Lian-Li-PC-A76X-Big-T

Plastikman

Lt. Commander
Registriert
Juni 2008
Beiträge
1.912
Hallo Leute,

ich hab eine kurze Frage. Ich möchte mich bald von meinem Midgard Gehäuse trennen und mir endlich etwas zeitloses zulegen. Dabei ist mir dieses Gehäuse ins Auge gestochen.

http://www.caseking.de/shop/catalog/Gehaeuse/Gedaemmte-Gehaeuse/Lian-Li-PC-A76X-Big-Tower-schwarz-schwarz-gedaemmt::20780.html?campaign=psm/geizhals

ich Frage mich jetzt nur, ob die mitgelieferten Lüfter was taugen oder ob ich am Besten gleich ein paar
Be Quiet Silent Wings 2 einpacke?!

Grüße und Danke im Voraus
 
Ich halte von den Lian Li Lüftern nichts.

Um wenigstens einen kleinen Luftstrom generieren zu können müssen v.a die 120er schnell drehen und sind dabei ziemlicht laut. Auf 5V waren meine zwar lautlos, aber haben sogut wie keine Luft mehr befördert. Mit vorgehaltener Hand hatte ich nichts gespürt.

Die Silent Wings sind aber auch nichts besonderes. Ich habe hier einen Noctua NF-S12A PWM, der bei gleicher Drehzahl wesentlich mehr Luft befördert und bei hohen Drehzahlen weit weniger nervig als mein SW2 120mm wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ehrlioch gesagt, finde ich 260€ für ein Gehäuse sehr happig. Welche Vorteile siehtst du gegenüber einem Fractal Design R4, dass deutlich günstiger ist.
 
Also ich sehe da 232€.

Das normale A76X ist nirgends auf die schnelle lieferbar, wobei ich da warten würde. Schließlich ist die Dämmung wirklich pure Geldverschwendung. Zum einen hätte sie kaum einen Effekt, zum anderen erhöht sie nur die Temperaturen und lässt sich später nur mit Mühe entfernen.

PS: Das normale A75X (ohne Fronttür) gibt's für 173€ und bietet bessere Kühleigenschaften.
 
Hmm die Fronttür finde ich schon schick und so wie ich das sehe hat das A75X vorne Löcher drin?? Finde ich nicht so pralle.
Gut, wenn die Dämmung nicht viel bringt, muss es nicht das von Caseking sein. Aber soll halt alles schön leise werden.

Das Fractal Design soll doch grad bei Schalldämpfung nicht komplett überzeugen?
Außerdem ist es ein Midi Tower. Ich habe im Moment ein Midi und mein CPU Lüfter Macho HR-02 ist so groß, dass ich das Gehäuse
kaum zu kriege. Das wollte ich vermeiden...
Sehe gerade, dass das Fractal allerdings sogar breiter ist....hmmm


Selbe Frage. Taugen die Gehäuselüfter des Fractal Design was? :p
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich fand sie auf 5V überzeugend, spürbarer Luftzug und nicht hörbar.
 
@ Plastikman

Also magst du doch die Tür, das ist ja auch ok.

Und welchen Tower hast du denn jetzt? Ich habe ein Lian Li PC-7FN, welches nun wirklich kein Platzwunder unter den Midi-Towern ist. Wenn man sich etwas Zeit nimmt, passt da eigentlich alles geläufige ordentlich rein, auch ohne Kabelsalat.

Spanholz schrieb:
Ich fand sie auf 5V überzeugend, spürbarer Luftzug und nicht hörbar.

Das halte ich für ein Gerücht.

In Wahrheit meinst du, dass sie in deinem Rechner nicht auffallen, was doch sehr dehnbar ist. Ich hatte die Lüfter auch mal bei mir und kann nur sagen, dass man sich da nach etwas anderem umsehen sollte. Sie bleiben oft nicht lange nebengeräuschfrei und so richtig leise sind sie auch nie. Ist übrigens bei fast allen Lüftern so, welche den Gehäusen spendiert werden.
 
Ok. Also ich denke ich werde das Fractal Design nehmen. Wollte eigentlich immer ein Lian Gehäuse, doch auch der Computerbasetest und die Tatsache, dass es breiter ist, hat mich überzeugt.
Da ich von 2 1,5 TB Platten auch auf eine Umsteigen will, behebt auch das Laufwerkproblem, da ich meine Festplatte nochmal einem Scythe Silent Drive Gehäuse betreibe ^^
 
Erwarte aber keine Wunder bei der Materialqualität, die Front ist eben nur aus billigem Plastik. Dafür sind die Dinger insgesamt äußerst stabil.
 
