Kleinen Server für Büro mieten?

maxik

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.310
Wäre was selber bauen nicht die billigere Lösung auf lange Sicht??
 

Tumbleweed

Captain
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3.555
​Eher unnötig für 2 Hanseln auf einer DB. Kannst du bei dir oder der anderen Person zu Hause hosten. Wenn es gemietet sein soll, würde ich mir noch was Günstigeres suchen.

Wozu wird die DB denn genutzt? Spielerei oder läuft da ein Gameserver der hunderte queries in der Minute abfeuert?
 

MichaelH.

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.495
Da läuft eine Datenbank, ohne der wir nicht vernünftig arbeiten können.

Unsere Kundenverwaltung. Nutzung ist also beruflich.

Was wären die günstigeren Alternativen, die man mieten kann?
 

KaeTuuN

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
5.175
So wie ich das sehe, soll lokal auf die DB zugegriffen werden, richtig?
Dann würdest du dir mit einem Server, der irgendwo im Internet steht gleich mehrere Probleme einhandeln.
1. Du bist von der Netzverfügbarkeit und Geschwindigkeit des eigenen Anschlusses abhängig.
2. Du bist von der Netzverfügbarkeit und Geschwindigkeit des Server Anschlusses abhängig.
3. Du bist im Fehlerfall auf den Support des Dienstleisters angewiesen und irgend woher muss der günstige Preis ja kommen...
4. Ab einer gewissen Laufzeit wäre ein selbst gekaufter Server unabhängig der obigen Punkte definitiv günstiger.
Mein Vorschlag: Bau dir einen kleinen Server zusammen und stell ihn dahin, wenn es professioneller sein soll, dann guck bei den gängigen Firmen nach fertigen Servern. Und als kleiner Tipp: SQL Server profitieren extrem stark von schnellen Platten (am besten SSD) und viel und schnellen RAM. Alles Punkte, die dein Vorschlag nicht hat! ;)

Mfg Kae
 

flo36

Captain
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
3.361
http://geizhals.at/de/688449 + http://geizhals.at/de/661523 + 2 Stück http://geizhals.at/de/763994 kostet zusammen bei Cyberport 420€ und is Lokal, euer Eigentum.

Beide Platten als Raid 1. Die 10k platten machen die Datenbank locker flockig. Der Server reicht ung die Fernwartungskarte is optional. Dazu vielleicht noch ein 3 Jahre 4 Stunden Vorort Paket.
Betriebssystem je nach belieben Windows, Linux etc. die Dose is zu allem komatibel. Bei Bedarf noch ein Bandlaufwerk oder externe zum sichern der Datenbank dran.

Aja um welche Art SQL(MySql, Postgre, MS etc.) handelt es sich? Datenmenge? OS?

Die Hardwarequalität is 1A (hab selber so nen kleinen hier mit 8GB ram und ner 240GB SSD als ESXI Server für insgesamt 7 Systeme als Testmaschine)

@KaeTuuN: Bitte keine SSDs in Datenbankserver. Es is toll vom Speed her aber das wars dann auch schon. Ich kenne einige Leute die SSDs in DB Server verbaut haben(allerdings ca. 100 User auf der DB) und die haben die Gegrillt. Wenn man im Businesssektor SSDs will dann bitte eben Business SSDs oder Server SSDs(wie se dann eben beworben werden) und das bezahlt man dann auch vom Preis her.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tumbleweed

Captain
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3.555
Huch, ich hatte den Titel des Threads irgendwie überlesen…

Günstiger wäre dies, oder das.

Ich würde aber auch zu einer lokalen Maschine tendieren. Zur Not kann das sogar einer eurer Arbeitsrechner leisten, aber eine separate Maschine mit Raid und vernünftig aufgesetztem Backup ist wesentlich sauberer, vor allem wenn ihr sehr auf die permanente Verfügbarkeit der Daten angewiesen seid. Platten können ja immer mal abrauchen.
 

MichaelH.

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.495
Also dass der 19 euro server jetzt zu langsam ist, kann ich mir nicht vorstellen.

Preislich wäre das auch ok, da ich mir dafür die stromkosten fur 24/7 spare.

Wie ist der speed über inet?
 

flo36

Captain
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
3.361
Naja aber is das Internet weg, steht deine Anwendung. Außerdem kannst du den Server dann auch für andere Zwecke wie Mail-, Datei-, Druckerserver verwenden.

Das vorhaben deines Online SQL Server steht und fällt mit der Internetleitung.
Da wir aber nicht wissen um welche Datenmenge es sich handelt, kann ich nur schätzen, dass bei 2 Leuten eine symmetrische 2 - 4 Mbit Leitung nicht schlecht wäre.
 
Top