Laptopmonitor bleibt schwarz

anima322

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.295
Hallo!

Mein Laptop (Toshiba P100-194) bleibt schwarz wenn ich es einschalte.

Angefangen hat das auf einmal mittem im Betrieb.. auf einmal wars schwarz (monitor aus...) danach hab ichs mehrfach probiert aber es ging nie mit an (sound geht, hdd geht)

Nach 1 Tag schaltete ich es nochmal ein und da ging der Monitor wieder..
so wie grad eben... dann wollte windows (update) nen neustart.. ok kein problem ...laptop startet neu.. die 3 leuchten (num lock usw.) leuchten.. aber der monitor bleibt (obwohl ich ihn weder geneigt noch sonst was hab in der zeit) aus.

kein strom... nix. kein drehen nix nutzt... er bleibt aus!

Warum kann das sein? ist der monitor kaputt oder geht er ab einer bestimmten temperatur nicht mehr? ist das kabel defekt/kaputt/geschmolzen/locker?

Ich kenne mich nicht aus! Hab da auch nie was dran getan aber zig mal war er schon bei Toshiba (Graka 2 mal kaputt, motherboard 1 mal, deckel 1 mal, DVD laufwerk 1mal) ... alles auf garantie..

seit September 08 ist diese jedoch (2 jahre) vorbei... und ICH BIN NICHT BEREIT den einzuschicken darum frage ich euch

Ich zahle sicher net zig euro für die reparatur eines von anfang an halbkaputten Notebooks (1700 euro für die tonne!).

Haben den lappi schon ausnander geschraubt aber selbst mein erfahrener kumpel weiß nicht was zu tun ist!

naja und jetzt stehen wir da und überlegen was der grund ist?

Monitor ist angeschlossen, auch alle anderen kabel vom und zum monitor sind eigentlich drin.

Grafikkarte springt an (lüfter) aber es tut sich trotzdem nichts!!

Wie gesagt, meine befürchtung ist, dass es das LCD selbst ist, weil nichtmal eine display beleuchtung kommt!

aber irgendwie find ich das schon komisch... es muss doch an einem kabel liegen...

Wie gesagt.. sound geht... alles geht... nur bild kommt keines (bleibt schwarz)
Und auf Externen Monitor umschalten geht auch nicht! (FN Taste ist funktionsunfähig, weil der hotkey.exe prozess nicht aktiviert ist!)
 
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.897
Externen Bildschirm probiert (internen Bildschirm abklemmen)? Da ist son kleiner Nippel der reingedrückt wird wenn der Bildschirm geschlossen ist. Wenn der nicht wieder rauskommt bleibt der Bildschirm auch schwarz. Ist die Hintergrundbeleuchtung defekt kann man im Hintergrund des gestarteten Notebooks doch noch was erkennen (sozusagen schwarz auf schwarz). Kabel und Stecker vom Mainboard/Graka zum Bildschirm und Netzteil habt Ihr ja schon überprüft. Anderseits scheint das ja ein echtes "Montagsgerät" zu sein......EBAY?
 
Zuletzt bearbeitet:

anima322

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.295
Deine letzte zeile ist sicher der punkt^^

hm ein nippel... rauskommen?

es ist ja nur der verschluss den man ja aufschieben kann wie bei jedem notebook, damit man ihn aufmachen kann (verriegelung) und die 2 kleinen noppen damit der bildschirm nicht auf dem body aufklatscht.. mehr seh ich da nicht?

direkt unter der sondertastenleiste (dort wo auch der einschalt knopf ist) ist auch der stecker vom monitor zum mainboard... der ist aber fest drin ...

alle kabel sind richtig drin, mein cousin der sich da echt auskennt hat alles ausnander gebaut ... alles wieder zusammengebaut und es geht alles wie vorher, nur das bild nicht.

Er meint inzwischen, dass es sicher die grafikkarte ist und nicht der monitor...
aber wieso sieht man dann wenigstens nicht so ein "helles schwarz" (beleuchtung?).
der monitor bleibt aus ALS OB KEIN STROM da wäre... vll ist das monitorstromkabel kaputt oder defekt? aber das kann ich ja schwer testen!?
Ergänzung ()

Hier noch ein paar Bilder (hab ich grad gemacht):





 
Top