Kaufberatung: 2.1-Soundsystem (Musik)

Ybeler

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
31
Hallo zusammen

Ich benötige eure Unterstützung beim Kauf eines Soundsystems.

Bis jetzt habe ich ein 5.1 System von Logitech, das gute Ding ist schon mehrere Jahre alt und nicht mehr wirklich gut, gibt immer komische Geräusche von sich. Das Hauptproblem ist aber das ich es gar nicht richtig ausnützen kann da ich bei meinem Laptop dies gar nicht anschliessen kann.

Ich besitze diesen Laptop mit zwei Soundanschlüssen.



Was kann ich da überhaupt anschliessen? Ein 2.1 System?
Die Boxen brauche ich hauptsächlich fürs Musik hören, und ab und zu zum Filme schauen . Da lege ich aber keinen so grossen Wert drauf es sollen gute Musik-Boxen sein und sie dürfen auch etwas kosten.

Könnt ihr mir da etwas empfehlen?
 

Müs Lee

Commodore
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
4.545

SkyblastB1

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.048
AW: Kaufberatung: 2.1 Soundsystem (Musik)

Höchstens 2.0 kannst du dort anschließen, da du nur einen Audioausgang hast. Für Musik passt das aber sowieso, da man diese am besten mit einem GUTEN 2.0 System hört. Wenn du uns einen ungefähren Preisrahmen nennen würdest, wären wir schon einen Schritt weiter.

Für 150€ gibts die Samson Medion 4A, für 250€ die Resolv A5.
 

Ybeler

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
31
AW: Kaufberatung: 2.1 Soundsystem (Musik)

oh Danke für die schnelle Antwort. Vorneweg muss ich sagen das ein Adapter nicht in Frage kommt. :)

EDIT: Verliert man den ohne den Subwoofer nicht etwas an Qualität am Bass?

Preis: ehrlich gesagt kann ich es zu wenig einschätzen für wieviel ich etwas gutes bekomme. Sagen wir mal so um die 200 Euro. Kann aber auch weniger oder mehr sein :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Lost_Byte

Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
7.972
AW: Kaufberatung: 2.1 Soundsystem (Musik)

Man muss ehrlich sagen, dass die bei Notebooks verbauten Soundchips nicht die besten sind. Ob sich da ein 200€ System wirklich lohnt ist die Frage. Ich habe ein 30€ System (Creative A200) und bin damit ganz zufrieden.
Alternativ könntest du auch ein 5.1 System nutzen und eine externe Soundkarte über USB anschließen. Die gibts massenhaft von Creative und Co. Vernünftige bekommt man ab 50€. Gibts es immer wieder im Sonderangebot. Einfach mal ein bisschen bei mydealz.de stöbern.
 

Browny-te quila

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.645
AW: Kaufberatung: 2.1 Soundsystem (Musik)

Ich hab ein sehr BILLIGEs Logitech S220 (das ich demnächst mal zurückschicken werde), das braucht nur eine 3,5mm Klinke Buchse.
 

Ybeler

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
31
AW: Kaufberatung: 2.1 Soundsystem (Musik)

Man muss ehrlich sagen, dass die bei Notebooks verbauten Soundchips nicht die besten sind. Ob sich da ein 200€ System wirklich lohnt ist die Frage. Ich habe ein 30€ System (Creative A200) und bin damit ganz zufrieden.
Alternativ könntest du auch ein 5.1 System nutzen und eine externe Soundkarte über USB anschließen. Die gibts massenhaft von Creative und Co. Vernünftige bekommt man ab 50€. Gibts es immer wieder im Sonderangebot. Einfach mal ein bisschen bei mydealz.de stöbern.
Das ist auch ein Punkt, das mit der externen Soundkarte kommt aber nicht in Frage da ich die Boxen auch gerne mal in eine anderes Zimmer nehme und die USB Anschlüsse sind bei diesem Laptop auch nicht zu häuf da.

Ich bin halt totaler Neuling auf diesem Gebiet, daher der Gedanke von etwas richtigem.
 

SkyblastB1

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.048
AW: Kaufberatung: 2.1 Soundsystem (Musik)

Im Vergleich zu allgemein verbreiteten PC Soundsystemen wird der Bass mit den Lautsprechern wohl noch etwas "klarer" sein. Natürlich kommt das nicht ansatzweise an einen "richtigen" Subwoofer heran, aber den hat auch kaum einer zuhause rumstehen. Und für Musik reicht der Bass von 2 Lautsprechern locker aus.
 

Lost_Byte

Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
7.972
AW: Kaufberatung: 2.1 Soundsystem (Musik)

@SkyblastB1: Was sind denn "richtige" Subwoofer? geht das bei dir in Richtung Adam (unbezahlbarer Studiosound. Wird tlw von bose verbaut) oder eher in Richtung von HK (gutes Preis/Leistungsverhältnis aber eher auf Großbeschallung ausgelegt)? Oder gehts eher in Richtung Teufel und andere bezahlbare Homevarianten?

Und die Aussage, dass der Bass von 2 Lautsprechern ausreiche ist ein wenig allgemeingültig. Was für Lautsprecher meinst du? Tops mit nem 15" Bass und nem 2" Pizo sind für den Hausgebrauch wirklich ausreichend. Wenn du aber 20€ Boxen meinst, dann kann ich dir nicht zustimmen. Deren Bass (aber vor allem die Mitten) sind oft grausam.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

curtis1989

Gast
AW: Kaufberatung: 2.1 Soundsystem (Musik)

Das Logitech Z3 ist auch ganz OK für seinen Preis !
Das braucht auch nur eine 3.5 mm Klinke Buchse !
 

