News Kingston HyperX Predator: DDR4-RAM taktet mit bis zu 4.600 MHz

benneq

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.973
... man es kann!

Aber mir fehlen da 16GB Module.
 

asgaard

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
390

Silverangel

Commodore
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
4.139
😻
Bei nem Neukauf würd ich sie mir ja überlegen.

Braucht jemand 3200 CL 14 Ram? :D

... leider geil?
Wenn man nicht im CPU Limit rumgurkt isses eh egal. Ansonsten aber eben schon sehr nützlich. Frag mich wieviel da an den Timings noch geht.
Klar sind die %Gewinne irgendwann nicht mehr groß im Augenblick. Und? Das ist Fortschritt. Da zahlt man für neues eben erst mal mehr.
Wer auf P/L aus ist kauft sowieso nur im mittleren Segment. Für den ist sowas eh nichts.
 

grossernagus

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.895
Wie bekommt man das stabil zum Laufen. Das unterstützt doch keine CPU ansatzweise.
Also nur was für Benchmarks?
 

EKD

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
1.025
Wenn wenigstens die Timings auf dem Niveau der Aegis wären.
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
26.150
.... sich seit Jahren so gut wie nichts mehr tut in puncto Leistungssteigerung - bezogen auf die Leistung pro Takt. Es werden werksseitig hohe Taktraten heraus gequetscht. Das konnten Enthusiasten schon mit einem i7 920 vor 10 Jahren tun. Da waren auch immerhin bis zu 4GHz drin.
Hier und da gibt es ein wenig mehr Cache - zugegeben. Aber ansonsten ist erschreckend wenig passiert.

Für Spieler, die im Prozessorlimit kleben, gibt es nicht viele Möglichkeiten der Leistungssteigerung. Da helfen 8 Kerne zum Teil genauso wenig wie eine RTX2080ti für über 1000€.
Anno1800 hat jüngst demonstriert, dass ein Prozessorlimit auch in WQHD und 4k existieren kann.

Zum Thema:
Das Problem, welches ich bei dem sehr schnellen Speicher sehe ist, dass man zunehmend Vorteile von 32GiB hat. Und in dieser Menge ist der Takt dann wiederum kaum zu halten vom Speichercontroller.

Frag mich wieviel da an den Timings noch geht.
Laut "Freak-Signaturen" liest man DDR4-4000 CL17.
 

Transistor 22

Lt. Commander
Dabei seit
März 2018
Beiträge
1.325

r3ptil3

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
93
Nur 8 Gb Module - weiterhin die interessantesten Module finde ich mit Abstand die 16 Gb 3600 CL17 Module von der HyperX Serie.
 
Zuletzt bearbeitet:

W0lfenstein

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.749

Darklordx

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
6.547
Da ich testweise 3600MHz@16CL Speicher nicht zum laufen brachte, dafür aber 3400@14CL, wozu also diesen Speicher kaufen?
 

cool and silent

Commander
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
2.064
Technisch interessant, praktisch nutzlos - aber 1,5V auf dem Speichercontroller? Da verliert die CPU am Ende noch unter'm Strich an Leistung, weil sie an thermischen Limits throttelt... Weit außerhalb der XMP Spec ist es auch.
 

reichsverweser

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
107
Nicht verfügbare Kleinserie ....
 

Silverangel

Commodore
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
4.139
@W0lfenstein: Dann leg dir doch mal 9900k und gutes Board zu und schau mal was geht. (Vielleicht auch 2066 System)
Klar bekommste das nicht auf jedem System zum laufen. Aber mit Sicherheit auf dem ein oder anderen schon.

@cool and silent: Ist DDR4 dein erster Speicher & Rechner?
Ist ja nicht so als hätten wir nicht bereits vorher Ram weit ausserhalb der Specs betrieben. :p
1,5v sind da noch sehr konservativ.
 

yaegi

Captain
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.742

(-_-)

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
1.624

Aschenseele

Ensign
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
143
Wie bekommt man das stabil zum Laufen. Das unterstützt doch keine CPU ansatzweise.
Also nur was für Benchmarks?
Auf AMD Systemen wird man es nicht zum Laufen bringen. Intel hat weit stärkere Speichercontroller verbaut, auf neueren Intel CPUs laufen auch solch extreme Taktraten. Nur bringt es einem da vergleichsweise wenig Mehrwert während er bei AMD sehr hoch ist.
Da ich testweise 3600MHz@16CL Speicher nicht zum laufen brachte, dafür aber 3400@14CL, wozu also diesen Speicher kaufen?
Ist nunmal ein 2700X.
Das Problem, welches ich bei dem sehr schnellen Speicher sehe ist, dass man zunehmend Vorteile von 32GiB hat. Und in dieser Menge ist der Takt dann wiederum kaum zu halten vom Speichercontroller.
In ein bis zwei Jahren sollte sowieso DDR5 auf den Markt kommen. Die quetschen gerade nur das letzte was noch geht aus DDR4 raus. Über die Zukunft von DDR4 mache ich mir keine Gedanken mehr.
 
Top