Laptop als WLAN Client-Bridge einrichten?

mensa

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
70
Hallo,

leider habe ich in Zimmer wo meine Playstation 2 steht keinen Netzwerkanschluss und kann auch kein Kabel verlegen - ich möchte aber gerne ab und zu online spielen.

Da der WLAN Empfang in diesem Zimmer jedoch sehr gut ist, dachte ich ich könne vielleicht meinen Laptop so einrichten, dass ich mit der PS2 über diesen ins Internet komme? Mein Laptop hat eine interne WLAN Karte und eine interne LAN Karte. Installiert ist Windows XP Professional. Theoretisch müsste es doch möglich sein, die PS2 per Crossover Kabel an den Laptop anzuschließen und diesen so einzurichten, dass die Daten was über WLAN kommen beim LAN rausgehen zur PS2 und umgekehrt.

Aber wie stellt man das ein? Geht das mit Standard Features von XP oder was brauche ich dazu genau? Evtl. Internetverbindungsfreigabe?

Habe schon etwas rumpobiert, jedoch leider komplett ohne Erfolg

Wäre für eure hilfe wirklich sehr dankbar!
 

TheCadillacMan

Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
2.255
ich weiß zwar nicht ob du die PS an den Laptop anschließen kannst, aber wenns geht musst du die Verbindungen überbrücken.
Dazu musst du unter "netzwerkverbindungen" die LAn und die WLAN verbindung auswählen und im Kontextmenü auf "verbindung überbrücken" klicken
 

mensa

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
70
Danke für deine rasche Antwort. Warum zweifelst du, ob man die PS2 anschließen kann? Haben doch beide Geräte einen RJ45 Stecker. Ich kann die PS2 auch vom Laptop aus pingen, wenn Sie angeschlossen ist und ich ihr ne fixe IP zugewiesen hab.

Was bewirkt das überbrücken genau? Ich hätte das schon probiert, aber leider noch ohne Erfolg. Vielleicht könnt ihr mir noch weiterhelfen?

Bzw. ist es überhaupt der richtige weg mit dem überbrücken?

Wenn am WLAN Router DHCP ist, müsste doch die PS2 über die überbrückte Verbindung auch ne IP zugewiesen bekommen (hab dazu IP per DHCP auf der PS2 aktiviert). Leider passiert das aber nicht :(

Könnt ihr mir weiterhelfen?
 

TheCadillacMan

Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
2.255
ich kenn ich mit konsolen nicht so aus. Ich hab das mal aufgrund meiner Netzwerkkenntnisse geschrieben.

Wie der Name schon sagt bewirkt das überbrücken, dass die die Netzwerke wie mit einer Brücke verbunden werden.

Das Problem mit DHCP könntest du umgehen indem du DHCP ausschaltest. wenn dann funktioniert müßstest du vielleicht komplett auf fixe ip´s umstellen.
 

mensa

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
70
Ok, das kann ich noch probieren. Glaube jedoch nicht, dass es was hilft. Denn PS2 und Router unterstützen DHCP und wenn ich die PS2 zum testen direkt an den Router angeschlossen habe, hats auch geklappt.

Das übrücken soll folgendes bewirken, wenn ich das richtig verstehen - oder?

*** = Luft (WLAN)
--- = Netzwerkkabel

Herkömmliche Verbindung:

Router *** Laptop --- PS2

Vorgetäuscht durchs überbrücken:

Router --- PS2

Ist das korrekt so? Es soll dann eine Verbindung sein, wie wenn ein Kabel direkt vom Router in die PS2 gehen würde?
 

mensa

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
70
Funktioniert nur leider noch nicht.

Welche Tipps habt ihr noch?

Evtl. wär auch eine Lösung über Internetverbindungsfreigabe möglich? Ports müssten halt auch einige weitergeleitet werden zur PS2.
 
Top