News Libra: EU-Kommission will Facebooks Digitalwährung prüfen

NikoNet

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
667
"Facebooks" liest sich irgendwie komisch.
Wäre "Facebook's" nicht richtiger?

Zum Thema:
Meiner Meinung nach ist die Währung zum Scheitern verurteilt.
 

MonteSuma

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
1.262
Man würde definitiv einen Präzedenzfall schaffen. Wenn Facebook es darf, warum dann nicht auch andere?

Die Frage von 760_Torr geht schon in die richtige Richtung. Es gibt Unmengen an verschiedenen Bezahldiensten, aber alle benutzen staatliche Währungen. Warum kann Facebook das nicht? Warum braucht man unbedingt eine neue Währung. Wo liegt der Vorteil? Die Frage konnte mir bisher niemand beantworten.
 

Sun_set_1

Captain
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
3.602
.
Ab einer gewissen Wirtschaftsstabilität und Yen Vertrauen können die Chinesen nämlich ihre $ Reserven auch mit Verlusten auf den Markt werfen und dann war es mit den USA. Wen China mit Asien, Afrika, Südafrika und Europa und damit Russland Handel treibt, kann man den Dollar verbrennen.
Nein, können sie eben nicht. Die Krux ist ja, dass die amerikanischen Schulden in Dollar sind. Würde China also seine Dollarreserven auf den Markt werfen, würde das den Dollar entwerten und die amerikanischen Schulden ggü. China massiv vermindern.
Ebenso hat China auch vielen anderen Ländern Kredite in Dollar ausgestellt, hier wäre das gleiche Problem - sie würden alle entwertet und China der Leidtragende.

@MonteSuma

Eine privatwirtschaftliche Währung würde nicht durch einen Staat reguliert werden und könnte eben auch entsprechend nicht als Waffe in einem Handelskonflikt verwendet werden. Sie gibt dem Unternehmen also mehr Planungssicherheit. Und das Facebook noch dazu geil auf die Daten ist, wer, wann, welche, Produkte in welcher Höhe bezahlt, sollte jedem klar sein.
 

MonteSuma

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
1.262
Genauso wie Banken und staatliche Währungen reguliert werden, müsste doch auch Libra reguliert werden.

Steuerrecht, Finanzrecht etc müssten doch angepasst werden, damit private Währungen berücksichtigt werden.
Gibt doch sonst nur Möglichkeiten für Steuerhinterziehung und Geldwäsche. Ich bin kein Experte in dem Bereich, aber wenn es die einzelnen Staaten nicht kontrollieren, dann wird es keiner. Soll Facebook sich selber regulieren bzw. dieser Zusammenschluss der einzelnen privaten Unternehmen soll dann Libra regulieren? Super. Private Großkonzerne regulieren private Internetwährungen. Sorry, aber das kann nur in kriminell enden...

Dass Facebook davon profitiert steht außer Frage, sonst würden die es nicht tun. Ich rede aber von dem Vorteil für die Allgemeinheit.

Facebook muss doch irgendeine Argumentation liefern, warum Libra von den Regulierungsbehörden akzeptiert werden sollte.
 
Top