Komplexe Excelfrage

mainBort

Ensign
Registriert
Dez. 2006
Beiträge
184
Hallo ich habe ein Problem mit einer (m.M.n.) komplexe Excelformatierung.
Ich hab eine sehr große Tabelle (226xAI).
Die erste Spalte und Zeile beinhalten Zahlen die symbolisch für eine Wirtschaftsbranche und eine Region stehen (die Zuordnung für diese ist in einer anderen Tabelle).
In der entstehenden Tabelle befinden sich jeweils Zahlen zwischen 0 und ~1000.

Ich möchte jetzt Daten aus der Tabelle extrahieren, wir folgt:
Zu jeder Zelle mit dem Wert >1,3 brauche ich Zeilen und Spaltennummer (um zu wissen um welche Branche es sich in welcher Region handelt). Diese sollten dann am besten tabellarisch ausgegeben werden. Dann muss ich jeder Spalten und Zeilennummer ein Wort (jeweils Branche und Ort) zuordnen.

Ist dies mit Excel möglich?

LG
 
Häng am besten mal eine Beispieltabelle an, das macht alles viel leichter :)

Klingt eigentlich nicht so kompliziert.
 
Ich hab hier mal ein ähnlich Beispieltabelle gemacht, da die Daten nicht für jedermann sind (sorry).
Aber das gleiche "Problem": Der Bereich B2:H21 enthält die Werte. Alles <1,3 ist unwichtig, alles >1,3 (3;10) soll mit Zeilen und Spaltennummer in eine Tabelle oder ähnliches extrahiert werden.
In Tabelle 2 und 3 sind dann die Schlüssel für die Spalten und Zeilenbenennung.
Bsp.ziel:

Region Branche Wert
Flensburg p 65,0118
Kiel o 10,7967
...
 

Anhänge

  • Beispieltabelle.rar
    5 KB · Aufrufe: 139
Hab mal was gebastelt. Die entsprechenden Daten werden jetzt in Tabelle 4 aufgelistet.

Wäre das grundsätzlich das, was du willst? Und hattest du die Städtenamen absichtlich so formatiert (mit mehreren Leerzeichen am Ende)?


Man muss dann halt für deine richtige Tabelle ggf. die Blattnamen usw. anpassen (und das Makro etwas sauberer programmieren :D), aber im Grunde läuft alles - wie du hoffentlich festellen kannst :)
 

Anhänge

  • beispiel.zip
    33 KB · Aufrufe: 153
Das ist genau das was ich brauch. Ich versuch mal mit meinen nicht-vorhandenen visual basic kenntnissen zu schauen ob ich das aufs original anwenden kann. Schonmal vielen DANK....!!!!
 
Das wichtigste dürften die Blattnamen sein. Die Größe der Tabelle spielt keine Rolle.

Wenn die Daten so angeordnet sind, dass der erste Wert in Zelle B2 steht, und die Regions- und Branchentabelle vom Aufbau auch so bleiben wie sie im Beispiel sind, dann kannst du die Listen beliebig erweitern.
 
Zurück
Oben