Kaufberatung - 2erlei PCs

Scordex

Newbie
Registriert
März 2015
Beiträge
2
Hallo,
Heute benötige ich Kaufberatung zu einen neuen Pc!
Hier habe ich 2 Pcs auf Ebay gefunden die meinen Geldlimit entsprechen.
Hier meine Frage: "Minecraft ist ja sehr CPU lastig,deswegen habe ich mir einen mit einen i7 herausgesucht!
Welcher dieser beiden ist der bessere?Sind min.500 FPS gut machbar?"

http://www.ebay.de/itm/GamingPC-i7-...d&pid=100005&rk=6&rkt=6&sd=171721401840&rt=nc

http://www.ebay.de/itm/Acer-Aspire-...87?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item3aa5a3b3bb

Freue mich über jede Antwort!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Erfahrungsbericht aus dem Titel entfernt. Schriftgröße zur besseren Lesbarkeit auf Standardgröße erhöht. Thema verschoben in Desktop-Computer Kaufberatung.

Für Minecraft reicht ein i3 aus da das Spiel nur einen Kern nutzen kann (mit Optifine 1 und ein bisschen). Ob du 500fps erreichst ist von deinen Einstellungen abhängig. Ich kann mein System wahlweise auf 30fps im CPU-Limit oder 3 fps im Grafiklimit (Dann aber mit Shadermod) herunter drücken. Viele Threads nutzen bei MC eben nicht viel.

Zumal du die frames mit vielen Redstone-Schaltungen z.B. auch gut drücken kannst.
 
Zuletzt bearbeitet:
Der PC mit der 660 GTX ist besser ( die 660 GTX ist etwa 30 % Schneller als die 560 GTX TI )

Aber eigentlich sind beide knapp 100 € zu teuer.

Und ob 500 Fps machbar sind kommt auf die einstellungen an .

Soweit ich weiß reichen auch 300 fps , ab da soll es besser laufen.

Ergänzung Netzteil und CPU Kühler sind übrigens auch beim 660 GTX Rechner deutlich besser.

Gruß tomtom
 
Zuletzt bearbeitet:
Der erste PC ist sogar relativ günstig, finde ich.

Der i7-2600k lässt sich einwandfrei übertakten (anderer Kühler, der aktuelle ist Müll, hatte ich auch)
Die GTX 660 reicht auch heute noch für alle gängigen Spiele.. Minecraft sowieso ;)
Falls mal ein Grafik-Update notwendig ist, so bietet das 550W Netzteil von Be Quiet genügend Reserven für eine GTX970/980 oder auch AMD 290X :)

Würde jedoch noch in eine SSD investieren ;)
 
@ Kerasto halte das für einen Frezzer 13 oder nicht ?

der ist schon halbwegs brauchbar oder ist es nur ein F 7 ?
 
tomtom 333 schrieb:
@ Kerasto halte das für einen Frezzer 13 oder nicht ?

der ist schon halbwegs brauchbar oder ist es nur ein F 7 ?

Wie ich das erkenne ist das der 13er, aber auch der ist für hohes OC nicht geeignet.. Hab sogar noch einen hier liegen :D Beim Elektrohändler um die Ecke für 15€, daher gleich mehrere gekauft damals ^^

Aber für den Einstieg reicht er dicke :) Der i7-2600k ist eine wirklich gute CPU :)
 
Ah verflixt ja du hast recht scheint aber nur der F7 zu sein der F 13 hat hinten eine kerbe .

Nun zwar immer noch besser als der Box kühler aber für OC devinitiv ungeeignet.


gruß tomtom
Ergänzung ()

Auch bei der Grafikkarte ist die 660 GTX ein leises Model( Gigabyte )

Wärend die 560 ti GTX nur scheinbar den referenzkühler hat.
 
Es gibt übrigends kein ASROCK Z67 Pro 3 ..
Entweder meinte er Asrock P67 Pro 3 oder Z68 Pro3

Ist es ein P67 -was ich vermute- kannst du den i7 2600k wahrscheinlich nicht übertakten.
 
Auch mit einem P67 kann man übertakten, da auch bei diesem Chipsatz der Multiplikator frei wählbar ist ;)
 
Zurück
Oben