Libreoffice collaboration

Sekorhex

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
1.536
Guten Tag an alle Linux User,
Ich muss momentan ein HK- Projekt abgeben. Mit langer Überlegung und Gespräche kam libreoffice collaboration im Gespräch vor. Es geht darum, dass ich libreoffice auf ein Server einfügen soll um dies dann in meiner jetzigen Schule überall verteilen zu können. Im Grunde ein Office 365 oder Google docs.

Meine Frage ist ob jemand da Ahnung hat mit dem ich mich in Verbindung setzen kann. Ich selbst habe schon ofters mit Linux, gearbeitet jedoch nie mit Programm verteilung über die ganze Schule.
 

Sekorhex

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
1.536

Sekorhex

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
1.536

Sekorhex

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
1.536
Naja bleiben wir bitte beim Thema. Es geht halt darum, dass ich LibreOffice auf ein Server packen soll wo dann alle auf das Programm zugreifen können. Wie könnte ich es am ehersten realisieren? Ich habe Google durchgeforstet, leider finde ich nicht viel was mir weiterhelfen könnte.
 

burglar225

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.008
Nextcloud mit Collabora, so mache ich das.
Eventuell kann man Collabora auch ohne Nextcloud betreiben, das weiß ich aber nicht.
 

Sekorhex

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
1.536
Zuletzt bearbeitet:

SE.

Commander
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
2.113
Ich habe Google durchgeforstet, leider finde ich nicht viel was mir weiterhelfen könnte.
Dann nimm Duckduckgo.

Schau hier:
https://wiki.documentfoundation.org/Collaborative_Editing#Current_Status
Are we there yet? Is it Ready Yet?
No.
The closest we have at the moment is the LibreOffice Online.
If you're a developer, check out the #Development section below.
LibreOffice Online: https://wiki.documentfoundation.org/Development/LibreOffice_Online
 

Sekorhex

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
1.536
Von der Schule bzw Projekt wird halt erwartet, dass ich LibreOffice bereitstelle wie bei Office 365 oder Google Docs. Dies soll aber so wie ich das verstanden habe nur für die Schule einsetzbar sein. Das heißt Intranetzugang und nicht Internet.
 

Asghan

Commodore
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
4.312

Sekorhex

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
1.536

Asghan

Commodore
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
4.312
Na du brauchst einen Server auf dem Docker installiert ist, und etwas um das zu Verwalten. Entweder direkt per CLI oder halt was anderem. Ich nutze Portainer, was wiederum selbst ein Dockercontainer ist.

Probier halt beides aus :) Hast ja 35h zeit ;)

Einiges, bei mir läuft sowohl Nextcloud als auch Collabora in Docker. Funktioniert extrem einfach und gut.
Weis ich, aber ich meinte was speziell die "LibreOffice Online" Images taugen ;)
Bei mir läuft auch genug: Portainer, Nextcloud, Qbittorrent, etc
 

burglar225

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.008
35h, ha, der war gut :D Ich kenne glaube ich niemanden, der sein Projekt in der kurzen Zeit gemacht hat.

Ansonsten plädiere ich darauf jetzt hier zu schließen und keine weitere Hilfestellung zu geben. Der TE soll sein Projekt schließlich ja selbst durchführen, da gehört auch Recherche dazu (Recherchieren heißt nicht andere Leute im Forum zu fragen) und abzuwägen, was sinnvoll ist und was nicht. Das ist übrigens auch Teil der Dokumentation bzw. des Antrags.
 

Sekorhex

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
1.536
Könnt ihr mir den genauer sagen was ich so alles an Programmen bräuchte um damit richtig durchzustarten? LibreOffice und Nextcloud würde halt nur mir einfallen. Dann halt der Docker den ihr erwähnt habt (da muss ich mich genauer reinlesen...)
 
Top