Kein Bild

Buz208

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
90
Moin CB'ler


Habe gerade meinen neuen PC zusammen gebaut:

Gigabyte GA-MA770-UD3, AMD 770, ATX

AMD Phenom II X4 940 Black Edition Box, Sockel AM2+

4096MB DDR2 Corsair Twin2X CL5, PC6400/800

ASUS ENGTX275/HTDI/896MD3/A ,896MB ,NVIDIA GTX 275, PCI-Express

Coolermaster Dominator Xcalade (CM690) ohne Netzteil schwarz

Enermax Modu82+ 525W

LG DH16NS schwarz bare SATA II

WD Caviar 640GB, SATA II, WD6400AAKS


Nun habe ich beim Starten des PCs das Problem, dass ich weder ein Bild bekomme, noch einen Piep-Ton.
Habe zwei verschiedene Bildschirme ausprobiert (Analog und DVI), die beide an anderen PCs laufen.
Desweiteren habe ich auch versucht nur das Mainboard, die Cpu und die Grafikkarte zu starten, was dem PC auch keinen Ton entlockt. Dies geschieht nur, wenn ich auch noch den Extrastrom der Grafikkarte entferne.

Was kann ich weiter machen um den Fehler zu finden, bzw. kann man daraus schon was schlussfolgern?

mfg
 

domidragon

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
11.495
hast du den extra stromstecker für die CPU dran?

der verursacht immer diesen fehler...

greez

EDIT:
der ist bei deinem board oberhalb des obersten pci-E 1x

so ein vier pin. am NT sollte so einer sein.

greez

Hier ein Bild:

 
Zuletzt bearbeitet:

Buz208

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
90
Verbesser mich wenn ich mich irre - aber ich habe kein Kabel für Extrastrom bei der CPU.
Das einzige Kabel was es dort zu verlegen galt, war der Strom für den CPU-Lüfter.
Ergänzung ()

Achso. Das Kabel läuft vom Netzteil zum MB?
Dann ist es dran.
 

domidragon

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
11.495
hm

ich nehme an, dass sonst alles am drehen un dlüften ist oder?

dann kann ich dir auch nicht mehr helfen, dann hast du wohl das gleiche problem wie ich bei einem pc, bei dem auch kein bild kommt, allerdings hat dieser ganz andere hardware.

kannst die graka einzeln testen?
ein anderes NT testen?
nur ein ram riegel drin haben.
andere cpu?
anders board?

anders gehts leider nicht :(

ich weiss ist mühsam, ich hab hier wie gesagt ein i7 und kann den nicht wo anders testen, da bei uns keiner so einer hat :( echt mühsam ist das.

natürlich kannst du noch zum händler gehen und den pc abgeben...

greez
 

Buz208

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
90
Ram-Riegel hatte ich auch bereits einzeln in verscheidenen Slots ausprobiert - hat nicht geholfen.
Die andere Hardware zu testen, wird dann wohl die letzte Lösung sein. Hatte das schon befürchtet.

Und Lüfter drehen sich alle.

Naja - trotzdem vielen Dank
 
E

emeraldmine

Gast
Welche Hardware Revision ist dein Mainboard ? 1.0 oder 2.0 ?

Steht unten links in der Ecke des Mainboardes in weißer Schrift klein.
 

Buz208

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
90
Die Abstandshalter sind nur da, wo auch die Scrhrauben sind.
Erlaub mir bitte die Frage: Was würd das für ein Unterschied machen??

Die Hardware Revision ist 1.0
 

simpel1970

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
16.274
Auf der Unterseite des Mainboards läuft der Strom durch die nicht-isolierten blanken Lötstellen. Ein Abstandshalter an der falschen Stelle könnte hier Fehlströme, ungewollte Erdungen bzw. Kurzschluss fabrizieren.
Ergänzung ()

Desweiteren habe ich auch versucht nur das Mainboard, die Cpu und die Grafikkarte zu starten, was dem PC auch keinen Ton entlockt. Dies geschieht nur, wenn ich auch noch den Extrastrom der Grafikkarte entferne.
Wie bist du dabei vorgegangen? Nur das Mainboard, bzw. die CPU und Graka zu starten.

Kommt der Piepton nur, wenn der Strom der Graka weg und ansonsten alles andere dran ist? Und was für ein Piepton wird dann ausgegeben?
 

Buz208

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
90
@simpel1970: Hatte alle aus dem MB ausgestöpselt, bis auf die genannte Hardware. Dann geschah wie gesagt nichts. Also kein Bild - kein Ton.
daraufhin habe ich dann den Extrastrom au der Grafikkarte gezogen, diese aber im MB stecken gelassen. Dies führte beim erneuten Start dazu, dass es ein dauerhaften Piep-Ton gab.

@emeraldmine: Aus den Tabellen werd ich leider nicht schlau. ;(
Hab hier jetzt keine weitere Cpu, die ich auf das MB installieren könnte.
Wie flash ich denn die aktuelle BIOS-Version auf das MB? Dazu brauch ich wahrscheinlich ein Bild?!
 

Buz208

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
90
D.h. einen anderen AMD-Prozessor besorgen, einbauen und dann sehen ob der PC dann funktioniert?
 

simpel1970

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
16.274
Wie auf dem Link von emeraldmine zu sehen ist, benötigt dein Board mind. das F4 Bios um mit der CPU zu können. Die Preisfrage ist natürlich, welches Bios ist drauf. Wenn dein PC nicht angeht, wirst du das nicht in Erfahrung bringen können.
Es hat auch schon mal geholfen alles noch mal auseinander und wieder zusammen zubauen, da doch mal hier oder dort ein Kontakt nicht passt oder etwas nicht richtig eingesteckt wurde.
Wenn aber partou nichts geht, ist die Vermutung von meraldmine doch sehr wahrscheinlich, dass eben nicht das F4 Bios drauf ist.
Aber bevor du jetzt los ziehst und ne neue CPU kaufst, nimm dir lieber noch mal die Zeit und baue in Ruhe den PC ein zweites Mal zusammen.
 

Buz208

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
90
Alles klar. Ein Kollege hat meines Wissens den AMD Phenom 8650. Der müsste sonst ja funktionieren.
Vielen Dank. Werd mich sonst nochmal melden.
 

Buz208

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
90
Der andere Prozessor hat funktioniert. BIOS-update durchgeführt - Rechner läuft.

Vielen Dank!
 
Top