Kann eSATA nicht initialisieren

userforusing

Lt. Commander
Registriert
Juli 2009
Beiträge
1.125
Halo CB'ler

ich bin mittlerweile hier am verzweifeln. Nachdem ich mit gestern und auch heute den halben Tag noch mit diesem Problem rumgeschlagen habe, habe ich nun ein weiteres.

Ich kann die im anderen Thema angesprochene Festplatte absolut nicht über die Datenträgerverwaltung initialisieren. Das Problem trat ganz spontan auf und ohne dass ich etwas geändert habe.
Ich habe mittlerweile alle möglichen Einstellungen im BIOS bezüglich AHCI und RAID und IDE durch, ohne irgendwelche Veränderungen, die Initialisierung findet einfach nicht statt. Ein oder zwei mal ging es komischerweise mehr oder weniger, sodass ich ein Neues einfaches Volume festlegen konnte, das bricht allerdings auch mir einer merkwürdigen nichtssagenden Fehlermeldung ab(bezüglich des Datenträgerverwaltungs-Snap-Ins das nicht mehr aktuell ist und daher der Vorgang nicht fortgesetzt werden kann).

Weder das Forum noch das große weite Internet haben mir bisher eine Lösung geboten, daher hier nochmal das Thema.

Ich glaube es gibt ein Problem mit dem oder einem der Gerätecontroller.
So wie ich das gesehen habe hatte ich vorher(bevor ich Gestern Windows neu gemacht habe) immer nur den JMicron Controller, seit gestern ist aber auch dieser andere AVU... Controller dabei ( der übrigens zwischendurch mal eine AHS40... Bezeichnung hatte :freak:).
Bei diesem Controller scheint es allerdings ein Problem mit dem Treiber zu geben, der ist nicht digital signiert und es sind keine Informationen darüber vorhanden. Neuinstallation des Gerätes änderte die Situation nicht.
Habe auch nochmal einen Screenshot des Gerätemanagers mit den beiden besagten Controllern angehängt.

Ach ja: über USB funktioniert die Platte Tadellos, sie funktioniete auch, intern sowie als ich sie an den falschen SATA Port angeschlossen habe (falsch= wird nicht vom JMicron Controller angesprochen daher konnte man sie nicht "sicher entfernen")

Also ich bin wirklich komplett am Ende und weiß nicht was ich noch machen soll, die einzigen Optionen die ich noch sehe wären:
-BIOS zurücksetzen (was bedingt sinnvoll ist, denn ich habe nichts geändert)
-Windows nochmals neu aufsetzen (vielleicht ist doch irgendwas mit den Treibern vor'n Baum gegangen, wäre daher meine einzige Idee was ich noch tun könnte.)

Ich hoffe jemand kann mir hier weiterhelfen
 

Anhänge

  • deviceman.JPG
    deviceman.JPG
    85,1 KB · Aufrufe: 148
Zuletzt bearbeitet:
Irgend was scheint mit den Treibern nicht geklappt zu haben. Geh erst mal auf "Treiber aktualisieren", zuerst automatisch und wenn dass nicht hilft per Hand. Der falsche Controller dürfte nach dem Neustart verschwunden sein, wenn nicht musst Du ihn dann selbst deinstalieren.
 
Also per Automatisch sagt er mit für den JMicron Controller dass der optimale installiert ist.
Für den anderen findet er keinen treiber, google findet allerdings zu der Spezifikation auch absolut nix.

Dann werde ich beide Treiber erst mal runternehmen und den JMicron nochmal neu drauf machen.

Danke soweit erst mal :)
Ergänzung ()

So es sieht so aus als ginge alles wieder. Habe beide Treiber deinstalliert, neu installiert und konnte die platte ohne Probleme initialisieren und formatieren, sie wird jetzt richtig angezeigt, ich kann sie entfernen und wenn ich sie wieder einschalte ist sie direkt da :volllol:

Ich hoffe jetz klappt wirklich alles.
 
Zurück
Oben