[Kaufberatung/Absegnung] Gaming/Allround PC

mayfran

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
19
Tag Leute,

langsam baut sich in mir der seit langem unterdrückte Drang des Rechnerzusammenbaus wieder auf. Wird Zeit meinen i5-750 ins Bett zu schicken. Leider bin ich momentan nicht mehr so ganz auf dem laufenden, weshalb ich euch dankbar wäre wenn ihr mal einen Blick auf meine Konfiguration werfen würdet. Falls sich einer wundern sollte: Ich habe einen identischen Thread im Hardwareluxx Forum aufgemacht - aber da ignoiert man mich beständig. :D

>>>>> Nutzung

Hauptsächlich Spiele und minimale Videobearbeitungen. Büroarbeiten zu erwähnen erübrigt sich ohnehin.

>>>>> Wichtiges

Wichtig ist auf jeden Fall ein geringer Geräuschpegel. Dem muss sich auf jeden Fall auch das letzte bisschen extra Leistung unterordnen. Trotzdem sollte die Leistung wieder 4-5 Jahre für aktuelle Spiele reichen.
Die Rechnerkonstellation liegt aktuell bei etwa 1000€, mir wär es recht wenn wir nicht über 1200€ kommen würden.

- Als Grafikkarte kommt eine bereits vorhandene XFX R7870 Black Edition Overlocked zum tragen.
- Im Rechner werden zwei SSDs und zwei HDDs stecken. Für die SSDs sollten möglichst schnelle Schnittstellen zur Verfügung stehen (keine Marvel SATA Chips o.ä.).
- Aussehen der Teile und Farbabstimmungen sind mir egal. Das Gehäuse wird so hingestellt das man das Fenster nicht sieht.

>>>>> Zusammenstellung

So nun:

Gehäuse Corsair Carbide Air 540 / 129,90 €

Das Gehäuse ist eigentlich das einzige wo ich mir absolut sicher bin. Notfalls muss die Hardware an das Gehäuse angepasst werden.

PSU Straight Power E9 CM 480W / 94,90€
Edit: Bin nun doch auf ein aktives Netzteil gewechselt. Ein passives NT ohne jeglichen Luftstrom zu betreiben war mir doch zu unsicher. Das Straight Power E9 CM 480W soll so ziemlich das leisteste aktive NT auf dem Markt sein.

Mainboard Gigabyte GA-Z87-D3HP / 117,90€
Wichtig fürs MB:
1. Möglichst viele USB 3 (!) und USB 2 Anschlüsse
2. Zusätzlich zur bereits vorhandenen Grafikkarte (HD7870) werden eine Asus Essence ST (PCI) und eine Xonar H6 (PCIe) gesteckt. Zwischen Grafik- und Audiokarten sollte Platz zum atmen sein.
Beim Gigabyte wäre nur ein Steckplatz zwischen Grafikkarte und H6 frei. Mehr wäre mir lieber.
3. Ich möchte in keine Falle stolpern: Mein altes MB hatte z.B. als SATA3 Steckplatz nur einen Marvel Chip der ultralangsam war. Es sollte also alles möglichst Performant laufen


CPU Intel Core i5-4670K / 201,90€
-

Kühler Prolimatech Megahalems / 0€ ???
Den Kühler würde ich vom alten Sockel 1156 System übernehmen. Die Lochabstände sind identisch, ich hoffe das ich auch das Montagematerial (Backplate usw.) verwenden kann

RAM Kingston HyperX DIMM 16GB DDR3-1800 / ~120€
Ich werde zum Kaufzeitpunkt ein günstiges Kingston 16GB DDR3-1800 Set raussuchen

Lüfter Noiseblocker NB-eLoop Fan 140mm / ~120€
Bis Noiseblocker mit den 140mm eLoops um die Ecke kommt werde ich meine alten 120mm Lüfter verwenden. Auch auf dem Kühler soll ein eLoop verwendet werden. Was ich so lese ist das momentan das leisest was auf dem Markt erhältlich ist

Laufwerke und sonstiges Zubehör LiteOn iHBS112-115 + Lüfterfilter + USB-Hubs / ~ 150€





Wow. Viel mehr Text geworden als beabsichtigt, hoffe ihr habt durchgehalten. Wäre echt super wenn ihr mir helfen könntet.


mayfran.
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.278
Ja.

Sieht gut aus mMn.

RAM 1600er, 1,5V, CL9, low profile - keine 1800er - Haswell ist spezifiziert mit 1600er.

Oha.

Willkommen.
 

kaspar33333

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.662
16 GB RAM ist etwas übertrieben für etwas VideoBearbeitung. Da reichen auch 8 GB 1600er locker.
 

mayfran

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
19
Danke für die Antworten. :)



@Moselbär: Den 1800er Ram hatte ich für eventuelle Übertaktungsversuche geplant. Lohnt sich das? Und low profile aus Prinzip oder weil ich sonst mit dem Kühler Probleme bekomme?


@kaspar33333: Hast recht. Ich werd mich dann kurzfristig entscheiden, je nach aktueller Preislage. Aber bisher schöpfe ich nicht einmal meine aktuellen 4 GB aus.

@Stormfirebird: Ich habe auf alternate, mindfactory und snogard gesucht. Aber der einzige Händler der alle Teile im Angebot hatte war www.caseking.de. Evtl. andere Vorschläge?
Ergänzung ()

Habe mich aufgrund eurer Vorschläge noch etwas eingelesen und werde jetzt, wie von euch empfohlen, 8 GB 1600er, 1,5V CL9 Rams besorgen. Auf die Volt hatte ich bisher gar nicht geachtet!

Habe jetzt neben Kingston auch andere Ramhersteller "zugelassen". Dadurch ist Caseking nicht mehr der einzige Händler der genau die Teile hat die ich wollte. Nun ist Mindfactory der günstigste Lieferant.


Corsair Carbide Air 540 128,67€
be Quiet! Straight Power E9 CM 480W 83,48 €
Gigabyte GA-Z87-D3HP 110,11 €
Intel Core i5-4670K 212,89 €
8 GB DDR3-1600, CL9, 1,5V 56,42 €
16GB DDR3-1600, CL9, 1,5V 110,67 €

Macht insgesamt: 8GB - 591,57 € / 16GB - 645,82 €
 
Top