Kein Zugriff auf NAS (OMV) nach Windows-Neuinstallation

sheng

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.155
Hallo zusammen,

habe hier ein Problem bei dem ich nicht weiterkomme.
Ich habe ein NAS im Einsatz, mit Open Media Vault. An dem NAS wurde nichts geändert. Zugriff von anderen PCs mit gleichem Nutzerkonto/Passwort funktioniert.
Gestern habe ich Windows 10 auf meinem Haupt-PC neu aufgesetzt. Seither kann ich nicht mehr auf das NAS zugerifen (per SMB).
- IPs sind identisch
- Ping funktioniert
- Zugriff auf die Managementkonsole funktioniert

Bei Eingabe von \\NAS im Explorer findet er die Ressouce nicht.
Fehlercode 0x80004005
Unbekannter Fehler

In den Freigabeoptionen ist die Netzwerkerkennung etc. aktiv.

Hat jemand noch eine Idee?

Danke und Grüße
sheng
 

kostala

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
18
Hallo,
SMB 1.0 muß nachinstalliert werden. Systemsteuerung/Programme und Features/Windows Features aktivieren/SMB 1.0 aktivieren!
 

sheng

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.155
Habs, danke. Warum zum Geier ist das nicht mehr standardmäßig an?
Danke dir.
 

snaxilian

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
5.395
Behebe doch bitte das Problem und nicht das Symptom durch massive Absenkung der Sicherheit deiner Geräte.
Wenige Sekunden $Suchmaschine liefert z.B. https://www.technikaffe.de/forum/index.php?thread/1833-smb-protokoll-wählen/
SMB 1 wieder zu aktivieren sollte die allerallerallerallerletzte Option sein.

Es hat seine Gründe warum SMB1 deaktiviert wurde und inzwischen betreibt selbst Microsoft einen "Pranger" mit Herstellern, die nur dieses alte und unsichere Protokoll nutzen: https://blogs.technet.microsoft.com/filecab/2016/09/16/stop-using-smb1/ lesen und dann den Link unter clearinghouse folgen für die Liste.
 
Top