DaHype

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
96
AW: Kaufberatung: 2.1 Soundsystem (Musik)

Logitech Z2300 oder Teufel Motiv 2 - mal so in den Raum geworfen ;)
 

Ybeler

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
31
AW: Kaufberatung: 2.1 Soundsystem (Musik)

Würdet ihr denn eher auf ein 2.1 oder auf ein 2.0 tendieren? Bin ehrlich gesagt ewas überfordert:freaky:
 

Trackballfan

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
6.415
AW: Kaufberatung: 2.1 Soundsystem (Musik)

Das Logitech Z-3 ist günstig und gut, der Bass kommt auch über die Sateliten ganz gut, ich habe den Subwoofer weit runter geregelt, sonst steht hier jeden Tag die Nachbarin auf der Platte. Die bläht sich gerne auf :freak:
 
Zuletzt bearbeitet:

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.472
2.1 oder 2.0 ist eine Geschmacks- und Geldfrage. Wenn du vergleichsweise viel Bass haben willst, weil du unter anderem auch Filme guckst, ist ein Subwoofer natürlich toll. Allerdings sind die günstigen PC-Systeme wie der ganze Logitech-Kram nicht für's Musikhören geeignet. Dass überhaupt Empfehlungen für billige Logitechs kommen, wenn das Preislimit bei 200 Euro liegt, ist schon ein Schlag ins Gesicht für jeden, der anständig hören will.

Meine Empfehlung wäre bei 2.1 das Motiv 2 von Teufel oder das Edifier S730. Noch besser wäre allerdings großes 2.0, also etwa Nahfeldmonitore. Sind die ausreichend groß, brauchst du auch keinen Sub mehr. (Ich habe hier etwa ein Paar ESI nEar 08 Experience, die pusten dir so ziemlich alles von Logitech und Co weg. Auch ohne Subwoofer.)

Das "Problem" ist immer: Guter Klang braucht auch vergleichsweise große Lautsprecher. Sei es ein dicker Subwoofer oder große Kompaktlautsprecher. Ich weiß nicht, inwiefern du dir etwas anderes am Laptop vorstellst.
 

SkyblastB1

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.048
@5€553:

Meine Meinunger guter Subs geht Richtung Nubert, da dortdas P/L Verhältnis sehr gut ist. Speziell habe ich jetzt den Sub AW-991 gemeint.

Ok, du hast Recht, das war wirklich etwas allgemein. Ich meine natürlich den Bass zweier Kompaktboxen wie zb Behringer, Samson, Nubert, ... . Für den Musikgenuss sollte der Bass ausreichend sein. Es steht natürlich außer Frage, dass die Satelliten bekannter 2.1 Systeme (Logitech, Teufel, ...) das NICHT packen würden. Aber die liefern ja auch einen extra Subwoofer dazu.
 

ayin

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.676

Ybeler

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
31
2.1 oder 2.0 ist eine Geschmacks- und Geldfrage. Wenn du vergleichsweise viel Bass haben willst, weil du unter anderem auch Filme guckst, ist ein Subwoofer natürlich toll. Allerdings sind die günstigen PC-Systeme wie der ganze Logitech-Kram nicht für's Musikhören geeignet. Dass überhaupt Empfehlungen für billige Logitechs kommen, wenn das Preislimit bei 200 Euro liegt, ist schon ein Schlag ins Gesicht für jeden, der anständig hören will.

Meine Empfehlung wäre bei 2.1 das Motiv 2 von Teufel oder das Edifier S730. Noch besser wäre allerdings großes 2.0, also etwa Nahfeldmonitore. Sind die ausreichend groß, brauchst du auch keinen Sub mehr. (Ich habe hier etwa ein Paar ESI nEar 08 Experience, die pusten dir so ziemlich alles von Logitech und Co weg. Auch ohne Subwoofer.)

Das "Problem" ist immer: Guter Klang braucht auch vergleichsweise große Lautsprecher. Sei es ein dicker Subwoofer oder große Kompaktlautsprecher. Ich weiß nicht, inwiefern du dir etwas anderes am Laptop vorstellst.
Vielen Dank für deinen Beitrag, gibt es noch weitere 2.0 System die du mir empfehlen könntest. Wäre toll wenn sie noch etwas billiger sein könnten, oder verliert man dann sofort an Qualität wenn man etwas billigers nimmt.

Ich persönlich tendiere jetzt eher auf ein 2.0 System da mir das Mobiler ist und es laut euren Meinungen besser geeignet ist zum Musik hören, aber ich lasse mich auch gerne von einem 2.1 überzeugen :)
 

SkyblastB1

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.048
Brauchst dich nicht überzeugen lassen, für Musik ist ein gutes 2.0 eindeutig besser geeignet als ein mittelmäßiges 2.1. Dort zahlst du eben noch den Sub mit, den du aber nicht wirklich brauchst, weil 2 "gute" Boxen das noch besser können.
 

CTjunkey

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.703
Ist ganz in Ordnung, aber Nahfeldmonitore für den Preis sind vom Klang her besser und können lauter spielen ;)

Ich habe noch gebrauchte Nahfeldmonitore zum Verkauf stehen. Ich denke mal, dass sie das Creative GigaWorks T40 vom Klang und der erreichbaren Lautstärke her locker überrennen müssten. Wenn du jedoch viel Bass benötigst, müsstest du dir noch einen Subwoofer kaufen:

https://www.computerbase.de/forum/threads/588700/
 
Zuletzt bearbeitet:
Top