Zuletzt bearbeitet:
hmm, bei Lian oder bei Fractal?
 
Das Fractal natürlich.

Bei Lian Li hast du das Problem, dass sie bei der Wandstärke des Materials sparen, wodurch die Gehäuse ziemlich instabil werden. Die Miditower sind eine echte Zumutung (nur 1mm), das A76X dürfte nicht so übel sein (1,5-2mm), sieht aber kein Land gegen die V-Serie oder so manches Silverstone Gehäuse. (Beim FT-01 z.B sind es 3-6mm!)

Dafür sind sie halt deutlich edler.
 
Na. So langsam bin ich weder fast so unentschlossen wie davor.
Scheint denn die Schalldämmung vom Fractal besser als die vom Lian zu sein? Dachte echt Lian Gehäuse werden so richtig schön stabil.
 
Also wirklich stabil sind die wenigsten bzw. nur die teuren Modelle. Das A76X sollte aber nicht so ein wackeliger Blechhaufen wie die aktuell erhältlichen Miditower sein. Kann ich dir aber nicht versprechen, dass du 100%ig zufrieden sein würdest da ich es nie in der Hand hatte und deine genauen Anforderungen ungeklärt sind.

Ist halt naturgemäß, wenn man einerseits durchgehend auf Aluminium setzt, aber trotzdem noch an der Materialstärke spart. Ist ja nicht so, dass Stahl bei selbiger aufgrund der höheren Dichte mehr Stabilität liefert.

Die Dämmung dürfte je nach Güte und Masse zumindest die Seitenteile merklich stabilisieren. Das wichtigste ist aber das Chassis und hier sieht es gar nicht so übel aus, da noch vom Boden bis zum Deckel die Grafikkartenhalterung angebracht wurde, welche gleichzeitig als eine Strebe zur Verstärkung dient.
 
Info bezieht sich auf das Lian oder das Fractal? Das Fractal würdest du wohl nicht nehmen.
 
Tyler654 schrieb:
Ist halt naturgemäß, wenn man einerseits durchgehend auf Aluminium setzt, aber trotzdem noch an der Materialstärke spart. Ist ja nicht so, dass Stahl bei selbiger aufgrund der höheren Dichte mehr Stabilität liefert.
Dichte ergibt nicht Stabilität. Ansonsten wäre Blei ja besser geeignet als Stahl für Gehäuse. Dieses Urgefühl von Stabilität ergibt sich aus Steifigkeit (E-Modul, Widerstand gegen elastische Verformung) und Festigkeit (Widerstand gegen plastische Verformung).

Das Fractal Design R4 ist in meinen Augen äußerst stabil. Habe es mit meinem Vater zusammen für ein Videoschnittsystem verbaut, hat mir sehr gut gefallen. Daher auch meine Empfehlung. :)
 
Danke Spanholz!
 
@ Spanholz

Per se ist das nicht so, kommt natürlich immer auf das einzelne Material und dessen Eigenschaften an (das ist bei dünnem Alu so eine Sache). Trotzdem ist es ein Grund für die höhere Stabilität bei gleicher Materialstärke.

Plastikman schrieb:
Info bezieht sich auf das Lian oder das Fractal? Das Fractal würdest du wohl nicht nehmen.

Das gilt natürlich für Lian Li, da Fractal keine Gehäuse aus Aluminium fertigt. Nur das Node 804 hat meines Wissens eine Alufront, das war's.

Und ja das Fractal würde ich persönlich nicht kaufen, da es mir optisch nicht gefällt und ich die Plastikfront nicht mag. Das tut aber absolut nichts zur Sache, da deine Anforderungen zählen - und dir scheint es ja zu gefallen.

Wenn du das Define R4 also nimmst, würde ich dir auf lange Sicht wie gesagt empfehlen andere (bessere) Lüfter mitzubestellen. Die Silent Wings gehen wegen ihrer besonderen Form aber nur mit etwas Kraft in den Plastikrahmen für die Frontlüfter rein.

Achja: Der Boden und vordere Teil des Stahl-Chassis, an welches die Front gesteckt wird, sind ziemlich dünn und wackelig im Vergleich zum Rest, tut der Stabilität aber keinen merklichen Abbruch. Nur damit es keine Verwunderung gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hab das Fractal Design Define R4 PCGH mit Alpenföhn Wing Booster 2 zugelegt ^^
 
Das wird aber nicht schön mit einer R9 290.

Bei der normalen Version kannst du zwei Lüfter im Deckel unterbringen, während sich bei der etwas hübscheren PCGH-Version schön die ganze Abwärme staut...
 
Wir werden sehen. Noch hat er nix eingebaut und über seine Erfahrungen berichtet.
 
Zurück
Oben