Komponenten für Gamer PC ca. 500€

mfuesslin

Ensign
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
142
Hallo,

ich will mir einen PC zusammenstellen.
Folgende Komponenten besitze ich schon:
Grafikkarte: NVidia 9800GTX+
HDD

Folgende Komponenten hab ich mir jetzt ausgesucht:
Intel 8400 Box
138€​
GIGABYTE GA-EP35-DS4
128€​
Netzteil ATX be quiet! Straight 500W
77€​
2x2048MB Kit OCZ Vista Performance Gold Edtition 800MHz CL5
40€​
ATX Midi Thermaltake Soprano VB1000BNS schwarz
66€​
Scythe Andy Samurai Master
42€​
-----------------------------------------------------------------
= 490€ bei Mindfactory

Anmerkung:
Leider bin ich gezwungen ne boxed cpu zu nehmen, weil die keine tray version haben.

Irgendwelche Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge?

Grüße
mfuesslin
 

freshprince2002

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.435
Board: nimm eins mit P4x Chipsatz. Der P35 ist zwar keinesfalls schlecht und das EP35-DS4 auch sehr gut, aber einfach nicht mehr zeitgemäß. Keine PCIe 2.0 Unerstützung und das Board ist auch schon ausgelaufen.
Nimm z.B. das EP45-UD3

RAM: nimm was von Corsair, G.Skill oder Kingston. OCZ ist nicht gerade die Creme de la Creme...

Gehäuse: Das Soprano bietet innen nicht sehr viel Platz. Lange Grafikkarten passen nicht rein.
Nimm was anderes. z.B. Coolermaster Elite, was anderes von Coolermaster oder ein Sharkoon Rebel9 Economy.

Kühler: für den Preis gibts sicher auch einen Mugen? Der kühlt deutlich besser!

Netzteil: für den Preis gibts bestimmt ein Enermax 82+ ?

CPU: boxed ist nicht verkehrt; längere Garantie und vor allem bekommst du keine bereits gebrauchte CPU / Rückläufer!
 
Zuletzt bearbeitet:

Chester_

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
139
Wieso kein AMD? Ich würde den 940 BE wählen und dazu das Gigabyte GA-MA770-UD3
Das Netzteil ist zu groß, 425 von Enermax würden reichen.
Und ich würde den Scythe Mugen 2 nehmen.
 

_Lukas_

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.340
Ich würde auch sagen AMD Quad für den gleichen Preis und deutlich mehr Leistung. Ich bin zwar ein Intel-fan aber die Preise sprechen für sich!

mfg
 
W

westcoast

Gast
AMD Phenom II X4 940
gigbyte MA770 -UD3
2mal 2gb Adata vitesta 1066mhz
ATX Midi Thermaltake Soprano VB1000BNS schwarz
enermax modu 82+ 425 watt
scythe mugen 2
 
Zuletzt bearbeitet:

mfuesslin

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
142
hm... vielen Dank für eure Antworten.
Also ich hab jetzt folgendes im Korb:
ATX Midi Thermaltake Soprano VB1000BNS schwarz (ohne Netzteil)
65€

AMD Phenom II X4 940 4x3000MHz 4x512Kb AM2+ 125W Black Edition Box
164€

GIGABYTE GA-MA770-UD3 770 5200MT/S AM2+ ATX
70€

2x2048MB Kit A-DATA 800MHz CL5
38€

Netzteil ATX Enermax MODU82+ 425W ATX 2.2
80€

Scythe Mugen 2 SCMG-2000 S478,775,1366***
46€
------------------------------------------------------------------------------
= 460€

Noch ne Frage:
Ist es bei AMD nicht egal ob Ram mit 800Mhz, 1066 oder 1333?
Ich dachte das macht nicht so viel aus... Dachte das is nur für Overclocker...
Hab jetzt da 800er genommen, weil es keinen 1066er gab.

Spielt der AMD, das Board und die 9800GTX zusammen? Weil Nvidia is ja eigentlich eher Intel Lager...
Meine beiden Festplatten sind übrigens noch von der alten Sorte, d.h. sie verwenden noch IDE... Ich nehme mal an das das aber keine Probleme darstellen sollte oder?

Grüße mfuesslin

EDIT: ist der Chipsatz auf dem Board nicht etwas veraltet?
 
Zuletzt bearbeitet:

simsam

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.465
bei amd ist der Takt nicht so wichtig , 800er ram reichen
auch Ocer können zu 800er ram greifen
und die 9800gtx funzt auf alle fälle mit dem AMD chipsatz
der 770 chipsatz ist ein guter vom P/L her
 

philler

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
290
hi, möchtest du das neueste vom neuesten und ein bisschen in die zukunft investieren: für 100€ mehr gibts das gleiche nur mit AM3 Phenom2 955, ASUS mit 790GX/SB750, DDR3 RAM, Scythe Muigen 2...
lass einfach die 4870 und 4GB RAM (es sind 8GB im System) weg dann bist du bei 570€
AM3 System - Maximum Power

ich muss es immer wieder dazusagen, ICH würde mir HEUTE ein AM3 System zulegen, daß das nicht sein muss ist klar, fast gar nix auf dieser Welt muss sein

edit: ich sehe gerade, die Festplatte brauchst du auch nicht, also kannst du nochmal 70€ wegrechnen, dann sind wir bei 500€ für ein HighEnd AM3 System

PS: AM2+ ist auch sehr in Ordnung, AM3 ist einfach jünger -> noch längere Zeit haltbar
 
Zuletzt bearbeitet:
Top