Kaufberatung 5.1 Soundkarte

MirageDU

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
557
Hallo,

Ich habe vor kurzem meinen PC ein Upgrade gegönnt. Dadurch kann ich jetzt allerdings meine alter Soundkarte (eine Soundblaster X-Fi) nicht mehr nutzen, da sie noch einen PCI Slot benötigt, diesen mein neues Board aber nicht mehr bietet.

Aber ich dachte mir, probiere erst einmal den Onboard Sound aus. So schlimm kann es ja nicht sein. Ist es an sich auch nicht.
Aber es gibt Störungen die zu unangenehmen Geräuschen im Ohr führen. Wirklich beschreiben kann ich das nicht, aber ich gehe mal davon aus, dass solche Phänomene hir nicht unbekannt sind. Kürzlich habe ich erst in einem Artikel gelesen das diese Störgeräusche gar nicht mal die Onboard Soundlösungen als Quelle haben, sondern die Grafikkarten mit ihren hochfrequenten Spannungsspitzen.

Wie dem auch sei, ich hätte gerne wieder eine Soundkarte als Ersatz. Diesmal dann natürlich für PCI-Express.
Jetzt muss die Soundkarte für mich keine klanglichen Wunder vollbringen. Der PC wird zu 95% zum spielen genutzt. Ich will also nur ein gescheites Spielerlebnis haben (und ggf. Teamspeak) ohne Störgeräusche und brauche keinen Musikalischen Hochgenuss über das komplette Frequenzband. Für die Ausgabe besitze ich ein 5.1 Headset das über 4 3,5mm Klinke Stecker angeschlossen wird.

Ein weiterer Punkt ist, dass ich denke ein Low Profile Karte wäre nicht schlecht. Da die Grafikkarte nur 2 Slots über der Soundkarte sitzen würde (mehr Platz habe ich nicht) würde so weniger Soundkarte beim Luftansaugen im Weg sein. Darüber hinaus glaube ich das die teureren Karten die ich so beim stöbern gefunden habe und dann nicht mehr Low-Profile sind keine Features haben die mir etwas bringen. Wenn es da was wichtiges gibt, lasse ich mich aber gerne belehren.

Gefunden habe ich die folgenden Karten:
Asus Xonar DGX ~31€
Asus Xonar DSX ~50€
Asus Xonar DX ~62€
Creative Sound Blaster Audigy FX ~39€

Gibt es unter diesen Karten Gründe, welche eine Karte gänzlich untauglich machen oder eine bestimmte empfehlenswert machen? Oder wäre vielleicht eine gänzlich andere Karte die bessere Alternative? Eine USB Soundkarte zum Beispiel?

Ich bedanke mich im vorraus schon mal bei allen die sich dem Thema annehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

maikrosoft

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.805
Die Audigy FX hat auch nur einen Realtekchip verbaut. Wenn du das Frontpanel von deinem Gehäuse mit dem Onboard nutzt und es Störgeräusche gibt, liegt das zu 99% am schlecht abgeschirmten Verbindungskabel des Frontpanels.

LG
 

MirageDU

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
557
Da ich am Frontpanel kein 5.1 anschließen könnte, habe ich das Headset am IO-Shield des Motherboard angeschlossen.
 

maikrosoft

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.805
Du kannst dir zu Testzwecken die Audigy FX ja mal zulegen. Die Software von Creative sollte noch einiges bringen. Die gibt es übrigens auch schon günstiger :)

Audigy FX
 
Top