Laptop Office & Multimedia bis 500€

elmatzn

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
57
Hey Leute, nur ne kurze Abfrage.
Meine Schwester hat bald Geburtstag und da bekommt sie für hauptsächlich Office und Multimedia (Youtube, Filme schauen etc.) nen Laptop.

Ihr Wunsch war ein Mattes Display...

Habe den hier rausgesucht, was haltet ihr davon?

Lenovo ThinkPad Edge E525 NZ63GGE

AMD Fusion A4-3400M Prozessor (bis 2,5 GHz), Dual-Core
39,6 cm (15") HD 16:9 LED Display (matt), Webcam
4(+4) GB RAM
500 GB Festplatte,
AMD Radeon HD 6520G Grafik, HDMI, WLAN-n, BT
Windows 7 Home Premium 64 Bit

kostet 489€

gibts in der Preisklasse Alternativen mit vll. besserer Graka?

kein Acer, Medion, Asus ^^
 

Hauptmann

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
802
Zuletzt bearbeitet:

elmatzn

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
57
17" ist zu groß... so nen klopper will niemand mit sich rum schleppen ^^ da kann ich ihr gleich nen Desktop rechner zusammen schrauben...

gibt es im 15" segment was gutes? warum ist der prozessor schlecht? 4kerne?
 

Hauptmann

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
802
Zuletzt bearbeitet:

Blashyrkh

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
91
Also wenn das Notebook wirklich mobil sein soll, dann empfehle ich 13". Da ist nur leider die Auswahl deutlich kleiner.
Für Office und Multimedia wären die empfehlenswert:

ThinkPad Edge 325

ThinkPad Edge 320

Wenn deine Schwester am Notebook spielen möchte, dann wirds bei 13" schwierig.
 

elmatzn

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
57
naja ich sag mal so, sie soll es von zuhause auf arbeit und zurück schaffen... deswegen 15" guter mittelweg

@Hauptmann danke für den Vorschlag

wie wäre es mit dem hier:

HP ProBook 4535s LG864EA

AMD Fusion A6-3400M Prozessor (bis 2,3 GHz), Quad-Core
39,6 cm (15") HD 16:9 LED Display (matt), Webcam
4 GB RAM, 640 GB Festplatte, DVD Brenner
AMD Radeon HD 6540G2 Grafik (1024 MB), HDMI, USB 3.0, WLAN-n, BT
2,3 kg, Akkulaufzeit bis 6 h, Windows 7 Home Premium 64 Bit
 

Hauptmann

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
802
A6-3400M APU 4 x 1,4 GHz :freak:


Die meisten Anwendung benutzen leider nicht alle 4 Kerne.
Wenn nur 1-2 Kerne benutz werden & die dann mit nur 1,4 GHz laufen, na dann gute Nacht.


Der Intel Core i3 ist an sich schon 30-40 % schneller, bei gleichem Takt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Blashyrkh

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
91
Am besten du nimmst einen Dualcore, das ist im Notebook das vernünftigste.
Entweder einen Core i3 (höhere Prozessorleistung) oder einen AMD A4 (höhere Grafikleistung).
 

Hauptmann

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
802
Wie Blashyrkh schon sagt:

Ein Schneller DualCore, wie der Intel i3, ist ideal für Notebook Einsatz.
 
J

jumijumi

Gast
Allerdings benutzen diese Dinger mit Intel-CPU meist diesen Onboarddreck à là HD2000/HD3000. Und da aas Notebook ja zum Filme schauen, Youtube etc. würde ich zur AMD Version greifen.

A6-3400M APU 4 x 1,4 GHz [...] & die dann mit nur 1,4 GHz laufen, na dann gute Nacht.
Der FX-4170 läuft mit 4,2 GHz und ist in EinKernAnwendungen nicht schneller als nen i3 mit 3Ghz. Mehr Ghz heißt nicht gleich besser.
 

Hauptmann

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
802
Mein Reden, das der Intel i3 unglaublich gut ist :)

Hier gehts zwar gerade nicht um den AMD Bulldozer FX 4170 - sondern um einen abgepeckten A6-3400,
aber im großen ganzen nehmen sich die beiden AMD Dinger nicht viel von der pro Ghz Leistung.

Und um "Onboarddreck à là BlaBlaBla" gehts hier auch nicht !
In dem Samsung Lapi, ist eine NVIDIA GeForce GT 520M mit 1024MB Speicher verbaut,
womit man auch schon ganz ansehnliche Spiele zaubern kann.


Bei "Die Siedler Online" ,

läuft der Athlon64 x2 meiner Frau mit 2x 2,8 GHz mit 85-90% CPU-Auslastung (selbe Technik wie im A6-3400).
Mein Intel i3 läuft dabei mit ca. 10-15 % CPU Auslastung - da ist noch viel Luft für Youtube & Co.


Da das Spiel, wie 90% der restlichen Windows-Anwendungen, nicht mehr als 2 Kerne nutzt -
kannst du Dir ja ausmalen wie das laufen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wiggum

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.742

Jewlz

Ensign
Dabei seit
März 2010
Beiträge
145
Hat sie denn am Artbeitsplatz keinen externen Monitor? Also als Frau jeden Tag nen 15" Notebook mitschleppen könnte schon nervig werden.

Falls wirklich 15" würde ich eines von den beiden nehmen:

http://www.campuspoint.de/notebooks-netbooks-tablets/notebooks/lenovo/thinkpad-l-serie/thinkpad-l520/thinkpadr-l520-5015a78.html

L520, hohe Auflösung und daher perfekt für Office. Die Hardware reicht für Youtube etc.
Da muss man allerdings Schüler/Student oder Auszubildender sein.


Etwas über dem Budget:
http://www.cyberport.de/notebook-und-tablet/notebooks/1C32-2HC/dell-vostro-3550-silber-inkl-tastaturbeleuchtung-2-jahre-vor-ort-service-.html

2 Jahre Vor Ort Service, gute Verarbeitung und eine dedizierte Graka (welcher wohl nie zum Einsatz kommen wird bei den Anforderungen). DIe gab es auch mal günstiger mit HD 3000, allerdings wohl aktuell nicht mehr.

Bei den Anforderungen braucht man wirklich keine dedizierte Grafikkarte. Die verbraucht nur unnötig Strom unterwegs.
 
Top