Kaufberatung Office PC

söLLa

Commodore
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
4.381
Hallo :)

Ich muss mal wieder einen Office Rechner zuasmmen bauen und wollte das eigentlich auf Intel Basis machen, P43/45 mit passiver Graka und einem E7200, jetzt hab ich aber in der aktuellen c't was von einem neuen Intel Chipsatz mit Onboard-VGA gelesen, wann soll dieser denn auf den Markt kommen, bzw. weiß man schon neues über die E5xxx? Spekulationen liest man hier ja öfters aber ist schon was konkretes bekannt?

Ich weiß das man bei AMD im unteren preissegment besser aufgehoben ist, aber ich wollt eigentlich einen Intel benutzen weil ich da Erfahrungen mit habe und bei AMD mich nicht wirklich ausskenne was das Zusammenbauen etc. anbelangt.

Schönen Sonntag ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bohemund

Gast
AW: Kaufbeartung Office PC

ich wollt eigentlich einen Intel benutzen weil ich da Erfahrungen mit habe und bei AMD mich nicht wirklich ausskenne was das Zusammenbauen etc. anbelangt.
is doch ok, du darfst dir nen intel zusammenschrauben :D
unterschiede, gibts m.e. keine ausser dass intel immer noch die shice pushpins hat, wlp musst du auf beide schmieren... ;)

ich würde folgendes vorschlagen...
relativ günstig, die G43/G45 board würd ich links liegen lassen, die sind kaum verfügbar und wesentliche vorteile hast du davon auch nicht... oder doch ein AMD? deine entscheidung ;)


ASUS P5E-VM HDMI
Intel E7200
und günstigen 2GB 800er ram
 

Livven

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.389
AW: Kaufbeartung Office PC

Also eine AMD-CPU wird auch nicht ganz anders eingebaut (von Kleinigkeiten abgesehen). Ich würde zwar eine AMD-CPU bevorzugen, aber gut... ;)

Muss ein ganzer Rechner her, oder nur MoBo, CPU und RAM?

  • ASUS P5Q
  • E7200
  • günstigstes 2x2GB DDR2-800-Kit
  • HD3450
Netzteil: Seasonic S12II 330W
Gehäuse: Sharkoon Rebel9 oder Coolermaster Elite
HDD: WD Caviar Blue 320GB

Oder so ähnlich...
 

Kreisverkehr

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.927
AW: Kaufbeartung Office PC

für Office würde ich wirklich nur gut/günstig nehmen.
Wozu ein P45, wenns eh nicht ums spielen geht?

GA-MA78G-DS3H und einen günstigen X2 halte ich immer noch für die günstigste Lösung.
Wozu dann eine Graka, wenn die HD3200 schon integriert ist und wirklich gut ist (Spellforce läuft echt gut drauf bis jetzt).

Also:

GA-MA78G-DS3H
X2 4800+, ggf X2 4850
WD Caviar 320GB
Seasonic S12II 330W
4GB DDR2-800
+ Kleinkram wie Gehäuse etc.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kreisverkehr

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.927
AW: Kaufbeartung Office PC

naja, ich glaube, er hat nur einen Vorbehalt gegen AMD wegerm EInbau und da der evtl sogar leichter bei AMD ist kann man doch mal das probieren.
Zudem kostet das AMD-Sys weniger, alleine das Board ist günstiger und ne Graka braucht man auch nicht kaufen.

e:/ in ein Spielesystem kann man das AMD-Teil (GA-Ma78G-DS3H) immer noch umwandeln indem man dann ne 4850 reinsteckt.
Aufrüsten geht länger als beim 775er Sockel und für 60€ PCIe 2.0 gibts bei Intel nicht wirklich.
 
Zuletzt bearbeitet:

söLLa

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
4.381
AW: Kaufbeartung Office PC

Inwiefern underscheidt sich der Einbau vor allem bei der CPU? Board dürfte ja nicht viel anders sein^^ Bei Intel "liegen" die CPUs im Sockel ich rall bei AMD nicht wie sie da befestigt werden? Bei AMD ist aber in der Box Variante ebenfalls ein Kühler mit aufgetragener WLP dabei richtig?
 

Kreisverkehr

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.927
AW: Kaufbeartung Office PC

naja, der einzige Unterschied ist: AMDs hat Pins, Intel nicht.

Einfach die CPU in den Sockel stopfen, nachdem du den Hebel (wie bei Intel) hochgeklappt hast, und danach einfach wieder runterdrücken zum arritieren.
Kühler mit WLP drauflegen, festschnallen und gut ist => keine Push-Pins, sondern S478 ähnliche Befestigung

finde ich einfach und gelungen. Bei Intel nerven mich die Push-Pins und beim AMD kannst du die CPU so oft austauschen wie du willst, bei Intel sind die Federbeinchen im LGA775 bisl empfindlicher, so hört man...
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bohemund

Gast
AW: Kaufbeartung Office PC

das ist echt einfach... schau dir nur mal die unterschiedlichen sockel an...

kühler AMD...


kühler INTEL


es ist wirklich einfach, beidseitig einhaken und hebel umlegen, fertig... aber wlp auf der cpu nicht vergessen :D
 

söLLa

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
4.381
AW: Kaufbeartung Office PC

Naja gut, bei dem Kühler legit ja auch garantiert ne Anleitung bei, was ich bei Intel hin bekomme sollte ich bei AMD ja auch hinkriegen^^ Ist denn auf dem Box-Kühler auch schon WLP drauf?
 

Kreisverkehr

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.927
AW: Kaufbeartung Office PC

jap, brauchst nur noch draufsetzen...nur vorher schauen, ob wirklich die WLP drauf ist... sollte sein, man weis ja nie..
 

söLLa

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
4.381
AW: Kaufbeartung Office PC

Okay :D Wie sieht das eigentlich mit Kartenlesern aus? Da muss auf jeden Fall einer vorhanden sein, am liebsten noch 2x USB 2.0, jetzt hab ich diesen gefunden, kann man nicht viel mit falsch machen oder? Könnte ich also so kaufen, Gehäuse müsste man halt nur nach Geschmack gucken^^
 

Anhänge

söLLa

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
4.381
AW: Kaufbeartung Office PC

Und mit dem Kartenleser kann man auch nicht viel falsch machen?

/EDIT: Ich hab mir mal bei Youtube ein Video angeguckt wo der Zusammenbau beschrieben wird. Die CPU im Sockel zu befestigen ist ja jetzt nicht das schwierigste, ich hab nie gerallt das der Sockel sich auchv erschiebt^^, aber beim Kühler check ich immer noch nicht wie das funktioniert. Gibts ne Möglichkeit den Box-Kühler wie im Video festzuschrauben oder sollte man dafür besser einen aderen kühler verwenden? Welcher wäre denn da so einer? :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Kreisverkehr

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.927
steht doch gut inner anleitung, die beim Kühler dabei ist.
einfach einhaken in die befestigungsnasen und dann den hebel umlegen.

e:/ einen anderen Kühler sollte man nur verwenden, wenn einem der Boxed nicht mehr reicht (Lautstärke, Kühlleistung etc)
 
Top