flashable"
"chipset not found"

etc.

und jetzt hab ich ein problem :(
Mach blos das Bios nicht drauf. Hatte ich auch. Das geht die Hälfte der Funktionen gar nicht mehr weil es für das K7S5A2 ist das irgendwann mal kommen soll. Habs im Geschäft mit EProm Flasher wieder zurückflashen lassen weil er den Amiflasher nicht mehr erkennt. Hab aber jetzt bei OCWorkbench gelesen das es sich mit dem dazugehörigen Awardflasher mit bestimmten Zeichenfolgen auch wieder reparieren lassen soll. Also bitte bitte die Finger davon lassen. :(
 

cojag

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
274
Habt ihr das zurückflashen nach der Anleitung gemacht?
d.h. die AMI Bios file von .rom nach .bin umbenennen und dann mit
Awdflash ab V.7.0 flashen:z.B. awdflash.exe 010920l.bin/f
 
U

Unregistered

Gast
> Habt ihr das zurückflashen nach der Anleitung gemacht?
> d.h. die AMI Bios file von .rom nach .bin umbenennen und dann
> mit Awdflash ab V.7.0 flashen:z.B. awdflash.exe 010920l.bin/f

aber sicher. awdflash kackt allerdings ab.
habs mit mehreren versionen probiert.

> Habs im Geschäft mit EProm Flasher wieder zurückflashen
> lassen weil er den Amiflasher nicht mehr erkennt. Hab aber
> jetzt bei OCWorkbench gelesen das es sich mit dem
> dazugehörigen Awardflasher mit bestimmten Zeichenfolgen
> auch wieder reparieren lassen soll.

infos? wo? url?
die moeglichkeit das mit nem eprom flasher machen zu lassen hab ich hier naemlich nicht... :(
 
U

Unregistered

Gast
@Slave Zero

du wohnst bei aschaffenburg?
mhm trifft sich gut, bin da aus der naehe.

koenntest du mein bios auch flashen lassen gegen geringes entgeld versteht sich.

haste icq? wenn ja: 75616683

waer echt nett, dann spar ich nen haufen kohle.
 
S

Slave Zero

Gast
Original erstellt von Unregistered
@Slave Zero

du wohnst bei aschaffenburg?
mhm trifft sich gut, bin da aus der naehe.

koenntest du mein bios auch flashen lassen gegen geringes entgeld versteht sich.

haste icq? wenn ja: 75616683

waer echt nett, dann spar ich nen haufen kohle.
Die verlangen fürs zurückflashen 50DM-leider. Aber meiner Meinung immer noch billiger als ein neues Mainboard.
 
U

Unregistered

Gast
> Die verlangen fürs zurückflashen 50DM-leider. Aber meiner
> Meinung immer noch billiger als ein neues Mainboard.

wer "die" :)

koenntest du mal name / addresse geben von der firma, und was sie noch benoetigen um mir das teil zu flashen.

kannst auch mailen -> kapchen@gmx.net
 
S

Slave Zero

Gast
Original erstellt von Unregistered
> Die verlangen fürs zurückflashen 50DM-leider. Aber meiner
> Meinung immer noch billiger als ein neues Mainboard.

wer "die" :)

koenntest du mal name / addresse geben von der firma, und was sie noch benoetigen um mir das teil zu flashen.

kannst auch mailen -> kapchen@gmx.net
Der Laden heißt PC-Spezialist und befindet sich in der Würzburger Straße Richtung Haibach. Deinen Rechner mußt du mitbringen. Am Besten du versuchst das mit denen so zu regeln das du deinen PC dringend brauchst und ob sie das eventuell gleich machen können. Ansonsten mußt du ihn eventuell ein paar Tage dalassen. Kommt drauf an wie sie mit Arbeit zugepflastert sind.
 
U

Unregistered

Gast
yeah kenn ich :)
dank auch, ich werd morgen mal vorbeischaun..

bzw ich hoff das ich das schaffe.


anderes bios image etc brauch ich net mirbringen?
eigenldch sollte es doch reichen blos das mainboard da hinzuschleifen oder?
 
S

Slave Zero

Gast
Original erstellt von Unregistered
yeah kenn ich :)
dank auch, ich werd morgen mal vorbeischaun..

bzw ich hoff das ich das schaffe.


anderes bios image etc brauch ich net mirbringen?
eigenldch sollte es doch reichen blos das mainboard da hinzuschleifen oder?
NaJa das Mainboard alleine genügt schon. Aber dann kanns ein Bisschen dauern. Die müssen das ja dann irgendwo anschließen um zu sehen obs funzt. Bei mir haben sie ca. 1Stunde gebraucht bis der Chip die Sache angenommen hat. Sagten sie mir zumindest.
 
U

Unregistered

Gast
naja wuensch mir glueck..

ich werds probieren, wer die naechste zeit nen typen mit ecs mainboard unterm arm und besorgtem blick durch die gassen rennen sieht.. das bin dann wohl ich *g
 
U

Unregistered

Gast
>>mit Awdflash ab V.7.0 flashen:z.B. awdflash.exe 010920l.bin/f

hatte mich verflasht *k7s6a bios drauf gemacht!!! (award)*
dank obigen tip gehts wieder...ohne neubrennen!!! DAANKE!
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
Alte Threads aktueller denn je - gerade bei den ECS-Boards sollte man lieber dreimal nachprüfen, ob man auch das richtige Bios + Flashtool bekommen hat, sonst kann's ärgerlich (teuer) werden. Es gibt ein K7S5A mit Ami-Bios, ein K7S5A mit Award-Bios (K7S5A-2? Genau weiß ich's nicht) und mittlerweile das nagelneue K7S6A, auch mit einem Award-Bios.
Soweit ich weiß bietet keine dieser Bios-Versionen eine Veränderung von FSB, Multiplikator oder VCore an, darum gibt es auch noch das eine oder andere gehackte Bios - so etwas sollte man aber nur sehr, sehr vorsichtig einsetzen.
 
Top