Kaufberatung zur Soundausgabe - Lautsprecher oder Kopfhörer?

SanBo

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.335
Da ich von Amazon noch einen 10€ Gutschein habe und mir langsam aber sicher die Monitorinternen Speaker zum Hals raus kommen, habe ich mich dazu durchgerungen, ein wenig Geld in Hardware zu investieren.

Nun stellt sich mir halt die Frage: Lieber ein günstiges 2.1 System oder ein Headset.

Der PC wird eigentlich nur zum Surfen und Spielen genutzt. Zum Surfen sind die Internen natürlich mehr als ausreichend :).
Also gehts wohl nur noch ums Zocken.

Als Preis hatte ich mir so etwas um die 40€ vorgestellt. Wenn es wirklich einen Aufpreis wert wäre, würde ich mich eventuell dazu durchringen, auch mehr auszugeben.

Da ich normalerweise nur alleine spiele, bräuchte ich im Falle eines Headsets kein Mikrofon.
Wichtiger wäre mir da der Tragekomfort. Ich habe bei meiner Größe von 1,90m auch einen entsprechend großen Kopf, da sollte das Headset natürlich nicht zu sehr drücken! Erwähnenswert wäre natürlich auch, daß ich bereits ein Headset besitze - allerdings nur in Stereo - also sollte das Neue schon eher in Surroundsound gehen.
Am liebsten wäre mir was mit USB, um den Kabelsalat möglichst gering zu halten.

Was Lautsprecher anbelangt, so habe ich mal die Logitech Z-230 und Z-240 in die engere Wahl genommen, allerdings scheinen die Z-230 ja doch besser zu sein als die Z-240. Un mein Bruder hat dieselben als 5.1 System und bekommt da regelmäßig Radiosender rein - deshalb hält sich meine Begeisterung natürlich in Grenzen...

Bin mal auf eure Ratschläge gespannt - bin nämlich mit meinem Latein nunmehr am Ende :(...
 

CTjunkey

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.703
Für Spiele und Ortung (brauchst du gute Ortung ?) lohnen sich Kopfhörer eher als 2.1 Soundsysteme.

Warum macht Klinke mehr Kabelsalat als USB ?

Wenn du einen guten Kopfhörer haben willst, ist der AKG 530 die Standartempfehlung. Liegt etwas über deinem Budget. Der AKG ist Ohrumschließend und sollte deshalb eigentlich nicht drücken. Ist ein Stereo Kopfhörer, für den Preis bekommst du aber keinen Surround Kopfhörer, der an den AKG 530 herankommt. Der bietet einen guten Klang und kann auch zum Musikhören eingesetzt werden.
 

SkyblastB1

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.048
Würde dir auch den AKG 530 raten, hat einen sehr guten Klang. Von 5.1 Kopfhörern halte ich relativ wenig, die sind meistens schlecht verarbeitet, dann lieber eine Soundkarte, die Surround simulieren kann (zb Creative Titanium). Da zahlst du dann zwar etwas mehr (60€), hast aber wirklich was von.
 

SanBo

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.335
Als Soundkarte habe ich die Supreme FX II, ist die wirklich so schlecht?

Was das Headset anbelangt, so bin ich mit meinem jetzigen Stereo Headset sehr zufrieden.
Wenn schon, dann ein Surround Headset.
Was meine Äußerung zum Klinke anbelangt, so war das so gemeint: ein Surround Headset brauch ja 3 Klinke Kabel, USB bloß eine Anschluß - daher weniger Kabelsalt.
 

SkyblastB1

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.048
Wenn deine Supreme FX II (scheint mir die von Creative zu sein) CMSS-3D beherrscht, brauchst du keine Soundkarte mehr und kannst dir das Surroundheadset sparen. So gut sind die meistens nämlich nie, ist hauptsächlich ein Marketinggag, auf den die meisten reinfallen.
 

SanBo

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.335
Wie kann ich das testen?
 

SkyblastB1

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.048
Dein Soundtreibermenü öffnen und da nachschauen, ob es dort so eine Funktion gibt. Kannst mir auch einfach einen Screen vom Soundkartenmenü machen.
 

SanBo

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.335
Da steht was von "Sonic Focus" - ist das das?
Mein Soundkarten Menü nennt sich SoundMax Black Hawk
 

SkyblastB1

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.048
Bahnhof. Das ist doch ne Creative, oder? Mach mir mal n Screen, dann seh ich klarer.
 

SkyblastB1

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.048
Tatsache, das Ding ist von Asus. Naja, das Board auch, hätt ich auch selber drauf kommen können, danke. Gut, dann hast du KEIN CMSS-3D und somit auch keinen simulierten Raumklang. Meine Empfehlung: Kauf dir noch ne Creative Titanium, davon hast du auf jeden Fall was. Alles ist besser als ein 5.1 Headset.
 

SanBo

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.335
Merke ich da denn überhaupt einen Unterschied bei meinem Monitor Lautsprechern?
 

SkyblastB1

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.048
Wenn du CMSS-3D meinst, das geht nur mit Kopfhörern. Ansonsten wird deine Sound aber beträchtlich verbessert.
 

SanBo

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.335
Was bedeutet "beträchtlich verbessert" ?

Der Surround würde dann also nur mit Kopfhörern funktionieren? Bei einem 2.1 System wäre da keine Steigerung wahrnehmbar? Macht das bei den Kopfhörern einen Unterschied, ob es sich dabei um Surround oder Stereoheadsets handelt?

Hinzu kommt, daß mein derzeitiges Headset per USB angeschlossen wird ;), insofern müßte ich da auch noch investieren...

Wenn ich das dann mal noch dazurechne, dann komme ich schon auf über 100€!
Da wäre ich ja schon bei einem 5.1 Surroundsystem!

Was würdet ihr mir raten?
 

SkyblastB1

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.048
Die Soundqualität wird verbessert, der Sound ist einfach "schöner".

Theoretisch funktioniert CMSS-3D auch mit 2 Lautsprechern, die links und rechts von dir stehen. Oder eben Kopfhörern. Am besten funktioniert das mit Stereoheadsets, bei 5.1 Headsets hat das keine Auswirkung.

Ja, da wärst du bei einem sehr billigen 5.1 System, gute Fangen bei knapp 200€ an.

Ich rate dir zu einem AKG 530 und einer Creative Titanium.
 

x.treme

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.318
Man sollte dazu sagen bei Spielen verbessert, bei Musik bringt es nichts. Auch ändert sich dadurch CMSS-3D nicht wirklich etwas an der Soundqualität an sich, sondern Effekte/Ortung/Surround-Gefühl.

Bei einem 100€ Budget ist die Kombination AKG 530 und Creative Titanium wirklich eine Empfehlung wert.
 

SanBo

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.335
Das war eigentlich nicht mein Budget - das lag eher bei 50 ;)...
 

SkyblastB1

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.048
Dann könntest du dir doch jetzt die Kopfhörer und später - wenn dein Guldenbeutel es wieder zulässt - mit der Soundkarte nachrüsten.
 

SanBo

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.335
Jo, so werd ichs wohl auch machen...

Vielen Dank euch allen!
 

CTjunkey

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.703
Da dein Budget etwas begrenzt scheint:

Entweder es so machen, wie SkyblastB1 gesagt hat, oder:

Bei der Soundkarte keine neue X-FI kaufen. Eine gebrauchte Audigy 2 ZS / 4 tuts auch. Die unterstützen auch schon CMMS-3D und kosten gebraucht etwa 10-20 €. Kannst dich vielleicht ja mal in den Computerforen, oder bei EBay umsehen, da findet sich immer etwas günstiges.
 
Top